Menü

Garten

Ich Habe Einen Toten Halben Kreis In Meinem Tausendfüßlergras

Warm-saison, blass-grün tausendfüßler gras (eremochloa ophiuroides) führt am besten in heißem sommer, mildes winterklima. Ein idealer, wartungsarmer, wenig befahrener rasen für sandige böden in den winterhärtezonen 7 bis 10 des us-landwirtschaftsministeriums, braucht das tausendfüßlergras nur selten gemäht oder gefüttert zu werden. Wie alle rasengräser,...

Ich Habe Einen Toten Halben Kreis In Meinem Tausendfüßlergras


In Diesem Artikel:

Feenringe breiten sich oft von der Basis toter oder sterbender Bäume aus.

Feenringe breiten sich oft von der Basis toter oder sterbender Bäume aus.

Warm-Saison, blass-grün Tausendfüßler Gras (Eremochloa ophiuroides) führt am besten in heißem Sommer, mildes Winterklima. Ein idealer, wartungsarmer, wenig befahrener Rasen für sandige Böden in den Winterhärtezonen 7 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums, braucht das Tausendfüßlergras nur selten gemäht oder gefüttert zu werden. Wie alle Rasengräser entwickelt es jedoch oft verfärbte oder tote Bereiche, die Feerringe genannt werden.

Pilze, keine Feen

So mysteriös es auch erscheint, dein unansehnlicher Halbkreis ist nicht das Werk der Feen. Es ist da, weil dein Tausendfüßlergras seinen Platz mit einer von mehr als 50 Feenpilzarten teilt. Sie können ihr Reet und das verfallende organische Material auf dem Boden bewohnen oder unterirdisch leben. Sie verbreiten sich durch Mycelien, die die Partikel des Bodens verschlingen und sie mit einer wasserabweisenden Beschichtung überziehen. Die Mycelien verbrauchen auch Bodenfeuchtigkeit und Nährstoffe, die normalerweise Ihr Gras unterstützen würden. Ernsthaft betroffenes Tausendfüßlergras wie dein Braun und stirbt vor Durst. Einige dieser Pilze stellen auch wurzellötende Cyanwasserstoff her, die sich mehr wie böse Hexen verhalten als Tinker Bell.

Arten von Feenringen

Einige Feenpilze verbrauchen organisches Material und setzen stickstoffreiches Ammoniak frei. Organismen im Boden zersetzen das Ammoniak zu Nitraten, was den Wurzeln eines Rasens einen zusätzlichen Stickstoffschub verleiht. Das Gras reagiert mit Kreisen oder Halbkreisen von üppigem, dunkelgrünem Wachstum. Andere Pilze produzieren Ringe von Pilzen oder Puffbällen, die im Gras sprießen, wenn die Pilze ihr sporulierendes Stadium erreichen. Dein Rasen hat eine tote, braune Fläche, weil dein Feenringpilz seine Wurzeln vergiftet oder den Boden verhärtet und ihnen Wasser entzogen hat.

Kreisförmige Logik

Ihr Tausendfüßlergras hat einen Halbkreis anstelle eines Kreises, weil der verantwortliche Pilz den Boden, der von einer anderen Pilzart bewohnt ist, nicht betreten wird. Es hört auf, wo ein anderer Feenring-Pilz anfängt. Der zweite Pilz hat das Gras oder die gekeimten Pilze oder Puffbälle noch nicht beschädigt. Solange es da ist, bleibt dein Halbkreis ein Halbkreis.

Wenn Ausbrüche wahrscheinlich sind

Fairy Ringe beeinflussen typischerweise Rasen während der warmen, trockenen Sommer und fällt. In mediterranen Klimazonen jedoch können sie vom Spätfrühling bis zum Frühherbst immer wieder auftauchen, besonders wenn der Regen knapp ist. Pilz-Feenringe sprießen oft, wenn starker Regen einer längeren Trockenperiode folgt. Vorhersagen, wann ein Ring auftreten wird, ist unmöglich, und wenn man ein Jahr auf seinem Tausendfüßlergras erscheint, ist das keine Garantie, dass es wieder erscheint.

Elfenringe verhindern

Sie können keine feenhaften Pilze aus Ihrem Rasen halten, aber Sie können ihre Anwesenheit begrenzen. Beginnen Sie damit, regelmäßig Ihr Tausendfüßlergras zu enträtseln. Dann entfernen oder harken Sie die Pilze oder Puffbälle, sobald sie sprießen, damit sie keine Sporen bilden. Tragen Sie Schutzkleidung und versiegeln Sie die potentiell giftigen Wucherungen in Plastikbeuteln, bevor Sie sie entsorgen, wo sie keine neugierigen Kinder oder Haustiere bedrohen. Fungizide haben eine begrenzte Wirkung auf Feenpilze.

Entfernen des Feenrings

Da nur ein kleiner Bereich Ihres Rasens betroffen ist, ist es am besten, den toten Halbkreis und alles innerhalb eines Radius von 2 Fuß zu entfernen. Nehmen Sie die Wurzeln und die oberen 12 Zoll Erde. Ersetzen Sie das, was Sie entfernen, mit nicht kontaminiertem Boden, bevor Sie frisches Gras oder neues Säen pflanzen.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen