MenĂŒ

Garten

Ideen, Um GartenzÀune Zu Verstecken

GartenzĂ€une halten schĂ€dlinge fern und helfen, den raum zu definieren, aber ein hĂ€sslicher zaun kann den garten ungepflegt aussehen lassen. Eine reihe von optionen verbergen einen unansehnlichen zaun und erhöhen gleichzeitig die attraktivitĂ€t des hauses. Einfache techniken helfen dabei, den zaun zu tarnen und dennoch seinen zweck zu erfĂŒllen.

Ideen, Um GartenzÀune Zu Verstecken


In Diesem Artikel:

Auf dem Zaun wachsen Reben, um sie zu tarnen.

Auf dem Zaun wachsen Reben, um sie zu tarnen.

GartenzĂ€une halten SchĂ€dlinge fern und helfen, den Raum zu definieren, aber ein hĂ€sslicher Zaun kann den Garten ungepflegt aussehen lassen. Eine Reihe von Optionen verbergen einen unansehnlichen Zaun und erhöhen gleichzeitig die AttraktivitĂ€t des Hauses. Einfache Techniken helfen dabei, den Zaun zu tarnen und dennoch seinen Zweck zu erfĂŒllen.

GrĂŒn

Hohe Stauden oder Weinreben arbeiten Jahr fĂŒr Jahr gut, um einen Gartenzaun zu verkleiden. Eine Möglichkeit besteht darin, Reben an der Basis des Zauns zu pflanzen. Trainiere die Reben, um den Zaun zu erklimmen, indem du sie mit BindfĂ€den an den Zaun bindest, wenn sie anfĂ€ngt zu wachsen. BlĂŒhende Reben oder Obstreben wie Trauben sind eine Option. ObstbĂŒsche und BĂ€ume können auch als Spalier ausgebildet werden, um entlang eines Zauns flach zu wachsen. Die Äste zu beschneiden und an den Zaun zu binden, lĂ€sst den Obstbaum an der OberflĂ€che wachsen. Eine weitere Idee ist es, hohe Stauden oder immergrĂŒne StrĂ€ucher vor dem Zaun zu pflanzen. Positionieren Sie die Pflanzen so, dass der Zaun das Sonnenlicht nicht vollstĂ€ndig blockiert. Lassen Sie genug Abstand zwischen dem Zaun und den Pflanzen, um angemessenes Wachstum zu ermöglichen.

Zaunbedeckung

Eine dĂŒnne Schicht eines neuen Zaunmaterials ist eine Option, wenn Sie das aktuelle Zaunmaterial nicht mögen. Bambuszaun ist ein dĂŒnnes Material, das du auf einen bestehenden Zaun auftragen kannst. Der Bambus kommt in Rollen von Bambuslamellen, die bereits zusammengehalten werden. Sie können den Bambus an einen vorhandenen Holzzaun schrauben, wenn der vorhandene Zaun stabil ist. Gitter ist ein weiteres Material, das Sie an einen vorhandenen Zaun befestigen können, um es zu bedecken.

Farbe

Ein Anstrich verleiht Ihrem Zaun ein neues Aussehen und verbirgt alle MĂ€ngel, die er hat. Bestimmte Farben helfen dabei, dass sich der Zaun in die Umgebung einfĂŒgt, wodurch er weniger auffĂ€llt. Um den Zaun mit Farbe zu tarnen, betrachten Sie die Farben in der umgebenden Landschaft. Eine dunkelgrĂŒne oder braune Farbe hilft dem Zaun, sich mit vorhandenen Pflanzen zu vermischen. Die dunkle Farbe scheint oft zu verschwinden und macht andere Elemente Ihrer Landschaft, einschließlich Pflanzen und Ihres Hauses, zum Brennpunkt.

Dekorative StĂŒcke

Dekorative Teile helfen, einige Teile des Zauns zu verstecken. Diese Methode funktioniert gut, wenn der Zaun Bereiche aufweist, die beschĂ€digt sind, oder Sie nur einen bestimmten Abschnitt ausblenden möchten. Eine große freistehende Leinwand, ein Bogen oder eine Laube ist ein Beispiel fĂŒr ein dekoratives StĂŒck, um den Zaun zu verstecken. Wenn der Zaun robust genug ist, können Sie GegenstĂ€nde direkt am Zaun befestigen. HĂ€ngen Sie einen leichten Wandbrunnen, Regale, um Blumentöpfe zu halten, oder ein großes Mosaikbild, das dem Wetter standhĂ€lt.


Video-Guide: MĂŒlltonnenbox selber bauen, das macht Spaß und spart Geld.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen