Men√ľ

Zuhause

Informationen Zum Aussteigen Aus Einer Mietwohnung

Wohnungsleasingverträge sind rechtlich bindende verträge zwischen mietern und vermietern, die die bedingungen eines mietvertrags vorschreiben, insbesondere, wie viel miete jeden monat und wie lange geschuldet wird. Es gibt zeiten, in denen eine person seinen mietvertrag brechen muss. Wie genau die beendigung abläuft, bestimmt die auswirkung.

Informationen Zum Aussteigen Aus Einer Mietwohnung


In Diesem Artikel:

Wohnungsleasingverträge sind rechtlich bindende Verträge zwischen Mietern und Vermietern, die die Bedingungen eines Mietvertrags vorschreiben, insbesondere, wie viel Miete jeden Monat und wie lange geschuldet wird. Es gibt Zeiten, in denen eine Person seinen Mietvertrag brechen muss. Wie genau die Beendigung abläuft, bestimmt die Auswirkung.

Typen

In Kalifornien k√∂nnen Mietvertr√§ge f√ľr Wohnungen als schriftliche oder m√ľndliche Vereinbarungen durchgef√ľhrt werden, laut der Abteilung f√ľr Verbraucherfragen des Bundesstaates. Kalifornien ben√∂tigt Mietvertr√§ge, die l√§nger als ein Jahr sind, schriftlich. In jedem Fall, wenn ein Mieter auszieht und die Miete vor dem Ende der Vertragslaufzeit nicht mehr bezahlt, verst√∂√üt er gegen den Vertrag, was negative Auswirkungen haben kann. Nicht jeder hat jedoch einen Mietvertrag. Manche Leute unterzeichnen, was Kalifornien "periodische Mietvertr√§ge" nennt. Diese Art von Pakt verl√§ngert sich mit jeder Mietzahlung und kann von jeder der Parteien mit einer K√ľndigungsfrist gek√ľndigt werden, die der Anzahl der Tage zwischen den Mietzahlungen entspricht.

Auswirkungen

Wenn ein Mieter einen Mietvertrag ohne R√ľcksprache mit seinem Vermieter bricht, kann der Einfluss tiefgreifend sein. Wie Maxine Sweet vom Experian Credit Bureau erkl√§rt, melden die meisten Vermieter Mieter nicht an Kreditauskunfteien, da der Prozess zu teuer ist. Vermieter bringen Dinge vor Gericht. Wenn ein Vermieter ein Urteil gegen einen delinquenten Mieter in einem Gericht f√ľr geringf√ľgige Forderungen erwirbt, verbleibt er f√ľr die Dauer von sieben Jahren ab dem Anmeldetag auf der Kreditauskunft des Mieters. Wenn ein Vermieter einen Schuldeneintreiber verwendet, um die √ľberf√§llige Miete zur√ľckzuerhalten, kann er auf der Kreditauskunft eines Mieters als "Einzugskonto" erscheinen, was Sweet ebenfalls als negativ bezeichnet. Gro√üe Unternehmen, die viele Immobilien besitzen, k√∂nnen sich die Kosten f√ľr die Meldung von Mietern an Kreditauskunfteien leisten. Wie Steve McLinden von Bankrate.com r√§t, kann das Brechen eines Leasingvertrags zu einem 50-Punkte-Punkt an der Kreditw√ľrdigkeit einer Person f√ľhren.

√úberlegungen

Wie McLinden darauf hinweist, enthalten einige Leasingverh√§ltnisse eine Buyout-Klausel. Ein Mieter kann seinem Vermieter einen festen Betrag - laut Mietvertrag - zahlen, um seinen Vertrag ohne weitere Vertragsstrafe vorzeitig zu k√ľndigen. Wenn die Gesamtmiete, die ein Mieter in den verbleibenden Monaten seines Mietvertrags schuldet, h√∂her ist als die Buyout-Zahl, kann dies die beste Option f√ľr den Mieter sein.

Mieter k√∂nnen sich auch an Vermieter wenden, um jemanden zu finden, der sie untervermietet oder ihre Wohnung √ľbernimmt. Eine Untermiete oder Untermiete funktioniert am besten, wenn der Mieter aufgrund von Arbeit oder einer anderen Verpflichtung f√ľr kurze Zeit abwesend sein muss. Wie das California Department of Consumer Affairs berichtet, kann ein Mieter auch fragen, ob der Vermieter ihr erlauben wird, ihren Mietvertrag jemand anderem zu √ľbertragen. In jedem Fall kann der Vermieter nein sagen. Er kann auch die Unterst√ľtzung des Mieters bei der Suche nach einem neuen und geeigneten Mieter erwarten.

Untermietverträge und Zuweisungen

Laut dem Department of Consumer Affairs, wenn eine Sublease-Vereinbarung auftritt, ist der urspr√ľngliche Leasingnehmer immer noch verantwortlich f√ľr die Miete und Sch√§den an seiner Einheit. Zwischen Untermieter und Untermieter wird ein Untermietvertrag abgeschlossen. Der Untermieter muss sich an die Mietbedingungen des Mieters halten, zahlt die Miete jedoch direkt an den Mieter, der ihn an den Vermieter weiterleitet. Bei einem Auftrag haftet der neue Mieter und entlastet den urspr√ľnglichen Mieter von der Verantwortung.

Experteneinblick

Wie das San Francisco Rent Board feststellt, werden die meisten Mietvertr√§ge f√ľr Wohnungen in Kalifornien am Ende ihrer Laufzeit zu monatlichen Vereinbarungen. In diesem Szenario kann der Vermieter oder der Mieter den Vertrag mit ordnungsgem√§√üer K√ľndigung beenden. Mieter m√ľssen 30 Tage im Voraus Bescheid geben, w√§hrend der Vermieter den Mietern, die l√§nger als ein Jahr in ihren Wohneinheiten gelebt haben, eine Frist von 60 Tagen und allen anderen Mietern eine Frist von 30 Tagen gew√§hren muss. Wie das Department of Consumer Affairs feststellt, erlauben jedoch einige St√§dte, einschlie√ülich San Francisco, den Vermietern nur, Mieter aufgrund mehrerer "gerechter Ursachen" zu vertreiben - es gibt 15 in San Francisco, Stand August 2010 -, selbst wenn sie in Betrieb sind auf einen Monat-zu-Monat-Leasing.


Video-Guide: Wohnung gek√ľndigt - Ist Aussteigen die richtige Entscheidung?.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen