MenĂŒ

Garten

Ist Cineraria Eine Staude?

"cineraria" ist ein name, der verwendet wird, um pflanzen in mehreren gattungen zu referenzieren, und diese praxis verursacht einige verwirrung bei der identifizierung der pflanzenmerkmale. Einige pflanzen, die unter dem namen "cineraria" bekannt sind, sind stauden, unterscheiden sich aber in vielen ihrer anderen eigenschaften, einschließlich wuchsform, blĂŒte,...

Ist Cineraria Eine Staude?


In Diesem Artikel:

Cineraria ist ein Pflanzenname mit viel Verwirrung.

Cineraria ist ein Pflanzenname mit viel Verwirrung.

"Cineraria" ist ein Name, der verwendet wird, um Pflanzen in mehreren Gattungen zu referenzieren, und diese Praxis verursacht einige Verwirrung bei der Identifizierung der Pflanzenmerkmale. Einige Pflanzen, die unter dem Namen "cineraria" bekannt sind, sind Stauden, unterscheiden sich aber in vielen ihrer anderen Eigenschaften, einschließlich Wuchsform, BlĂŒte, WiderstandsfĂ€higkeit und Kultivierungsanforderungen. Achten Sie bei der Suche nach einer Cineraria fĂŒr Ihre Landschaft sorgfĂ€ltig auf wissenschaftliche Namen und Pflanzenbeschreibungen, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Pflanze fĂŒr Ihre Standortbedingungen auswĂ€hlen.

Cineraria

Cineraria ist eine Gattung von etwa 50 Pflanzenarten aus Afrika und Madagaskar. Diese Pflanzen werden als Stauden und StrĂ€ucher mit herz- oder nierenförmigen BlĂ€ttern beschrieben. Ihre gelben, daisylike BlĂŒten wachsen auf zahlreichen BlĂŒtenstielen. Im allgemeinen wachsen diese Pflanzen in den PflanzenhĂ€rtezonen 9 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA), abhĂ€ngig von der Sorte, obwohl sie ĂŒblicherweise nicht in den Vereinigten Staaten angebaut werden. Die Cineraria-Gattung gilt als die wahre Cineraria, aber sie ist nicht so bekannt wie die Pflanzen anderer Gattungen, die den Namen "Cineraria" tragen.

Cineraria des Floristen

Die auf den Kanarischen Inseln beheimateten Cineraria (Pericallis x hybrida) ist in den USDA-Zonen 9b bis 10b in Gebieten winterhart, die teilweise bis zur vollen Sonne beschattet werden. Seine FrĂŒhlings- und WinterblĂŒten sind in den Farben blau, pink, lila, rot und weiß und werden fĂŒr Schnittblumenarrangements verwendet. Diese schnell wachsende Staude kann bis zu 18 Zoll hoch werden.

Centaurea

Staubmiller (Centaurea cineraria "Colchester White") wird hauptsĂ€chlich wegen seiner silberfarbenen BlĂ€tter angebaut. Hardy in den USDA-Zonen 8 bis 10 zeigt diese Staude ein aufrecht wachsendes Wachstum von 18 bis 24 Zoll mit einer gleichen Verbreitung. Weniger bekannte BlĂŒten dieser Art als andere sind rosa und Ă€hneln DistelblĂŒten. Staubiger MĂŒller erfordert volle Sonneneinstrahlung und trockenen bis feuchten Boden.

Senecio

ZusĂ€tzlich zu dieser Verwirrung trĂ€gt die Senecio-Art auch den Namen "dusty miller". Senecio cineraria ist manchmal als Cineraria maritima bekannt, aber es ist tatsĂ€chlich eine mediterrane Pflanze, nicht ein Afrikaner wie die echten Cinerarias. Diese Staudenmolkerpflanze hat auch SilberblĂ€tter. Seine weißen und gelben SommerblĂŒten sind weniger bedeutend als seine BlĂ€tter. Hardy in USDA Zonen 8a bis 10a, kann diese Pflanze 24 Zoll Höhe erreichen und schafft eine abgerundete Form.


Video-Guide: Berufsbildungszentrum Niederlenz.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen