Men√ľ

Garten

Informationen Zu Skyrocket Juniper

Der skyrocket-wacholder ist eine kulturvariet√§t der √∂stlichen roten zeder (juniperus virginiana "skyrocket"), einer einheimischen nordamerikanischen art. Diese immergr√ľne pflanze wird wegen ihrer s√§ulenartigen form und ihres aromatischen, silber- bis blaugr√ľnen laubs gesch√§tzt. Ein mitglied der cupressaceae familie, skyrocket wacholder machen angemessene abschirmung oder hecke...

Informationen Zu Skyrocket Juniper


In Diesem Artikel:

Wacholder wachsen in einer Vielzahl von Größen, Formen und Farben.

Wacholder wachsen in einer Vielzahl von Größen, Formen und Farben.

Der Skyrocket-Wacholder ist eine Kulturvariet√§t der √∂stlichen roten Zeder (Juniperus virginiana "Skyrocket"), einer einheimischen nordamerikanischen Art. Diese immergr√ľne Pflanze wird wegen ihrer s√§ulenartigen Form und ihres aromatischen, silber- bis blaugr√ľnen Laubs gesch√§tzt. Ein Mitglied der Cupressaceae Familie, Skyrocket Wacholder machen geeignete Screening-oder Heckenpflanzen. Wenn Sie V√∂gel in Ihre Landschaft ziehen m√∂chten, pflanzen Sie einen Skyrocket-Wacholder und beobachten Sie, wie die V√∂gel ihre blauen Beeren essen.

Größe und Form

Der Skyrocket Wacholder wächst von 20 bis 35 Fuß hoch mit einer 6 bis 8 Fuß Verbreitung. Mit einer aufrechten, säulenartigen Form wächst es mit einer relativ schnellen Rate von etwa 24 Zoll pro Saison. Der Skyrocket Wacholder neigt dazu, eine symmetrische glatte Kappe zu haben, die ihm eine formelle Erscheinung gibt.

Laub

Skyrocket-Wacholder haben dichte Vord√§cher, die aus aufsteigenden Zweigen gebildet sind, die mit wirrem Laub bedeckt sind. Seine 2-Zoll-langen Bl√§tter reichen von Silber-Blau zu Blau-Gr√ľn und haben eine ahlen√§hnliche oder schuppenartige Form mit einem kleinen Dorn an der Spitze. Das Fr√ľhlingsgr√ľn der Skyrockets ist oft im Fr√ľhling und Sommer silberblau und entwickelt im Winter eine braune F√§rbung.

Fr√ľchte und Blumen

Der Skyrocket-Wacholder bl√ľht im Fr√ľhling mit unauff√§lligen, zweih√§usigen - entweder weiblichen oder m√§nnlichen - gelben oder gr√ľnen Bl√ľten. Weibliche B√§ume tragen kleine lila oder blaue Beeren, die V√∂gel anlocken und durch Herbst und Winter dauern.

Kulturelle Präferenzen

Der Skyrocket-Wacholder bevorzugt sonnige Standorte oder mindestens sechs Stunden direkte Sonneneinstrahlung pro Tag. W√§hrend es teilweise Schatten oder vier bis sechs Stunden Sonne pro Tag toleriert, kann es anf√§lliger f√ľr Sch√§dlinge und Krankheiten sein. Dieser Immergr√ľn gedeiht in trockenen B√∂den und w√§chst in Lehm, Sand oder sogar Lehm, aber nicht in nassen oder schlecht durchl√§ssigen B√∂den. Es kann sowohl im sauren als auch im alkalischen pH-Bereich wachsen. Der vielseitige Skyrocket-Wacholder w√§chst in den Pflanzenh√§rtezonen 3 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums. Er toleriert Salzspr√ľhnebel, Luftverschmutzung, verdichteten Boden, Trockenheit und schlechte Entw√§sserung und kann in Beh√§ltern wachsen.

Pflanzen und Pflege

Der Skyrocket-Wacholder kann sich als schwierig erweisen, wenn er einmal gepflanzt wurde, also pflanze diesen immergr√ľnen, wenn er noch klein ist. Die IFAS Extension der Universit√§t von Florida empfiehlt, neue Pflanzen zu gie√üen, bis sie gut etabliert sind, und sie dann mit gutartiger Vernachl√§ssigung zu behandeln. Sie erfordern wenig bis gar keine Beschneidung und erzeugen im Allgemeinen keinen Abfall, mit Ausnahme von gelegentlichem Trockenobst.

Schädlinge und Probleme

Obwohl der Skyrocket-Wacholder nicht viele ernste Sch√§dlinge hat, ist er anf√§llig f√ľr Raupen, Wacholderschuppen, Milben, Wacholderwurm, Blattl√§use und K√§ferbohrer. Dieser Wacholder ist auch anf√§llig f√ľr Zweigbrand, Eichenf√§ule, Wurzelf√§ule und Quitte, Zedernapfel und Wei√üdornrost. Da der Wacholder ein Rost-Wirt ist, pflanzen Sie ihn nicht innerhalb von ein paar hundert Metern von √Ąpfeln, Krabben oder Wei√üdornb√§umen.


Video-Guide: –ú–ĺ–∂–∂–Ķ–≤–Ķ–Ľ—Ć–Ĺ–ł–ļ —Ā–ļ–į–Ľ—Ć–Ĺ—č–Ļ Skyrocket (–í—Ā–Ķ –ĺ —Ö–≤–ĺ–Ļ–Ĺ—č—Ö —á–į—Ā—ā—Ć 9) Juniper rock Skyrocket.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen