MenĂĽ

Garten

Hypericum Calycinum Habitat

Auch bekannt als aarons bart oder rose von sharon, kriechendes johanniskraut (hypericum calycinum) ist ein charmanter halbstrauch mit sattgrünen, ovalen blättern und leuchtend gelben, rosenartigen blüten, die von staubblättern mit roten spitzen akzentuiert werden. Johanniskraut ist eine anpassungsfähige pflanze, die als schnell wachsende bodendecke in...

Hypericum Calycinum Habitat


In Diesem Artikel:

Auch bekannt als Aarons Bart oder Rose von Sharon, kriechendes Johanniskraut (Hypericum calycinum) ist ein charmanter Halbstrauch mit sattgrünen, ovalen Blättern und leuchtend gelben, rosenartigen Blüten, die von Staubblättern mit roten Spitzen akzentuiert werden. Johanniskraut ist eine anpassungsfähige Pflanze, die als eine schnell wachsende Bodenbedeckung in einer Vielzahl von Lebensräumen wirkt.

Winterhärte und Lebensraum

Das in Westasien und Osteuropa beheimatete Johanniskraut wächst in offenen Wäldern und grasbewachsenen Gebieten der Klimazonen 5 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums. In Regionen, in denen schleichende Johanniskraut den Winter überdauert, empfiehlt Floridata das Mähen die Pflanze im späten Winter oder frühen Frühling alle zwei oder drei Jahre.

Standort, Standort, Standort

Schleichendes Johanniskraut wächst gut im vollen Sonnenlicht und im Halbschatten, sogar im vollen Schatten. Pflanzen, die unter sonnigen Bedingungen gezüchtet werden, produzieren mehr Blüten als solche, die im vollen Schatten stehen. Im völligen Schatten wird die Pflanze überhaupt nicht blühen. Blätter sind im Sonnenlicht dunkler grün und werden heller, gelblich-grün im Schatten. Die Pflanze ist tolerant gegenüber einer Reihe von Bodentypen, einschließlich trockenem, kalkhaltigem Boden und schwerem Lehmboden. Ein gut drainierender, feuchtigkeitshaltender Boden ist ideal. Obwohl sie trockenheitstolerant ist, wird die Pflanze durch regelmäßige Bewässerung besser wachsen.

Funktion und Form

Mit einer reifen Höhe von 1 Fuß und einer Ausbreitung von 2 Fuß ist die Kriechpflanze ideal als Bodenabdeckung für schattige Bereiche, in denen andere Pflanzen nicht wachsen werden. Es wird sogar direkt unter Bäumen gut wachsen. Die dichten Wurzeln der Pflanze eignen sich auch hervorragend zur Stabilisierung von erodierenden Böschungen oder Hängen. Bei idealen Wachstumsbedingungen kann schleichendes Johanniskraut etwas zu gut werden, weniger aggressive Pflanzen verdrängen und im Garten etwas invasiv werden.

Teilen und erobern

Schleichendes Johanniskraut kann im Frühjahr durch Teilung leicht vermehrt werden. Sobald neues Wachstum erscheint, die Pflanze ausgraben und in Klumpen teilen. Größere Klumpen können direkt im Garten gepflanzt werden, während kleinere Klumpen am besten in einen kalten Rahmen gelegt werden, bis sie gut wurzeln. Die Pflanze kann auch durch Samen verbreitet werden, die im Frühjahr in einem Gewächshaus ausgesät und mit einem feinen Staub von Erde bedeckt werden. Die Keimung ist langsam und dauert ein bis drei Monate.


Video-Guide: Hipérico, propiedades y cómo realizar su aceite natural.

Der Artikel War NĂĽtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂĽgen