MenĂŒ

Garten

Interessante Fakten Über Das Vergissmeinnicht

Vergissmeinnicht (myosotis spp.) hat romantische konnotationen, aber es hat seinen botanischen namen, weil die blÀtter botaniker an das ohr einer maus erinnerten. Das vergissmeinnicht, das am hÀufigsten in waldgÀrten angebaut wird, ist myosotis sylvatica, das in den pflanzenhÀrtezonen 3 bis 8 des us-landwirtschaftsministeriums gedeiht.

Interessante Fakten Über Das Vergissmeinnicht


In Diesem Artikel:

Vergissmeinnicht fĂŒgen dem Garten wunderschöne blaue Noten hinzu.

Vergissmeinnicht fĂŒgen dem Garten wunderschöne blaue Noten hinzu.

Vergissmeinnicht (Myosotis spp.) Hat romantische Konnotationen, aber es hat seinen botanischen Namen, weil die BlÀtter Botaniker an das Ohr einer Maus erinnerten. Das Vergissmeinnicht, das am hÀufigsten in WaldgÀrten angebaut wird, ist Myosotis sylvatica, das in den PflanzenhÀrtezonen 3 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums gedeiht.

Was ist in einem Namen

Myosotis leitet sich vom griechischen Wort fĂŒr das Ohr der Maus ab. Der allgemeine Name, Vergissmeinnicht, tauchte zum ersten Mal Mitte des 16. Jahrhunderts auf Englisch auf, aber es war ein Hinweis auf den schlechten Geschmack der Pflanze. Vergissmeinnichte gehören zur Familie der Boraginaceae, zu denen auch andere behaarte, blaublĂŒtige Pflanzen wie Borretsch (Borago officianalis) gehören; Sibirischer Bugloss (Brunnera macrophylla), winterhart in den USDA-Zonen 3 bis 8; und dropmore oder gemeiner Bugloss (Anchusa officinalis oder Anchusa azurea), hardy in USDA-Zonen 3 bis 10. Alle diese Pflanzen vermehren sich schnell und gelten in einigen Bereichen als invasiv.

Verbindungen zur romantischen Legende

In Deutschland hat der Vergissmeinnicht seinen Namen von einer romantischen Tragödie mit einem Ritter und seiner Frau bekommen. Obwohl die Geschichte mehrere Versionen hat, ist das hĂ€ufigste, dass das Paar entlang der Donau schlenderte, als die Dame eine blau blĂŒhende Pflanze sah, die vom Wasser abgelöst worden war und im Begriff war, flussabwĂ€rts zu schweben. Sie wollte es retten, also sprang der Ritter ins Wasser, um es zu holen. Die Strömung war jedoch zu schnell, und als er an ihr vorbei in die See gefegt wurde, warf er die Blumen auf die Bank und rief "Vergiss mein nicht", was "Vergissmeinnicht" bedeutet.

Ein Teil der englischen Lore

Als Heinrich von Lancaster (spĂ€ter König Heinrich IV.) Verbannt wurde, wĂ€hlte er das Vergissmeinnicht und seinen französischen Namen "souvenez-vous de moi" als sein Emblem und Motto. Die Blume und der Slogan waren in den Kragen seines Ritters eingewebt, und seine AnhĂ€nger trugen Vergissmeinnicht als Zeichen der UnterstĂŒtzung. Es heißt, dass nach der Schlacht von Waterloo Vergissmeinnichte ĂŒber das Schlachtfeld aufgestiegen sind, wo Blut den Boden getrĂ€nkt hatte.

Einfach zu wachsen

Vergissmeinnicht gedeihen am besten im Halbschatten, aber sie sĂ€en sich oft an sonnigeren Standorten und verbreiten sich auch durch kriechende Rhizome. "True" Vergissmeinnicht, Myosotis scorpioides, erreicht etwa 1 Fuß hoch und breit und wĂ€chst in den USDA-Zonen 5 bis 9. Es bevorzugt feuchten Boden und beginnt im FrĂŒhsommer zu blĂŒhen. Myosotis scorpioides hat seinen Artennamen von der Ähnlichkeit seiner BlĂŒtenstĂ€ngel mit dem Schwanz eines Skorpions erhalten. Es ist auch bekannt als Myosotis Palustrus. Die Stiele und BlĂ€tter von Vergissmeinnicht sind mit winzigen Haaren bedeckt. Sprays von kleinen blauen BlĂŒten mit gelben Zentren treten aus rosa Knospen hervor. Sie beginnen im FrĂŒhling zu erscheinen, und die meisten Arten dieser Pflanze blĂŒhen den ganzen Sommer ĂŒber.


Video-Guide: Vergißmeinnicht (Myosotis sylvatica) - Anbau- und PflegetippÂŽs vom GĂ€rtner.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen