Men√ľ

Zuhause

Ist Ein Nadel-Lochstapel-Teppich Weich?

Der herstellungsprozess von teppichen unterscheidet sich je nach art des teppichbodens. Zu den teppichherstellungsverfahren geh√∂ren das weben und verknoten, vernadeln, stricken, beflocken, haken und selbstgetuftete, hausgemachte teppiche. Die meisten teppiche und teppiche, die heute hergestellt werden, sind maschinengetuftete teppiche, es sei denn, sie kaufen einen teuren handgekn√ľpften oder gewebten teppich...

Ist Ein Nadel-Lochstapel-Teppich Weich?


In Diesem Artikel:

Outdoor-Willkommensmatten werden mit dem Stanzverfahren hergestellt.

Outdoor-Willkommensmatten werden mit dem Stanzverfahren hergestellt.

Der Herstellungsprozess von Teppichen unterscheidet sich je nach Art des Teppichbodens. Zu den Teppichherstellungsverfahren geh√∂ren das Weben und Verknoten, Vernadeln, Stricken, Beflocken, Haken und selbstgetuftete, hausgemachte Teppiche. Die meisten Teppiche und Teppiche, die heute hergestellt werden, sind maschinengetuftete Teppiche, es sei denn, Sie kaufen einen teuren handgekn√ľpften oder gewebten Teppich. Selbstgemachte Teppiche beinhalten normalerweise einen Haken- oder Tufting-Prozess. Kommerzielles Vernadeln erzeugt einen dichten Teppich, der f√ľr den harten Gebrauch gedacht ist.

Nicht so weich

Nadelvliese sind gr√∂√ütenteils nicht weich; stattdessen sind sie dicht und langlebig. Sie finden sich typischerweise in Teppichen f√ľr den Innen- und Au√üenbereich, f√ľr gewerbliche und private Eingangsteppiche oder sogar f√ľr einige Teppichfliesen. Das Nadel-Stanz-Verfahren beinhaltet die Verwendung von Nadeln mit Widerhaken, die haupts√§chlich synthetische Fasern einbringen oder in einen anderen Stoff einschlagen, um einen flachen Teppich zu bilden. Da Nadelvliese so dicht sind, nehmen sie leicht gedruckte Bilder, Pr√§gungen und Beflockungen auf.

Handgefertigte Nadel-Punch-Teppiche

Schlaue Teppichmacher benutzen manchmal ein Gewindewerkzeug - eine Nadel, um handgemachte Teppiche zu machen. Diese Werkzeuge enthalten eine hohle Mitte, mit der Sie mit einer kontinuierlichen Garnl√§nge arbeiten k√∂nnen. Das Garn f√§delt durch die Nadel den Hohlschaft hinauf und durch die hohle Mitte des Holzgriffs heraus, bevor der Stanzer in den Teppichr√ľcken eingef√ľhrt wird. Diese Teppiche haben eine weichere Oberfl√§che als gewerblich hergestellte Nadelvlies-Teppiche, da sie aus Wolle, Leinen oder anderen nat√ľrlichen Garnen bestehen. Der Schlingenstapel des Teppichs liegt nahe an der Oberfl√§che, da der Nadelstecher das Garn im Wesentlichen um den Teppichr√ľcken wickelt.


Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen