MenĂŒ

Garten

Informationen Über Pfau Moos

Pfau moos (selaginella uncinata) ist teil der gattung selaginella. Diese pflanzengattung gehört zum stamm der lycophyta, die gemeinhin als "club moose" oder "ground pines" bezeichnet wird. Selaginella-arten wie pfauenmoos sind sporen produzierende pflanzen, die oft als farne gelten, aber sie sind nÀher...

Informationen Über Pfau Moos


In Diesem Artikel:

Pfau Moos (Selaginella uncinata) ist Teil der Gattung Selaginella. Diese Pflanzengattung gehört zum Stamm der Lycophyta, die gemeinhin als "Club Moose" oder "Ground Pines" bezeichnet wird. Selaginella-Arten wie Pfauenmoos sind Sporen produzierende Pflanzen, die oft als Farne bezeichnet werden, aber sie sind nĂ€her mit Lycopods und Quillworts verwandt. Pfauenmoos ist eine leicht zu zĂŒchtende Pflanze, die wegen ihrer ausgeprĂ€gten BlattfĂ€rbung geschĂ€tzt wird.

Wachstum

Pfauenmoos ist eine kleine, kriechende, farnartige Pflanze mit abgeflachten Zweigen, die kleine BlĂ€tter tragen, die durch ihre schillernde blaugrĂŒne Farbe auffallen. Peacock Moos bildet eine kriechende Matte aus gefiederten BlĂ€ttern. Die StĂ€ngel dieser Pflanze können in der NĂ€he der Spitzen in den Boden einwachsen, ĂŒber die Rhizophoren oder astlose, wurzelartige StĂ€mme, die sie an jedem Stamm erzeugt. Neue Pflanzen können damit beginnen. Peacock Moospflanzen wachsen zu ungefĂ€hr 6 Zoll hoch und verbreiten 2 Fuß breit, aber seine StĂ€mme sind schwach, was bedeutet, dass sie leicht brechen. Pfau Moos Pflanzen produzieren keine Blumen. Sie bilden jedoch Zapfen oder Strobili, die weniger als 1/2 Zoll lang sind.

Kultur

Hardy im US-Landwirtschaftsministerium PflanzenhĂ€rtezonen 6 bis 10, Pfau Moos ist sehr einfach zu wachsen, erfordert nur reichen, feuchten Boden und eine schattige Lage zu gedeihen. Wenn sie im Haus angebaut werden, ist ein Boden, der aus 2 Teilen Torfmoos, 1 Teil Lehm und ein bisschen Kiefernrinde besteht, ideal. Pfauenmoos benötigt mindestens 50 Prozent Schatten und nur eine leichte DĂŒngung auf wöchentlicher Basis. Tragen Sie einen ausgewogenen DĂŒnger, verdĂŒnnt auf die HĂ€lfte der auf dem Etikett empfohlenen StĂ€rke, auf den Boden auf. Lassen Sie den Boden zwischen der BewĂ€sserung nicht vollstĂ€ndig austrocknen. Pfau moos mag feuchten bis feuchten Bedingungen. Wenn die Spitzen Ihrer Pflanze im Winter austrocknen oder absterben, schneiden Sie sie im zeitigen FrĂŒhjahr ab und Sie werden feststellen, dass neues, buntes Wachstum sichtbar wird. Schnecken lieben diese Pflanze, also wenn du sie in deine Landschaft mit einbeziehst, sei bereit, einige Kontrollmaßnahmen gegen diese Plage zu ergreifen.

Vermehrung

Pfau-Moos wird entweder durch Teilung von großen etablierten Matten oder durch StĂ€ngel-Stecklinge vermehrt. StĂ€ngelstĂŒcke, an denen sich Wurzeln gebildet haben, können jederzeit in der Wachstumsperiode in einen reichen, feuchten Boden verpflanzt werden, oder Sie können die Pflanze im FrĂŒhjahr teilen.

Landschaftsnutzung

Pfaumoos ist ideal in hĂ€ngenden Körben und als Containerpflanze. Es kann auch als Bodendecker angebaut werden, vorausgesetzt, Sie können ihm einen geschĂŒtzten, schattigen und feuchten Standort geben. Es fĂŒgt der Landschaft Textur hinzu und ist Kaninchen-bestĂ€ndig. Peacock Moos macht auch einen atemberaubenden Schwerpunkt, wenn neben einem Wasserspiel oder einem Teich gepflanzt wird. Sein ungewöhnliches Laubwerk bildet einen schönen Akzent fĂŒr SteingĂ€rten und schafft eine Vielzahl von Kontrasten in Ihrer Landschaft.


Video-Guide: Achilles' classics: der lÀufer als asphalt-pfau.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen