Menü

Garten

Wie & Wann Zu Düngen Und Was Für Insektenkontrolle Auf Obstbäumen Zu Verwenden

Obstbäume brauchen wie alle pflanzen nährstoffe, um richtig zu wachsen und sich zu entwickeln. Pflanzen entfernen nährstoffe wie stickstoff, kalium und phosphor aus dem boden, wenn sie wachsen; deshalb verwenden wir dünger, um erschöpfte elemente aufzufüllen. Um zu gedeihen und zu produzieren, brauchen obstbäume einen wirksamen dünger und insektenschädlinge...

Wie & Wann Zu Düngen Und Was Für Insektenkontrolle Auf Obstbäumen Zu Verwenden


In Diesem Artikel:

Für eine gesunde Entwicklung benötigen Obstbäume möglicherweise Dünger zur Nährstoffnachfüllung und ein wirksames Insektenbekämpfungsprogramm.

Für eine gesunde Entwicklung benötigen Obstbäume möglicherweise Dünger zur Nährstoffnachfüllung und ein wirksames Insektenbekämpfungsprogramm.

Obstbäume brauchen wie alle Pflanzen Nährstoffe, um richtig zu wachsen und sich zu entwickeln. Pflanzen entfernen Nährstoffe wie Stickstoff, Kalium und Phosphor aus dem Boden, wenn sie wachsen; Deshalb verwenden wir Dünger, um erschöpfte Elemente aufzufüllen. Um zu gedeihen und zu produzieren, brauchen Obstbäume ein effektives Dünger- und Schädlingsbekämpfungsprogramm. Zu wissen, was zu verwenden ist und wie und wann es anzuwenden ist, ist für den Heimgärtner von wesentlicher Bedeutung.

Dünger Anforderungen

Bevor Sie einen Obstbaum pflanzen oder Dünger verwenden, ist es ratsam, zuerst den Boden zu testen. Auf diese Weise wissen Sie, welche der wesentlichen Bodennährstoffe überhaupt fehlen, und können sie dann entsprechend mit Dünger ergänzen. Informationen zur Bodenuntersuchung erhalten Sie von Ihrer lokalen Niederlassung. Egal, ob Sie einen handelsüblichen Dünger oder ein organisches Produkt verwenden, die am häufigsten benötigten Nährstoffe sind die Makronährstoffe Stickstoff, Phosphor und Kalium. Anzeichen für einen Stickstoffmangel sind kleinere, hellgrüne Blätter und schlechtes Wachstum. Ein Mangel an Kalium wird durch kleine oder geschrumpfte Früchte und Blatt-Curling festgestellt. Phosphormangel ist weniger verbreitet, wird aber durch stumpfes oder bronzefarbenes Laub festgestellt.

Dünger-Anwendung

Egal welche Art von Dünger Sie verwenden, es ist wichtig, dass der Dünger nicht in direkten Kontakt mit dem Wurzelsystem des Obstbaumes kommt, da er zarte Wurzeln verbrennen könnte; mische es mindestens 6 cm vom Stamm des Obstbaumes in den Boden. Bei individuellen Bodenbedingungen kann die Düngung variieren, aber im Allgemeinen wird ein leichter Stickstoffschub, der in zwei Anwendungen mit einem Abstand von etwa einem Monat angewendet wird, für das erste Jahr nach dem Pflanzen empfohlen. Verwenden Sie einen 33-0-0 kommerziellen Dünger oder kompostierten Viehdünger. Für das zweite Jahr nach dem Pflanzen und fortfahren, Dünger im Sommer, von August bis Mitte September anwenden. Bestimmen Sie Art und Menge des Düngers anhand des Aussehens der Blätter, des Baumwachstums und der Entwicklung der Früchte. Abhängig von den Bodenbedingungen benötigen einige Obstbäume möglicherweise keine zusätzlichen Düngeranwendungen. Dünger Empfehlungen für Zitrusbäume unterscheiden sich jedoch. Diese Obstbäume benötigen zwischen April und August drei bis vier Mal pro Jahr Stickstoff-Boosts.

Besondere Beachtung: Container

Der Ansatz für die Düngung variiert bei Obstbäumen, die in Containern angebaut werden. Obstbäume werden zunehmend in Containern von Menschen angebaut, die wenig Platz im Garten haben oder in Gebieten mit ungünstigem Klima leben, so dass Bäume bei kaltem Wetter nach drinnen transportiert werden müssen. Für Obstbäume, die in Containern gepflanzt wurden, sparsamer düngen; übermäßige Anwendung führt zu übermäßigem Laub, schlechter Fruchtbildung und Salzansammlung auf dem Boden oder Behälter. Ein ausgewogener Dünger mit einem gleichen Verhältnis von Stickstoff, Phosphor und Kalium wird empfohlen.

Insektenbekämpfung

Ein effektives Insektenkontrollprogramm ist für Obstbäume entscheidend, um zu wachsen und gesunde Früchte zu produzieren. Nützliche Insekten, wie Florfliegen, Marienkäfer, Wespen und Gottesanbeterinnen, helfen, Populationen von lästigen Insekten in heimischen Obstgärten zu verwalten. Lerne, diese Gartenfreunde zu erkennen, damit du sie nicht als Insektenschädlinge verstehst. Wenn sich jedoch ein Insektenproblem entwickelt, sind insektizide Optionen verfügbar. Mehrzweck-Fruchtsprays enthalten sowohl Methoxychlor für kauende Insekten als auch Malathion für saugende Insekten. Zu den biologischen Insektenbekämpfungsmitteln gehören Gartenbauöle und insektizide Seifen. Wenden Sie niemals ein Insektizid an, wenn Obstbäume blühen, und verwenden Sie immer wie angewiesen.


Video-Guide: Schweden: Wie Sozialdemokraten und Grüne ein ehemaliges Vorzeigeland sukzessive zu Grunde richten.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen