MenĂŒ

Garten

Indoor Areca Palm: Gelbe BlÀtter

Die arekanusspalme (chrysalidocarpus lutescens oder dypsis lutescens), winterhart in den pflanzenhĂ€rtezonen 10 und 11 des us-landwirtschaftsministeriums, wird von hausgĂ€rtnern wegen ihres silbergrĂŒnen stammes und ihrer gefiederten wedel geschĂ€tzt und ist eine attraktive zimmerpflanze, die wenig pflege benötigt. Areca palmen sind jedoch...

Indoor Areca Palm: Gelbe BlÀtter


In Diesem Artikel:

Die Arekanusspalme (Chrysalidocarpus lutescens oder Dypsis lutescens), winterhart in den PflanzenhĂ€rtezonen 10 und 11 des US-Landwirtschaftsministeriums, wird von HausgĂ€rtnern wegen ihres silbergrĂŒnen Stammes und ihrer gefiederten Wedel geschĂ€tzt und ist eine attraktive Zimmerpflanze, die wenig Pflege benötigt. Areca-Palmen sind jedoch empfindliche Pflanzen, und vergilbende BlĂ€tter können auf ein kulturelles Problem, SchĂ€dlingsbefall oder WurzelfĂ€ule hinweisen.

DĂŒrre

Areca-Palmen sind durstige Pflanzen, und wenn der Boden vollstĂ€ndig austrocknet, kann Ihre HandflĂ€che anfangen zu vergilben und zu welken. WĂ€hrend Areca-Palmenwurzeln niemals in Wasser gesetzt werden dĂŒrfen, da dies zu WurzelfĂ€ule fĂŒhren kann, sollte ihr Boden durchweg feucht sein. WĂ€ssern Sie den Boden, sobald er sich trocken anfĂŒhlt, und sorgen Sie dafĂŒr, dass Sie ihn grĂŒndlich und gleichmĂ€ĂŸig tun. Wenn nur eine Seite des Topfes Wasser bekommt, wird ein Teil des Wurzelsystems in trockenen Boden gesetzt. Dies kann dazu fĂŒhren, dass Teile Ihrer Pflanze zurĂŒcksterben. Wenn nur die Spitzen Ihrer HandflĂ€che austrocknen, versuchen Sie sie zu beschlagen, aber entfernen Sie nicht die getrockneten Spitzen. Dies kann das Wachstum der Pflanze verlangsamen.

Art des Wassers

Die Art des Wassers ist so wichtig wie die BewĂ€sserungsfrequenz bei Areca-Palmen. Arecas sind sehr empfindlich gegenĂŒber Salzen und Mineralien. HauswasserenthĂ€rter verwenden Natrium, um das in hartem Wasser vorhandene Calcium und Magnesium zu verdrĂ€ngen. Dieses Natrium bleibt im enthĂ€rteten Wasser und kann die BlĂ€tter der Areca-Palmen vergilben lassen. Wenn Sie in Ihrem Haus einen WasserenthĂ€rter verwenden, verwenden Sie kein Leitungswasser, um Ihre Pflanzen zu bewĂ€ssern. Stattdessen wĂ€ssern Sie Ihre Areca aus einem Regenfass oder verwenden Sie Wasser in Flaschen.

Spinnenmilben

Zweispitzige Spinnmilben sind ein hĂ€ufiger SchĂ€dling von Indoor Areca Palmen. Spinnmilben ernĂ€hren sich vom Pflanzensaft und beschĂ€digtes Laub wird aufgrund dieser FĂŒtterung gelb oder gesprenkelt. Sie finden möglicherweise auch Gewebe an Pflanzenteilen. Bei starkem Befall können Spinnmilben zur Entlaubung fĂŒhren. Wenn Sie Ihre Arecapalme mit Wasser benetzen, können Sie einen Befall verhindern, da staubige Bedingungen zu MilbenausbrĂŒchen fĂŒhren. Einige Pyrethroide können das Stickstoffniveau in den BlĂ€ttern erhöhen und sollten vermieden werden, da schnelles neues Wachstum die Milbenpopulation erhöhen kann. Stattdessen empfiehlt die University of California die Verwendung von insektiziden Seifen oder Gartenölen zur BekĂ€mpfung von starkem Spinnenmilbenbefall. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Etikett fĂŒr HĂ€ufigkeit und HĂ€ufigkeit der Anwendung und stellen Sie sicher, dass Sie die BlĂ€tter vollstĂ€ndig bedecken, um sicherzustellen, dass das Öl oder die Seife mit den Milben in BerĂŒhrung kommt.

Wurzelfarben

Verschiedene Arten von Pilzen können zu WurzelfĂ€ule fĂŒhren, die die BlĂ€tter der Areca-Palme vergilben lĂ€sst. WurzelfĂ€ule verursacht typischerweise entweder eine SchwĂ€rzung oder eine VerfĂ€rbung der Wurzeln. Dies wird spĂ€ter zum Vergilben und Welken der BlĂ€tter und dann zum Pflanzensterben. Pilze wie Fusarium, Pythium, Rhizoctonia und Phytophthora-Arten können diese Symptome verursachen. Um die Infektion zu bekĂ€mpfen, sollte der Feuchtigkeitsgehalt so niedrig wie möglich gehalten werden, um das Wachstum pilzlicher Krankheitserreger zu stoppen.

Kaliummangel

Areca-Palmen, die an Kalium fehlen, zeigen auf Ă€lteren BlĂ€ttern eine gelbe Fleckenbildung. Diese können zum vorzeitigen Tod der betroffenen BlĂ€tter fĂŒhren. Sie können dieses Problem beheben, indem Sie hĂ€ufig mittlere bis helle Anwendungen eines PalmdĂŒngers anwenden. Stellen Sie sicher, dass der von Ihnen verwendete DĂŒnger einen Kaliumanteil enthĂ€lt, der mindestens dem Stickstoffgehalt entspricht. Vermeiden Sie die Verwendung von Bittersalz oder Magnesiumsulfat auf Ihrer Arecapalme. Diese können zu Kaliummangel fĂŒhren.


Video-Guide: Goldfruchtpalme oder Zimmerpalme - Dypsis Lutescens.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen