Men√ľ

Garten

Ist Honeysuckle Deer Resistant?

Honeysuckle (lonicera spp.) ist eine gattung mit etwa 180 arten, die in europa, asien und nordamerika beheimatet sind. Etwa 100 dieser arten und zahlreiche sorten werden kultiviert, wobei viele kommerziell erhältlich sind. Zu den bekannteren gehören die vinyltypen, einschließlich des potenziell invasiven japanischen geißblattes...

Ist Honeysuckle Deer Resistant?


In Diesem Artikel:

Getreu seinem Namen hat Gei√üblatt einen allgegenw√§rtigen, s√ľ√üen Duft.

Getreu seinem Namen hat Gei√üblatt einen allgegenw√§rtigen, s√ľ√üen Duft.

Honeysuckle (Lonicera spp.) Ist eine Gattung mit etwa 180 Arten, die in Europa, Asien und Nordamerika beheimatet sind. Etwa 100 dieser Arten und zahlreiche Sorten werden kultiviert, wobei viele kommerziell erhältlich sind. Unter den bekannteren Arten sind Vinyltypen, einschließlich des potenziell invasiven japanischen Geißblattes (Lonicera japonica), die in den Klimazonen 4 bis 11 der USDA-Pflanze winterhart sind. Während hungrige Rehe fast alles essen, sind einige Geißblattarten und -sorten relativ hirtresistent.

Hirsch-resistente Eigenschaften

Pflanzen, die resistent gegen Hirsche sind, teilen einige Merkmale. Aromatisches Laub, wie das von Salvia, Wermut, Buchsbaum und stark duftenden Kr√§utern, schreckt ab. Allium, Schnittlauch und andere Mitglieder der Zwiebelfamilie sind aus demselben Grund resistent gegen Hirsche. Giftige Arten oder diejenigen, die Magenbeschwerden verursachen, wie Nieswurz, Eisenhut, Oleander und Eibe, finden im Allgemeinen weniger Gefallen bei den gefr√§√üigen Tieren. Ziergr√§ser mit scharfkantigen Bl√§ttern und stachelige Arten, wie der Kaktusfeigenkaktus, sorgen ebenfalls f√ľr ein unangenehmes Essen. Die duftenden Bl√ľten des Gei√üblattes k√∂nnen bei der Abschreckung der Hirsche helfen.

Resistente Geißblätter

Unter den Gei√üblattarten und -sorten, die zumindest in Teilbereichen resistent gegen Rotwild sind, gibt es auch Strauch-Heckenkirsche (Lonicera nitida), die in den Zonen 6 bis 9 winterhart sind und kleine, duftende wei√üe Bl√ľten und schwarze Fr√ľchte aufweisen. Nordamerikanisches geb√ľrtiges Korallenhoneysuckle (Lonicera sempervirens) ist ein waldiger Bergsteiger, der rot-orange Blumen kennzeichnet. Je nach Witterung kann er entweder immergr√ľn oder laubabwerfend sein und ist in den Zonen 4 bis 9 winterhart. Das niedrig wachsende Ligustergei√üblatt (Lonicera pileata) besitzt kleine Bl√§tter und duftende wei√üe Bl√ľten. In den Zonen 5 bis 9 ist es winterhart.

Ersatz

Da einige Gei√üblattarten und -sorten nicht rehebest√§ndig sind, zahlt es sich aus, entweder nicht-invasive, rehbest√§ndige Arten wie Korallenhonig oder andere Weinbaupflanzen zu pflanzen, die f√ľr Hirsche weniger schmackhaft sind. Eine solche Pflanze ist die Kreuzblume (Bignonia capreolata), die in den Zonen 6 bis 9 mit orange-roten Fr√ľhsommerblumen winterhart ist. Er kann 35 bis 50 Fu√ü erreichen und die gleiche Deck- oder Sichtfunktion wie Gei√üblatt haben. Etwas kleinerer, gelber Carolina-Jasmin (Gelsemium sempervirens), der in den Zonen 7 bis 10 winterhart ist, bildet reichlich Fr√ľhlingsblumen.

√úberlegungen

Ob Hirsche in Ihrer Gegend nach japanischem Gei√üblatt suchen oder nicht, Sie sollten es nicht pflanzen. Es fl√ľchtet leicht in eingeb√ľrgerte Gebiete und √ľbertrifft heimische und weniger robuste Arten. Selbst wenn Hirsche kein Gei√üblatt fressen, k√∂nnen sie sich in den Weinbergen der Pflanzen niederlassen und Hirschenzecken zur√ľcklassen, die Tr√§ger der Borreliose sein k√∂nnen. Honeysuckle Beeren k√∂nnen auch Magenverstimmung verursachen, wenn sie eingenommen werden.


Video-Guide: Do Deer Like To Eat Honeysuckle?.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen