MenĂŒ

Garten

Informationen Über Trauerweiden

Trauerweide (salix babylonica) ist ein großer, schnell wachsender baum, der in den vereinigten staaten weit verbreitet ist, obwohl er ursprĂŒnglich in teilen von asien heimisch ist. Hardy in us-landwirtschaftsministerium pflanzenhĂ€rtezonen 5 bis 10, trauerweide wĂ€chst gut in nassen böden und ist in der regel in der nĂ€he von bĂ€chen, teichen und anderen...

Informationen Über Trauerweiden


In Diesem Artikel:

Trauerweide stammt aus China.

Trauerweide stammt aus China.

Trauerweide (Salix babylonica) ist ein großer, schnell wachsender Baum, der in den Vereinigten Staaten weit verbreitet ist, obwohl er ursprĂŒnglich in Teilen von Asien heimisch ist. Hardy in den PflanzenhĂ€rtezonen 5 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums, wĂ€chst die Trauerweide gut in feuchtem Boden und wird ĂŒblicherweise in der NĂ€he von BĂ€chen, Teichen und anderen feuchten Standorten gepflanzt.

Identifizierung

Dieser Baum wird normalerweise bis zu 45 Fuß hoch und hat eine sich ausbreitende oder weinende Formation mit langen, fließenden Zweigen, von denen er seinen Namen hat. Sie hat eine gefurchte, dunkelbraune Rinde und spitze, lanzenförmige BlĂ€tter. Die Trauerweide ist laubabwerfend und ihre mittelgrĂŒnen BlĂ€tter werden goldgelb, bevor sie im Herbst fallen. Sie bildet im FrĂŒhling unscheinbare BlĂŒten und im Sommer kleine braune Samenkapseln.

Landschaftsnutzung

Die prĂ€chtige Erscheinung der Trauerweide macht sie in vielen Landschaften zu einem dominanten Baum, und sie wird hĂ€ufig als Schattenbaum in Hinterhöfen und in der NĂ€he von Terrassen und Terrassen angebaut. Seine AnpassungsfĂ€higkeit an nasse Bedingungen macht es auch zu einer allgemeinen Landschaftswahl in der NĂ€he von GewĂ€ssern und an Orten, die gelegentlich ĂŒberflutet werden können.

Wachsende Bedingungen

Volle Sonne ist am besten fĂŒr Trauerweide. Es kann auch partiellen Schatten tolerieren, aber starke Schatten sollten vermieden werden. Trauerweide bevorzugt feuchten bis nassen Boden mit einem sauren oder neutralen pH-Wert, aber es toleriert fast jeden Bodentyp, solange es feucht bleibt. Dieser Baum wird schnell wachsen unter idealen Bedingungen - bis zu 36 Zoll pro Jahr - aber ist nicht so langlebig wie viele BĂ€ume, in der Regel fĂŒr etwa 50 Jahre ĂŒberleben.

Überlegungen

Der Standort sollte beim Pflanzen von Trauerweiden sorgfĂ€ltig beachtet werden. Die Wurzeln dieses Baumes sind potentiell schĂ€dlich und pflanzen ihn von unterirdischen Strukturen wie Fundamenten, KlĂ€rgruben und Wasserleitungen weg. Es hat auch relativ schwaches Holz und sollte nicht an einem Ort gepflanzt werden, der starkem Wind ausgesetzt ist. Es ist anfĂ€llig fĂŒr einige SchĂ€dlinge und Krankheiten, einschließlich BlattlĂ€use, Bohrer, Rost und WurzelfĂ€ule, aber Weiden unter geeigneten Bedingungen gewachsen sind in der Regel gesund genug, um grĂ¶ĂŸere Probleme zu widerstehen.


Video-Guide: Weidenwasser herstellen und nĂŒtzliche Informationen fĂŒr Bonsai und Stecklinge.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen