MenĂŒ

Zuhause

Installieren Von Vinyl Siding Über Holz Siding

Viele hausbesitzer wĂ€hlen vinylseitenwandungen, weil es relativ preiswert ist, einfach fĂŒr einen do-it-yourselfer zu installieren ist, insekten und fĂ€ule widersteht und nie malt. Bei neubauten wird es typischerweise ĂŒber eine mit hartschaumisolierung umwickelte holzwandverkleidung und eine feuchtigkeitssperre installiert. Auf bestehenden hĂ€usern, alten...

Installieren Von Vinyl Siding Über Holz Siding


In Diesem Artikel:

Viele Hausbesitzer wĂ€hlen Vinylseitenwandungen, weil es relativ preiswert ist, einfach fĂŒr einen Do-it-yourselfer zu installieren ist, Insekten und FĂ€ule widersteht und nie malt. Bei Neubauten wird es typischerweise ĂŒber eine mit Hartschaumisolierung umwickelte Holzwandverkleidung und eine Feuchtigkeitssperre installiert. Bei bestehenden HĂ€usern mĂŒssen alte Vinyl- oder Metallverkleidungen entfernt werden, aber Vinyl kann auf alten Holzverkleidungen angebracht werden, ohne sie zu entfernen. Die Installation von Vinyl ĂŒber Holzverkleidungen erfordert eine betrĂ€chtliche Vorbereitung und erfordert möglicherweise auch die Anpassung von Fenster- und TĂŒrrahmen an eine breitere Wand...

Holz muss Ton sein

Vorhandene Holzverkleidungen mĂŒssen in gutem Zustand sein, ohne FĂ€ulnis oder Schimmel, und fest an der Wandverschalung oder den Stollen befestigt sein. Sie mĂŒssen alle schlechten Boards ersetzen. Sie mĂŒssen auch jede TĂŒr, Fenster oder andere Verkleidung entfernen, z. B. an den Ecken. Die WĂ€nde mĂŒssen bis auf die Holzverkleidung abgestreift werden.

Furring und Schaum

VinylseitenwĂ€nde mĂŒssen auf einer ebenen FlĂ€che installiert werden. Wenn die Holzverkleidung abgeschrĂ€gt oder gelĂ€ppt ist, benötigen Sie vertikale Furrstreifen mit einem Abstand von 16 Zoll, die mit Hartschaumplatten bedeckt sind, um eine ebene OberflĂ€che zu erhalten. Furrstreifen können 1-mal-2-Zoll- oder 1-mal-4-Zoll-Schnittholz sein, vorzugsweise druckbeaufschlagt gegen Feuchtigkeit, genagelt an Wandbolzen durch die Wandverkleidung. Sie sollten wie Stollen in der Wand platziert werden.

Feuchtigkeitsbarriere

Vinyl muss auch ĂŒber einer Feuchtigkeitsbarriere installiert werden, wenn also keine unter der Holzverkleidung vorhanden ist, muss das Haus mit Polyethylen oder Ă€hnlichem Material umwickelt werden. Die Hausverpackung wird normalerweise ĂŒber Hartschaum gelegt und mit breitköpfigen NĂ€geln, die unter den Köpfen Kunststoffscheiben haben, an Ort und Stelle angeheftet. Die Hausverpackung sollte auch an NĂ€hten mit Klebeband versiegelt werden, um der Art der Barriere zu entsprechen.

Rahmen anpassen

Sie mĂŒssen Fenster- und TĂŒrrahmen und andere Öffnungen anpassen, um eine dickere Wand aufzunehmen. Messen Sie die vorhandene Wand, die Vinylplatten und fĂŒgen Sie die Breite jeder Schaumstoffisolierung hinzu. Verwenden Sie Ziegelsteinform (Holzverkleidung) oder Ă€hnliche Rahmenbretter, um die Breite der Fenster- und TĂŒrrahmen zu erweitern, um das Vinyl unterzubringen. Stellen Sie sicher, dass Fenster und TĂŒren mit Metallabdeckungen versehen sind, um Feuchtigkeit zu blockieren. Ersetzen Sie alle blinkenden Armaturen, ElektrokĂ€sten oder anderen Versorgungseinrichtungen, damit sie an die nĂ€chste Wand passen.

Befestigungsstreifen

Befestigungsstreifen sind der SchlĂŒssel zur Vinyl-Installation. Schnappen Sie eine flache Kreidelinie um den Boden des Hauses, etwa ein Zoll ĂŒber dem Boden der bestehenden Holzverkleidung, fĂŒr eine Stahl-Startleiste, die den Boden der ersten Reihe von Vinylseiten hĂ€lt. Lassen Sie etwa 1/4-Zoll-LĂŒcke an den Enden oder Ecken und NĂ€gel in der Mitte der Nagelnuten.

J-Kanal- und Utility-Trim

J-Channel-Streifen halten die Vinyl-Panels an den Enden an Ort und Stelle. J-Kanal oder Eckkanal, der auf jeder Seite eine J-Kanal-Öffnung hat, wird vertikal an allen Wandenden, um TĂŒren, Fenster und andere Öffnungen genagelt. Utility- oder Undersill-BeschlĂ€ge werden an den Unterseiten von Fenstern und an den Wandverkleidungen unter Dachuntersichten angebracht. Alle Befestigungen sollten an jedem Ende Platz fĂŒr die Ausdehnung haben und mit NĂ€geln in der Mitte der Nagelnuten platziert werden.

Snap-Panels

Installieren Sie Vinyl-Panels Streifen fĂŒr StĂŒck, ausgehend von einer hinteren Ecke des Hauses. Rasten Sie die Unterseite der ersten Platte sicher in die Startstreifen, drĂŒcken Sie die Platte Ende in den J-Kanal, verwenden Sie eine Ebene, um sicherzustellen, dass es eben ist und befestigen Sie es mit breitköpfigen NĂ€geln in der Mitte der Nagelleisten. Überlappungsplatten von vorne um ca. 4 Zoll. Lassen Sie eine LĂŒcke von 1/4-Zoll an jedem Ende, Ecke oder Öffnung.

Halten Sie NĂ€hte getrennt

Verwenden Sie eine TeilflĂ€che, um eine zweite Reihe zu beginnen, auch von der RĂŒckseite, so dass die vertikalen NĂ€hte nicht aufeinander ausgerichtet sind. Schneiden Sie die Paneele nach Bedarf, um sie an TĂŒren oder Fenstern oder anderen Öffnungen mit Blechscheren, einem Universalmesser oder einer MotorsĂ€ge zu befestigen. ÜberprĂŒfen Sie jede Zeile mit einer Ebene, um die Ebenen beizubehalten. Stellen Sie sicher, dass die Plattenoberseiten an den Ecken ausgerichtet sind. Es ist am besten, um das Haus herum zu arbeiten, um es einfacher zu machen, die Eckplatten ausgerichtet zu halten, als auf beiden Seiten, dann auf den Enden.

Verwenden Sie Lugs bei Windows und Tops

Befestigen Sie die Paneele unter den Fenstern und an der Wand mit einem Schnappverschluss. Schneiden Sie das Paneel der LĂ€nge nach, um den Abstand und die Stanznasen - VorsprĂŒnge in der Kante des Vinyls - alle 8 Zoll oder so in der flachen Verkleidung anzupassen. Stellen Sie sicher, dass sich die Laschen an der Außenseite der Verkleidung befinden. DrĂŒcken Sie die Laschen in die Verkleidung, um die Paneele zu sichern.


Video-Guide: Fassadenverkleidung Montageanleitung fĂŒr American Siding Fassadenpaneele (Teil 2).

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen