Menü

Zuhause

Anweisungen Für Tüllabdeckungen

Vorhänge mit ösen hängen gut und tragen zu einem sauberen, modernen look bei. Einfache, ungefütterte vorhangpaneele mit tüllen sind recht einfach herzustellen. Sie benötigen rechteckige stoffbahnen, die nur an der oberseite, an der unterseite und an den seiten gesäumt werden müssen, bevor die ösen angebracht werden. Das anbringen der tüllen erfordert jedoch sorgfältige...

Anweisungen Für Tüllabdeckungen


In Diesem Artikel: Geschrieben von Joanne Thomas; Aktualisiert am 2. September 2015

Tüllen sind in einer Reihe von metallischen Oberflächen erhältlich.

Tüllen sind in einer Reihe von metallischen Oberflächen erhältlich.

Vorhänge mit Ösen hängen gut und tragen zu einem sauberen, modernen Look bei. Einfache, ungefütterte Vorhangpaneele mit Tüllen sind recht einfach herzustellen. Sie benötigen rechteckige Stoffbahnen, die nur an der Oberseite, an der Unterseite und an den Seiten gesäumt werden müssen, bevor die Ösen angebracht werden. Das Anbringen der Tüllen erfordert jedoch eine sorgfältige Messung und Markierung.

Messen, Markieren und Schneiden

1

Messen Sie die Länge der Gardinenstange; multipliziere das Ergebnis mit 1,5, um die Fülle der Vorhänge zu berücksichtigen; und dann teilen Sie das Ergebnis für zwei Vorhangplatten durch 2. Das Ergebnis ist die fertige Breite jedes Panels.

2

Addieren Sie 6 Zoll zur fertigen Breite jeder Vorhangplatte, um 1,5-Zoll-, doppelte-falte seitliche Ränder zu erlauben. Dies gibt Ihnen die Schnittbreite für jedes Panel.

3

Messen Sie senkrecht von der Stange bis zu dem Punkt, an dem der Saum der Vorhänge fallen soll. Add 1,5 Zoll für einen Header über die Ösen. Dies ist die fertige Länge der Vorhangplatten.

4

Fügen Sie 8 Zoll zur fertigen Länge hinzu, um einen 4-Zoll-, doppelten-Faltenuntersaum zu erlauben. Für den Vorhangkopf, der die Ösen enthält, fügen Sie 4,5 Zoll hinzu. Dazu gehören ein 1/2-Zoll-Single-Saum plus 4 Zoll, um die Tüllen unterzubringen.

5

Drücken Sie Ihren Vorhangstoff mit einem Bügeleisen. Der Stoff sollte vorgewaschen sein. Markieren Sie die für jede Vorhangplatte festgelegten Abmessungen und schneiden Sie die Platten mit einer scharfen Stoffschere aus.

Nähen Sie die Fassadenplatten

1

Drücken, stecken und nähen Sie den oberen Saum. Falten und drücken Sie die obere rohe Kante der Stoffbahnen um 1/2 Zoll auf die falsche Seite; dann falte diese Kante wieder um 4 Zoll. Drücke den Saum und setze die Stifte entlang der unteren Kante. Nähen Sie entlang dieser Kante mit der Geradsticheinstellung an einer Nähmaschine. Entfernen Sie die Stifte, während Sie nähen.

2

Drücke, nähe und nähe den unteren Saum. Falten Sie die untere rohe Kante jeder Stoffplatte um 4 Zoll auf die falsche Seite, dann noch einmal 4 Zoll. Drücken Sie die Falten; Legen Sie Stifte entlang der oberen Falzkante und nähen Sie entlang dieser Kante mit einem Geradstich.

3

Drücke, nähe und nähe die seitlichen Säume. Falten Sie die rohe Kante entlang jeder Seite der Stoffplatte um 1,5 Zoll auf die falsche Seite, dann weitere 1,5 Zoll. Heften Sie die Säume an den inneren Falzkanten an und nähen Sie sie mit einem Geradstich.

Fügen Sie die Ösen hinzu

1

Ordnen Sie die genähten Vorhangpaneele so an, dass die Rückseite des Headers Ihnen zugewandt ist und die Paneele glatt sind.

2

Messen und markieren Sie einen Punkt mit einer Stoffmarkierung auf der Rückseite des Headers, 2,5 Zoll von einem der seitlichen Ränder und 2 Zoll von der oberen Kante des Vorhangs entfernt. Markieren Sie einen Punkt an der gleichen Stelle an der anderen Seite der Kopfzeile. Diese Punkte markieren die Positionen der äußersten Ösen.

3

Messen Sie die Breite über den Kopf zwischen den beiden markierten Punkten. Subtrahieren Sie 2 von der Gesamtzahl der Tüllen, die Sie für jedes Panel haben. Teilen Sie die gemessene Breite durch das Ergebnis. Dies gibt Ihnen den Abstand zwischen den Tüllen.

4

Markieren Sie die Punkte, um die Platzierung der Tüllen anzuzeigen, indem Sie die von Ihnen berechnete Abstandsmessung verwenden. Alle Punkte sollten 2 Zoll von der Oberseite der Vorhangplatte entfernt sein.

5

Trace-Kreise, die die Zentren der Ösen mit den markierten Punkten in ihren exakten Mitten darstellen. Ihr Tüllenset könnte mit einer Schablone für diesen Schritt geliefert werden. Falls nicht, zeichnen Sie mit einem Maßband sorgfältig Kreise, die den Abmessungen der inneren Löcher der Ösen entsprechen.

6

Schneiden Sie die Mittelpunkte der markierten Kreise sehr vorsichtig mit einer scharfen Schere aus. Schneiden Sie alle Schichten des Vorhangs durch.

7

Befestigen Sie die Tüllen gemäß den Anweisungen auf der Verpackung an den Löchern. Im Allgemeinen müssen Sie die Vorderseite einer Tülle an der Vorderseite des Lochs, die passende Rückseite der Tülle an der Rückseite des Lochs platzieren und die beiden Seiten zusammen drücken, bis Sie ein Klicken hören. Die rohen Ränder der im Stoff geschnittenen Löcher sollten in den Ösen verborgen sein. Wiederholen Sie dies für alle Tüllen.

Dinge, die du brauchst

  • Maßband
  • Vorhangstoff
  • Bügeleisen und Bügelbrett
  • Stoffschere
  • Stoffmarkierung
  • Gerade Stifte
  • Nähmaschine
  • Faden
  • Ösen

Tipps

  • Eine Vorhangplatte, die ungefähr 45 bis 55 Zoll breit ist, benötigt acht Tüllen. Bei anderen Vorhanggrößen sind die Abstandstüllen etwa 6 bis 8 Zoll voneinander entfernt.
  • Vorhangplatten, die die 1,5-fache Breite des Fensters schneiden und an Tüllen aufgehängt sind, fallen bei geschlossenen Vorhängen natürlich in breite Falten. Für mehr, schmalere Falten, schneiden Sie die Vorhangplatten breiter und verwenden Sie mehr Tüllen. Je breiter die Platten und je mehr Tüllen Sie verwenden, desto mehr Falten bilden sich, wenn die Vorhänge geschlossen sind.
  • Verwenden Sie Tüllenband als Alternative zu einzelnen Tüllen. Es erübrigt einen Großteil der Arbeit zum Messen und Markieren der Platzierungen für die Tüllen, aber es erfordert zusätzliches Nähen.
  • Fügen Sie diesen Vorhangplatten ein Futter hinzu, um sie schwerer und undurchsichtiger zu machen. Schneiden Sie die Verkleidungsplatten etwas kürzer und schmaler als die Vorhangpaneele, und nähen Sie ihre oberen Kanten in die Falte des Headers.
  • Wenn Ihre Nähmaschine einen Blindsaumstich hat, verwenden Sie diesen für die unteren Säume der Vorhangpaneele. Der Blindsaumstich ergibt ein professionelleres Finish mit fast unsichtbaren Stichen.
  • Um zu helfen, dass Tüllen das Gewicht von schwereren Vorhangstoffen unterstützen, legen Sie einen breiten Streifen aus schmelzbaren Zwischenstücken in den Kopf.

Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen