MenĂŒ

Garten

Informationen Zum Maulbeerbaum

Mulberry bĂ€ume kommen in einer vielzahl von formen und grĂ¶ĂŸen, aber alle produzieren die clustered maulbeere frucht. Die meisten arten wurden aus asien in die vereinigten staaten importiert, gedeihen aber jetzt und werden in manchen gegenden sogar als invasiv angesehen. Einige stĂ€dte in nordamerika, wie el paso, texas und phoenix, arizona, haben die...

Informationen Zum Maulbeerbaum


In Diesem Artikel:

MaulbeerfrĂŒchte reifen im spĂ€ten FrĂŒhling und können roh gegessen werden.

MaulbeerfrĂŒchte reifen im spĂ€ten FrĂŒhling und können roh gegessen werden.

Mulberry BĂ€ume kommen in einer Vielzahl von Formen und GrĂ¶ĂŸen, aber alle produzieren die Clustered Maulbeere Frucht. Die meisten Arten wurden aus Asien in die Vereinigten Staaten importiert, gedeihen aber jetzt und werden in manchen Gegenden sogar als invasiv angesehen. Einige StĂ€dte in Nordamerika, wie El Paso, Texas und Phoenix, Arizona, haben die Pflanzung neuer MaulbeerbĂ€ume aufgrund der Menge an Pollen verboten, die sie produzieren.

Typen

Die drei wichtigsten Arten von MaulbeerbĂ€umen sind die einheimische rote Maulbeere (Morus rubra), die ostasiatische weiße Maulbeere (Morus alba) und die sĂŒdwestasiatische schwarze Maulbeere (Morus nigra). Im Laufe der Jahre wurden 150 verschiedene Maulbeerarten festgestellt, von denen nur 10 bis 16 von der botanischen Gemeinschaft als echte Arten akzeptiert werden. Andere akzeptierte Arten umfassen die Texas-Maulbeere (Morus microphylla) und die afrikanische Maulbeere (Morus mesozygie). Zahlreiche Hybriden verkomplizieren die Klassifizierung von MaulbeerbĂ€umen weiter.

Beschreibung

Die Höhe der MaulbeerbĂ€ume variiert je nach Sorte erheblich. Die weiße Maulbeere kann bis zu 80 Fuß hoch werden, wĂ€hrend die schwarze Maulbeere kaum 30 Fuß erreicht und oft als ein Busch wĂ€chst, wenn sie nicht trainiert wird. Die rote Maulbeere liegt irgendwo dazwischen, mit einer maximalen Höhe von ungefĂ€hr 70 Fuß in guten Bedingungen. MaulbeerbĂ€ume sind schnelle ZĂŒchter, wenn sie jung sind, aber langsam, wenn sie Ă€lter werden. Alle Maulbeersorten sind laubabwerfend. Die weiße Maulbeere hat dĂŒnne, sehr hellgrĂŒne, gelappte oder lose BlĂ€tter mit einer hĂ€ngenden oder aufrechten Form. Die roten und schwarzen MaulbeerbĂ€ume haben dickere und grĂ¶ĂŸere BlĂ€tter, meist gelappt, mit einer konsistenteren aufrechten Form. Mulberry Blumen sind gruppiert, erscheinen auf KĂ€tzchen aus altem Holz. Sie sind windbestĂ€ubt. Einige BĂ€ume, unabhĂ€ngig vom Typ, sind monözisch, wĂ€hrend andere zweihĂ€usig sind. Aus den BlĂŒten kommen gruppierte FrĂŒchte, die Brombeeren Ă€hneln und je nach Sorte zu einem tiefroten, violetten oder weißen reifen. Aus Samen kann es sechs Jahre dauern, bis der Baum FrĂŒchte trĂ€gt.

Verwendet

In der frĂŒhen Kolonialzeit wurde die weiße Maulbeere aus Asien zur Seidenraupenzucht in die USA importiert. Das Unterfangen war zu teuer, aber weiße MaulbeerbĂ€ume bleiben deswegen ĂŒbrig. Heute wird die Frucht in Pasteten, Weinen, Tees und Likören verwendet. Die schwarze Maulbeere hat den stĂ€rksten Geschmack, zu gleichen Teilen sĂŒĂŸ und herb, wĂ€hrend die weiße Maulbeere einen leichteren, meist sĂŒĂŸen Geschmack hat. Rote Maulbeeren haben auch einen sĂŒĂŸen und herben Geschmack, aber schwarze Maulbeeren neigen dazu, grĂ¶ĂŸer und saftiger zu sein und werden daher hĂ€ufiger beim Kochen verwendet.

Anbau

MaulbeerbĂ€ume wachsen gut aus Samen, aber sie werden in der Regel im Sprig Knosping-Verfahren gepfropft. Maulbeeren wachsen am besten in den PflanzenhĂ€rtezonen 5 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums. Alle Sorten benötigen volle Sonne, mindestens 15 Fuß Platz und einen tiefen, fruchtbaren, gut durchlĂ€ssigen Boden. Sie sind nur etwas trockenheitsresistent, so dass Sie sie in trockenen Perioden bewĂ€ssern mĂŒssen. Das Ausschneiden von toten, schwachen und ĂŒberfĂŒllten Ästen hilft, die Luftzirkulation und die Gesundheit zu fördern. MaulbeerbĂ€ume sind robust und haben wenige SchĂ€dlinge oder Krankheiten. Krebs und Absterben können manchmal ein Problem sein. Einige weiße MaulbeerbĂ€ume und Hybriden sind von der Popcornkrankheit betroffen, bei der sich Teile der Frucht vergrĂ¶ĂŸern und so aussehen wie Popcorn. Kontrollieren Sie die Krankheit durch Sammeln und Entsorgen der FrĂŒchte.


Video-Guide: Steckholz. Vermehrung von Pflanzen.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen