MenĂŒ

Zuhause

Isoliereigenschaften Von Porzellan Und Styropor

Viele materialien werden fĂŒr die isolierung verwendet, einschließlich zellulose (papier), fiberglas, polystyrol und aluminium. Nicht alle isolierenden materialien erfĂŒllen jedoch den gleichen zweck. Zum beispiel dienen styropor (ein handelsname fĂŒr polystyrol) und porzellan beide als dĂ€mmstoffe, aber man arbeitet hauptsĂ€chlich in...

Isoliereigenschaften Von Porzellan Und Styropor


In Diesem Artikel:

In Stromleitungen werden hÀufig Isolatoren aus Porzellan verwendet.

In Stromleitungen werden hÀufig Isolatoren aus Porzellan verwendet.

Viele Materialien werden fĂŒr die Isolierung verwendet, einschließlich Zellulose (Papier), Fiberglas, Polystyrol und Aluminium. Nicht alle isolierenden Materialien erfĂŒllen jedoch den gleichen Zweck. Zum Beispiel dienen Styropor (ein Handelsname fĂŒr Polystyrol) und Porzellan beide als Isolationsmaterialien, aber einer arbeitet hauptsĂ€chlich zu Hause, wĂ€hrend der andere elektrische Leitungen isoliert.

Porzellanisolatoren

Stromleitungen und andere elektrifizierte DrĂ€hte ĂŒbertragen elektrische Hochspannungsenergie entlang aufgehĂ€ngter DrĂ€hte. WĂ€hrend die DrĂ€hte selbst typischerweise keine Isolierung enthalten, erfordern bestimmte Stellen entlang der elektrifizierten DrĂ€hte eine Isolierung. Zum Beispiel werden Isolatoren an Stellen benötigt, an denen die spannungsfĂŒhrenden elektrischen DrĂ€hte in Kontakt mit den Polen kommen, die sie tragen, und wo sie in Kontakt mit GebĂ€uden kommen. Da Isolatoren nicht auf elektrische Felder reagieren, können sie einen großen Beitrag zur Vermeidung von BrĂ€nden und Stromausfall leisten.

Porzellan-Eigenschaften

Porzellanisolatoren enthalten typischerweise große Konzentrationen eines anderen Minerals wie Aluminiumoxid oder Ton. Die Kombination von Porzellan und anderen Mineralien ermöglicht den Durchgang von ElektrizitĂ€t, ohne mit benachbarten elektrischen Leitern zu reagieren. Das sorgt nicht nur fĂŒr mehr Sicherheit, sondern ermöglicht auch den Stromdurchgang ohne Verlust seiner Ladung. Da Porzellan insbesondere in Verbindung mit anderen nichtleitenden Materialien keine ElektrizitĂ€t leitet, ist es das ideale Material fĂŒr Isolatoren.

Styropor-Isolierung

Styropor ist eine Marke fĂŒr eine Marke von Polystyrol-Material, ein dichter Schaum, oft als Spray verkauft. WĂ€hrend Porzellan ĂŒblicherweise als Isolierung fĂŒr elektrische Kabel verwendet wird, wird Styropor zur Isolierung von HĂ€usern und GebĂ€uden verwendet. Wohnisolierungen erfĂŒllen viele Zwecke, von der Temperaturkontrolle bis hin zum Wasser- und Brandschutz. Aus ökologischer Sicht hat Styropor einige Kritik bekommen. Beispielsweise hat TreeHugger.com, ein Produkt von Discovery, Polystyrol-Isolierung und speziell Styropor fĂŒr die Verwendung von umweltschĂ€dlichen Flammschutzmitteln wie Hexabromcyclododecan kritisiert.

Styropor Eigenschaften

Obwohl Styropor nicht so verbreitet ist wie einige andere DĂ€mmstoffe wie Fiberglas, hat es gewisse Vorteile. Zum einen hĂ€lt Styropor kein Wasser, daher kann es sehr gut fĂŒr die Hochwasser- und SchimmelprĂ€vention eingesetzt werden. Styropor hat auch eine geringe WĂ€rmeleitfĂ€higkeit, was zu kĂŒhleren Innentemperaturen im Sommer und wĂ€rmeren Innentemperaturen im Winter fĂŒhren kann. Aufgrund der extremen Dichte von Styropor fungiert es auch als wirksame Schallmauer.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen