MenĂŒ

Garten

Invasive Probleme Von Vinca Major

Vinca major, allgemein bekannt als bigleaf periwinkle, kann schöne violett-blaue blĂŒten haben, aber die invasive rebe kann schnell den lebensraum der einheimischen pflanzengemeinschaften ĂŒbernehmen. Diese robuste pflanze benötigt wenig wasser oder sonne und bildet dichte matten aus vegetation, die die vielfalt der pflanzen auf ihrem weg ersticken. Es wĂ€chst in...

Invasive Probleme Von Vinca Major


In Diesem Artikel:

Vinca major kann einheimische Pflanzengemeinschaften ĂŒberholen.

Vinca major kann einheimische Pflanzengemeinschaften ĂŒberholen.

Vinca major, allgemein bekannt als bigleaf periwinkle, kann schöne violett-blaue BlĂŒten haben, aber die invasive Rebe kann schnell den Lebensraum der einheimischen Pflanzengemeinschaften ĂŒbernehmen. Diese robuste Pflanze benötigt wenig Wasser oder Sonne und bildet dichte Matten aus Vegetation, die die Vielfalt der Pflanzen auf ihrem Weg ersticken. Sie wĂ€chst in den Sunset's Climate Zones 5 bis 24.

Verbreitung von Vinca Major

UrsprĂŒnglich in Nordafrika und SĂŒdeuropa beheimatet, wurde Vinca major ursprĂŒnglich als dekorative Bodendecke eingefĂŒhrt. Leider bedeckt die Rebe viel mehr Boden als ursprĂŒnglich beabsichtigt; Seine Reben erstrecken sich 3 Fuß, mit kniehohen StĂ€mmen. Vinca lĂ€sst sich leicht austreiben, und zerbrochene StĂ€ngelstĂŒcke können von BĂ€chen getragen werden, so dass die Pflanze weit entfernt von ihrer ursprĂŒnglichen Quelle Wurzeln schlagen kann.

Lessens Divesity

Die Übernahme des von einheimischen Arten bewohnten Lebensraums ist das Hauptproblem von Vinca major. In der nördlichen Diablo Range von Kalifornien haben Vinca und andere nicht-native Pflanzen das Licht, das in den Wald gelangt, blockiert, was dazu fĂŒhrte, dass einige der bundesrechtlich geschĂŒtzten PflanzenblĂ€sse Manzanita erkrankten und absterben. Gebiete entlang von FlĂŒssen, die als Uferzonen bekannt sind, können besonders hart getroffen werden, wenn Vinca anfĂ€ngt, etablierte Pflanzen zu ersticken. Mit einer Vinca-Decke, die an den Flussufern haftet, kann die normale Bodenerosion in die Wasserwege unterdrĂŒckt werden, wodurch sich die Sedimentmenge im Fluss Ă€ndert. Der Strom kann sich vertiefen und fĂŒr das natĂŒrliche Wasserleben weniger gastfreundlich werden.

Verursacht Krankheit

Vinca major dient auch als Wirt fĂŒr die Bakterien, die die Pierce-Krankheit verursachen, eine manchmal tödliche Krankheit von Weinreben in Kalifornien. Die Bakterien werden von Insekten in Form von Vinca auf Weinreben verteilt. Dies ist insbesondere in den Uferbereichen eine Bedrohung.

Ausmerzung von Vinca Major

Vinca major kann von Hand ausgerottet werden, wenn alle Wurzeln und Wurzelknoten entfernt sind. MĂ€hen der Vinca wird die Pflanze nicht dauerhaft entfernen, weil sie aussprostet. ÜberprĂŒfen Sie alle drei Monate, ob das Produkt erneut ausgeschieden wird, und entfernen Sie das Wachstum, bevor große Mengen Vinca wieder hergestellt werden. Das chemische Glyphosat kann Vinca major töten. Schneiden Sie die Pflanzen zuerst zurĂŒck, damit das Herbizid besser eindringen kann. Der beste Zeitpunkt fĂŒr eine chemische Kontrolle ist wĂ€hrend der besten Wachstumsperioden der Vinca im spĂ€ten FrĂŒhjahr und frĂŒhen Herbst.


Video-Guide: Vinca Minor Vs. Vinca Major.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen