MenĂŒ

Garten

Ich Habe Einen Zitronenbaum, Der Zwei Jahre Alt Ist Und Nie GeblĂŒht Hat; Stimmt Irgendetwas Nicht?

ZitronenbĂ€ume (citrus limon) sind selbstbefruchtende zitruspflanzen, die das ganze jahr ĂŒber kultiviert werden können. Zitronen, wie andere zitrusbĂ€ume, tragen typischerweise eine vollstĂ€ndige ernte innerhalb von 3 jahren nach der pflanzung. Wenn sie einen zitronenbaum in einem topf kaufen, wĂ€chst er normalerweise fĂŒr etwa 1 bis 2 jahre, aber dieses vorpflanzungsalter zĂ€hlt nicht...

Ich Habe Einen Zitronenbaum, Der Zwei Jahre Alt Ist Und Nie GeblĂŒht Hat; Stimmt Irgendetwas Nicht?


In Diesem Artikel:

ZitronenblĂŒten sind normalerweise weiß und gelb.

ZitronenblĂŒten sind normalerweise weiß und gelb.

ZitronenbĂ€ume (Citrus limon) sind selbstbefruchtende Zitruspflanzen, die das ganze Jahr ĂŒber kultiviert werden können. Zitronen, wie andere ZitrusbĂ€ume, tragen typischerweise eine vollstĂ€ndige Ernte innerhalb von 3 Jahren nach der Pflanzung. Wenn Sie einen Zitronenbaum in einem Topf kaufen, wĂ€chst er normalerweise fĂŒr etwa 1 bis 2 Jahre, aber dieses Vorpflanzungsalter zĂ€hlt nicht zum offiziellen Alter des Baumes. Wenn Ihr Baum seit mehreren Jahren im Boden ist und nicht blĂŒht, gibt es andere Möglichkeiten, wie ein Umweltungleichgewicht oder eine Krankheit zu erforschen.

Volle Reife

Es ist möglich, dass ein 2 Jahre alter Zitronenbaum nicht ausgereift ist. Die durchschnittliche Zeit von der Anpflanzung eines Zitrusbaums bis zur Erntezeit betrĂ€gt 1 bis 2 Jahre. Je nach individuellem Wachstumsmuster kann sie aber auch 3 bis 4 Jahre betragen. BĂ€ume werden nicht blĂŒhen, bis sie ausgereift sind, da es der erste Schritt in der Fortpflanzung ist. Blooms erscheinen auch nur im Laufe des Jahres auf einem Zeitplan. Sie sind normalerweise im FrĂŒhling am reichlichsten, aber kleine Schnörkel können im Sommer und Herbst auftreten.

Umweltfaktoren

ZitronenbĂ€ume haben eine extrem niedrige KĂ€ltetoleranz. Wenn sich der Baum in der ungeeigneten Klimazone befindet, darf er niemals blĂŒhen. ZitrusbĂ€ume wachsen am besten in den WinterhĂ€rtezonen 8 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums. SpĂ€te Fröste, DĂŒrre oder intensive Hitze können junge BlĂŒten abtöten und dazu fĂŒhren, dass sie abfallen oder schrumpfen, bevor der Baum eine Chance hat, die Frucht zu entwickeln. In diesem Fall kann der Baum blĂŒhen, aber Sie sehen nie die BlĂŒten. UnsachgemĂ€ĂŸer Wasserhaushalt kann auch eine Verzögerung oder einen Mangel an Blooming verursachen. ZitronenbĂ€ume wie normales Wasser mit schneller Drainage, so dass eine extreme Regenzeit Probleme verursachen kann.

Bodenanforderungen

Zitronen brauchen genau das richtige Gleichgewicht der NĂ€hrstoffe in ihrem Boden. Ein Mangel an BlĂŒten kann ein Zeichen dafĂŒr sein, dass Ihr Baum an NĂ€hrstoffmangel leidet. Spread 2 Esslöffel Stickstoff unter einem Baum weniger als 4 Jahre alt, schlĂ€gt die University of California Riverside Research Facility vor. Wiederholen Sie diese Anwendung drei bis vier Mal im Jahr, gefolgt von einer tiefen BewĂ€sserung. Verdoppeln Sie die Menge auf 4 Esslöffel im dritten Behandlungsjahr, unabhĂ€ngig vom Alter. Zusammen mit NĂ€hrstoffproblemen kann der pH-Wert auch die allgemeine Gesundheit eines Baumes beeinflussen. ZitrusbĂ€ume bevorzugen Böden mit einem leicht sauren bis neutralen pH-Wert zwischen 6,0 und 7,5.

WurzelstockkompatibilitÀt

Wenn alles andere normal erscheint, ist es möglich, dass Ihr Zitronenbaum ein schlechtes Transplantat hat. Wie viele andere FrĂŒchte, sind ZitronenbĂ€ume meistens das Produkt der Pfropfung, um sie dem Kultivartyp treu zu halten. Dieser Prozess nimmt einen Sprössling, ein StĂŒck eines kleinen Zweiges von einem Spenderbaum, und befestigt es an die Wurzeln und den Stamm eines anderen Baumes, des Wurzelstocks. Es gibt normalerweise einen Vorteil, den der Wurzelstock dem Spross bietet, wie schnelleres Wachstum oder eine VerĂ€nderung der BaumgrĂ¶ĂŸe. Es gibt ein paar Kombinationen von Zitronensorte und Spross, die nicht kompatibel sind, sowie ein paar Viren, die ein Transplantat angreifen und zum Scheitern bringen können. Eine körperliche Fehlbildung ist das definierende Symptom eines schlechten Transplantats. Der Bereich zwischen dem Spross und dem Wurzelstock kann sich aufspalten, reißen, wölben oder anderweitig abnormal aussehen. In diesem Fall können Sie sehr wenig tun, außer einen neuen Baum zu kaufen.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen