Menü

Zuhause

Informationen Über Fertighäuser

Fertiggehäuse wird auch als fertiggehäuse bezeichnet. Wenn sie ein fertighaus kaufen, kaufen sie eines, das normalerweise in stücken gebaut, in einer fabrik zusammengebaut und dann an eine heimstätte geliefert wird. Ein solches haus wurde nach bundesstandards gebaut. Meistens werden sie in zwei abschnitten transportiert...

Informationen Über Fertighäuser


In Diesem Artikel:

Die meisten Fertighäuser werden in einer Fabrik gebaut und dann zu einer Heimstätte transportiert.

Die meisten Fertighäuser werden in einer Fabrik gebaut und dann zu einer Heimstätte transportiert.

Fertiggehäuse wird auch als Fertiggehäuse bezeichnet. Wenn Sie ein Fertighaus kaufen, kaufen Sie eines, das normalerweise in Stücken gebaut, in einer Fabrik zusammengebaut und dann an eine Heimstätte geliefert wird. Ein solches Haus wurde nach Bundesstandards gebaut. Meistens werden sie in zwei Abschnitten transportiert und dann an der Stelle zusammengefügt, an der der Besitzer in Besitz genommen wird. Einmal als Mobilheime bezeichnet, können viele sehr luxuriös sein.

Geschichte

Hergestellte Häuser haben eine lange Geschichte in den Vereinigten Staaten. Sie sind tatsächlich von dem Reisewagen abgeleitet, der nicht lange nach der Popularität des Automobils entwickelt wurde. Oft wurden solche Anhänger für Campingzwecke verwendet. In den 1960er und 1970er Jahren wurden sie jedoch größer und wurden als Mobilheime bezeichnet. Viele saßen in Wohnmobilparks, die im ganzen Land entstanden waren. Heutzutage ähneln manche sogar einem traditionellen Haus, bis hin zu ihren Fundamenten.

Maße

Fast alle Fertighäuser können geschleppt werden, auch wenn ihre Fahrgestelle durch Fassaden verdeckt sind. Diese Häuser kommen in der Regel auch in zwei verschiedenen Größen: Single-Wide und Double-Wide. Singles sind 18 Fuß breit oder weniger, während Doppel mindestens 20 Fuß breit sind. Längen für beide müssen 90 Fuß oder weniger sein. Während es Dreifach-, Vierfach- und sogar Fünffachbreiten gibt, werden sie nicht häufig gesehen und sind normalerweise speziell auf Bestellung gebaut.

Typen

Eine weitere Hauptvariante ist neben den klassischen Tow-Typen das modulare Haus. Wie seine Cousins ​​wird das modulare Haus in Modulen in einer Fabrik gebaut und dann vor Ort komplett zusammengebaut. Sie werden in der Regel in Teilen auf Flachwagen transportiert und haben keine Unterwagen und können auf Befehl abgeschleppt werden. Dieser Typ wird normalerweise auch auf ein Fundament gesetzt und dann dauerhaft daran befestigt. Auch wie seine Cousins, ist es nach Bundesstandards gebaut.

Überlegungen

Beachten Sie, dass viele Wohnmobile nicht für eine traditionelle Hypothekenfinanzierung in Frage kommen. Die meisten werden tatsächlich als persönliches und nicht als echtes Eigentum betrachtet. Häufig legen die Gemeinden auch Zonenbeschränkungen fest, z. B. wo sie platziert oder platziert werden können. Sie sind in der Regel nur in nicht inkorporierten Bereichen oder innerhalb von festgelegten Mobilheim-Park-Einstellungen zulässig. Modulare Häuser sind jedoch kaum von vor Ort gebauten Häusern zu unterscheiden. Im Allgemeinen können sie überall platziert werden.

Eigenschaften

Abhängig von der Art des hergestellten Hauses kann das Niveau der Qualität und sogar des Luxus ziemlich hoch sein. Ein modulares Haus könnte sogar mit genaueren Toleranzen gebaut werden, unter Verwendung von Laser-Messungen und dergleichen, als ein herkömmliches, vor Ort gebautes Haus. Selbst moderne Wohnwagen mit einer Breite von nur einer Breite verfügen über Annehmlichkeiten und Ausstattungsmerkmale, die einst nur in Luxuswohnungen zu finden waren. Oft sind diese Häuser auch eine sinnvolle Alternative für Hauskäufer zum ersten Mal mit einem Budget.


Video-Guide: Hausaufbau bei Okal - Aufbau Fertighaus.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen