MenĂŒ

Garten

Zutaten In Kohle Ash

Ein aschener rĂŒckstand ist das, was zurĂŒckbleibt, nachdem du kohle oder holz verbrannt hast. Die zutaten, die holzkohle machen, tragen jedoch nicht zur abholzung des waldes bei, wie das fĂ€llen von bĂ€umen fĂŒr brennholz. Holzkohle ist ein recyceltes produkt, das typischerweise verworfenes pflanzenmaterial und bindemittel enthĂ€lt, die es zusammenhalten. Die asche, die...

Zutaten In Kohle Ash


In Diesem Artikel:

Holzkohlebriketts werden oft zu Kissenformen geformt.

Holzkohlebriketts werden oft zu Kissenformen geformt.

Ein aschener RĂŒckstand ist das, was zurĂŒckbleibt, nachdem du Kohle oder Holz verbrannt hast. Die Zutaten, die Holzkohle machen, tragen jedoch nicht zur Abholzung des Waldes bei, wie das FĂ€llen von BĂ€umen fĂŒr Brennholz. Holzkohle ist ein recyceltes Produkt, das typischerweise verworfenes Pflanzenmaterial und Bindemittel enthĂ€lt, die es zusammenhalten. Die Asche, die ĂŒbrig bleibt, nachdem du Holzkohle verbrannt hast, enthĂ€lt Reste dieser Zutaten.

Zwei Holzkohlearten

Holzkohle nimmt zwei primĂ€re Formen - Klumpen und Brikett. Klumpenkohle ist ein natĂŒrlicher, unverarbeiteter Holzbrennstoff, der typischerweise durch Verkohlen des Holzes von Ästen in einem Brennofen entsteht. Brikett-Holzkohle ist die bekannte komprimierte Kuchen, die Sie verwenden, um Ihren Grill zu feuern, allgemein in runden oder quadratischen Nuggets. Die Asche, die beim Verbrennen von Brikettkohle ĂŒbrig bleibt, ist normalerweise reichlich vorhanden, als bei der Kohlekohle. Einige der Bindemittel, aus denen Brikettkohle hergestellt wird, werden nicht verbrannt und bleiben als Asche zurĂŒck.

Kommerzielle Holzkohle Ash Ingredients

Kohlenstoff ist der Hauptbestandteil von Holzkohle, die aus Holznebenprodukten und Kohle gewonnen wird. Wenn Holz und Kohle verbrannt werden, werden die resultierenden Produkte Holzkohle und Kohlekohle genannt, und sie enthalten nahezu reinen Kohlenstoff. Kalkstein, der Kalziumkarbonat enthĂ€lt, ist die Zutat in der Holzkohle, die Brikettsholzkohle weiß macht, wĂ€hrend es brennt. Eine StĂ€rkequelle wie Mais, Reis oder Kartoffeln liefert die Klebrigkeit, die die Holzkohleklumpen zusammenhĂ€lt, wenn sie zu geformten Formen gepresst werden. Borax, ein natĂŒrliches Mineral, enthĂ€lt Bor und Natrium, und es wird in der kommerziellen Holzkohleproduktion verwendet, da es hilft, die komprimierte Kohle leicht aus den Formen zu lösen. Wenn Sie Holzkohle verbrennen, kann die Asche, die zurĂŒckbleibt, RĂŒckstĂ€nde von diesen Hauptbestandteilen enthalten.

Hausgemachte Kohle Ash Zutaten

Hausgemachte Holzkohle ist eine umweltfreundliche Alternative. Anstatt Holz von gefĂ€llten BĂ€umen zu verwenden, wie bei der kommerziellen Holzkohleproduktion, können andere organische Kohlenstoffquellen verwendet werden. Maiskolben, Bambus und ZuckerrohrabfĂ€lle sind ĂŒbliche Bestandteile, die viele Kulturen zur Herstellung von Holzkohle verwenden. Diese Materialien oder andere landwirtschaftliche Abfallprodukte werden in einer sauerstoffarmen Umgebung verbrannt, bis nur verkohlte Reste zurĂŒckbleiben. Die Kohle wird zerkleinert und mit Wasser und einem Bindemittel auf StĂ€rkebasis, wie Bananen, gemischt, bevor sie in Formen gepresst und zu Briketts geformt wird.

Holzkohle-Asche in GĂ€rten

Einige kommerzielle Holzkohlebriketts enthalten auch chemische Bestandteile, die die Holzkohle leichter anzĂŒnden und effizienter verbrennen. Diese Chemikalien bleiben in dem Holzkohlen-AscherĂŒckstand zurĂŒck. Da diese Substanzen fĂŒr Ihre Pflanzen schĂ€dlich sein können, empfiehlt die University of California Cooperative Extension, diese Asche nicht in Ihrem Garten oder in Ihrem Komposthaufen zu verwenden. Obwohl organische Holzkohle keine Chemikalien enthĂ€lt, empfiehlt die Colorado State University Extension trockene BlĂ€tter als eine bessere Kohlenstoffquelle fĂŒr Ihren Garten, besonders wenn Ihr Boden alkalisch ist.


Video-Guide: ASH und MAX zeigen ihr Zeugnis Januar 2017 | VLOG TipTapTube.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen