Men√ľ

Garten

Inchworms & Rosen

Mit der parf√ľmierten luft und den auff√§lligen farben, die rosen in den garten bringen, ist es kein wunder, dass die menschen sie seit √ľber 5.000 jahren kultivieren. Es ist beunruhigend, wenn sie insektensch√§dlinge an diesen wertvollen pflanzen bemerken. Eine kleine raupe, die auf den bl√§ttern ihrer rosen kaut, k√∂nnte der anfang eines ernsten sch√§dlings sein...

Inchworms & Rosen


In Diesem Artikel:

Inchworms sind potentielle Rosenschädlinge.

Inchworms sind potentielle Rosenschädlinge.

Mit der parf√ľmierten Luft und den auff√§lligen Farben, die Rosen in den Garten bringen, ist es kein Wunder, dass die Menschen sie seit √ľber 5.000 Jahren kultivieren. Es ist beunruhigend, wenn Sie Insektensch√§dlinge an diesen wertvollen Pflanzen bemerken. Eine kleine Raupe, die auf den Bl√§ttern Ihrer Rosen kaut, k√∂nnte der Beginn eines ernsthaften Sch√§dlingsproblems sein oder k√∂nnte nichts anderes als ein harmloser, nat√ľrlicher Teil Ihres Garten√∂kosystems sein. Die richtige Identifizierung des kriechenden Eindringlings und die sofortige Behandlung sorgen daf√ľr, dass Ihre Rosen Ihren Garten mit ihrer Pracht erhalten.

Inchworms

Trotz ihres Namens sind Inchworms keine W√ľrmer, sondern Raupen. Inchworm ist eine Bezeichnung f√ľr die Larvenform verschiedener Mottenarten. Die meisten dieser Arten geh√∂ren zur Familie der Geometer, Geometridae, w√§hrend einige aus der Familie der Noctuidae stammen. In Nordamerika gibt es √ľber 1.200 Arten von Geometermotten mit Raupen, die als Messw√ľrmer, Kakerw√ľrmer, Spulw√ľrmer und Greifer bezeichnet werden, sowie Inchworms. Sie bewegen sich gew√∂hnlich, indem sie sich mit ihren drei Paaren von Vorderbeinen auf einer Oberfl√§che festhalten, w√§hrend sie sich mit ihren zwei oder drei Paaren von Hinterprolegs vorw√§rts bewegen, wodurch die charakteristische Schleifenhaltung erzeugt wird.

Rosen

Rosen (Gattung Rosa) sind eine Gruppe von Pflanzen in der Familie der Rosaceae. Es gibt etwa 150 nat√ľrliche Arten in der n√∂rdlichen Hemisph√§re, mit Tausenden von Sorten und Hybriden, die zu Zierzwecken gez√ľchtet wurden. Nat√ľrliche Rosen haben typischerweise f√ľnf Bl√ľtenbl√§tter und kommen in einer Vielzahl von Farben vor. Hybridisierte Rosen variieren in Farbe, Bl√ľtengr√∂√üe, Sch√§dlingsresistenz, Temperaturvertr√§glichkeit, Duft und anderen Qualit√§ten. Mit einer solchen Vielfalt in der Gattung gibt es eine Rose, die f√ľr fast alle Klimazonen in Nordamerika geeignet ist. Die meistverkaufte Rosenklasse ist der Hybridtee. Andere beliebte Klassen sind die Grandiflora und Floribunda Gruppen.

Problematische Inchworms

Viele Geometermottengleiskettenfahrzeuge ern√§hren sich von Schatten- und Obstb√§umen. Wenn du bemerkst, dass ein oder mehrere Inchworms deine Rosen gefressen haben, ist es m√∂glich, dass sie von einem Baum in der N√§he gefallen sind. Obwohl sie einige Bl√§tter essen k√∂nnen, ist der Schaden nebens√§chlich. Einige Inchworms sind besondere Bedrohungen f√ľr Rosen, besonders von M√§rz bis Juni. Der Allesfressergreifer (Sabulodes aegrotata) ist blassgelb bis blassgr√ľn, hat einen goldfarbenen Kopf und ist 1/2 bis 2 cm lang. Dieser Inchworm ist eine besondere Bedrohung f√ľr Rosen, wie es die Bl√§tter frisst. In gro√üen Mengen k√∂nnte der Allesfresser-Greifer Ihre Pflanze schnell entbl√§ttern.

Behandlung

Die beste Behandlung f√ľr Inchworms auf Rosen ist die Handentfernung. Nehmen Sie die Larven ab und entsorgen Sie diese ordnungsgem√§√ü. Manche G√§rtner haben kein Problem damit, die Kreaturen durch Quetschen auszurotten. F√ľr die empfindlichere Person, fallen Sie die Larven in einen Eimer mit Seifenwasser. Wenn der Befall gro√ü ist, ist ein Insektizid, das Bacillus thuringiensis enth√§lt, eine wirksame Behandlung. Dieses Bakterium ist pathogen f√ľr das Insekt, aber nicht f√ľr die umgebende Vegetation.


Video-Guide: How to Do an Inchworm | Abs Workout.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen