Menü

Garten

Ist Es Möglich, Einen Jalapeno Mit Einer Grünen Paprika Zu Bestäuben?

Pfeffer sorten sind in zwei kategorien unterteilt: süß oder mild, paprika und peperoni. Grüne paprika sind eine vielzahl von paprika, während jalapenos sind eine vielzahl von paprika und häufig im hausgarten angebaut. Beide arten von paprika können sich gegenseitig bestäuben, haben aber keinen einfluss auf den geschmack der...

Ist Es Möglich, Einen Jalapeno Mit Einer Grünen Paprika Zu Bestäuben?


In Diesem Artikel:

Paprikaschoten bleiben mild, selbst wenn sie vollständig reifen und ihre Farbe verändern.

Paprikaschoten bleiben mild, selbst wenn sie vollständig reifen und ihre Farbe verändern.

Pfeffer Sorten sind in zwei Kategorien unterteilt: süß oder mild, Paprika und Peperoni. Grüne Paprika sind eine Vielzahl von Paprika, während Jalapenos sind eine Vielzahl von Paprika und häufig im Hausgarten angebaut. Beide Arten von Paprika können sich gegenseitig bestäuben, beeinflussen aber nicht den Geschmack der Früchte der aktuellen Saison.

Pfeffer Bestäubung

Alle Paprikasorten sind selbstbestäubend; Pfefferpflanzen können sich jedoch gelegentlich über Insekten oder Wind gegenseitig bestäuben. Die Fremdbestäubung wirkt sich nicht auf den Geschmack oder die Milde des Pfeffers aus, da die Fremdbestäubung nur die Samen in der Frucht beeinflusst. Wenn Sie jedoch die Samen in der nächsten Saison pflanzen, können die Paprika nicht das produzieren, was Sie erwarten. Wenn ein heißer Jalapeno mit einer milden Paprika gekreuzt wird, können die Samen, die für die nächste Saison aufbewahrt werden, eine heiße Paprika produzieren.

Was erhöht die Kreuzbestäubung

Paprikaschoten tragen kleine, weiße, sternförmige Blüten, die sowohl aus den männlichen Organen (Staminate) als auch aus weiblichen Organen (Pistill) auf derselben Blüte bestehen. Die Blüten werden bestäubt, wenn Wind oder leichtes Schütteln den freigesetzten Pollen auflöst, so dass er von männlichen zu weiblichen Organen fällt. Da Paprika durch Insekten oder Wind fremdbestäubt wird, können die Insektenaktivität und die Aufnahmefähigkeit des Stigmas zwei bis drei Tage vor dem Austreten von Pollen die Rate beeinflussen, mit der eine Fremdbestäubung auftritt.

Hybridsamen

Hybridpaprika wird gezüchtet, um früh zu reifen, einer bestimmten Krankheit zu widerstehen oder hohe Erträge zu erzielen. Hybriden sind eine Kreuzung von zwei reinen Linien, um einen gewünschten Effekt zu erzeugen. Dieser Prozess kann Jahre dauern, und die Pflanzen werden von Hand bestäubt, um sicherzustellen, dass die Samen dem Original treu bleiben. Wenn Hybriden anderen Pfefferpflanzen ausgesetzt werden und sich gegenseitig befruchten, verlieren sie ihre einzigartigen Eigenschaften. Sie sollten nicht hybride Samen speichern und erwarten, Paprika mit den gleichen Eigenschaften wie die ursprüngliche Pflanze anzubauen.

Kreuzbestäubung vermeiden und Samen sparen

Da die Fremdbestäubung nur dann ein Problem darstellt, wenn Sie Pfeffersamen sparen möchten, kann ein angemessener Abstand helfen, dies zu verhindern. Verschiedene Sorten von Paprika müssen mindestens 10 Fuß voneinander entfernt sein, um eine Fremdbestäubung zu verhindern. Paprikasamen können leicht aus reifen Paprikas geerntet werden: Lassen Sie Paprikas am Rebstock bleiben, bis sie leicht faltig sind. Sie können sie aufschneiden, die Samen auskratzen und bei Raumtemperatur trocknen lassen.


Video-Guide: Cillis bestäuben.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen