Men√ľ

Zuhause

Wie Schreibe Ich Eine Eigentumsurkunde?

Denk nicht einmal daran, eine eigentumsurkunde selbst aufzuschreiben. Es ist kompliziert und kann viele finanzielle risiken mit sich bringen. Aber es ist eine gro√üartige idee, sich dar√ľber zu informieren, was eine urkunde ist und welche arten von informationen und garantien man enth√§lt, ob man immobilien kauft oder verkauft.

Wie Schreibe Ich Eine Eigentumsurkunde?


In Diesem Artikel: Geschrieben von Teo Spengler; Aktualisiert am 14. Juni 2018

Die Urkunde repräsentiert das Eigentum an Immobilien.

Die Urkunde repräsentiert das Eigentum an Immobilien.

Wenn es Zeit ist, Immobilien zu verkaufen, ben√∂tigen Sie eine Eigentumsurkunde, um Ihre Interessen zu √ľbertragen. Aber denk nicht daran, die Ecken zu schneiden und selbst zu schreiben. Es ist zu komplex und Ihre Haftung kann himmelhoch sein. Ob Sie eine Urkunde der Rechtsanwaltsgesellschaft, eines Grundst√ľcksmaklers oder eines Anwalts verwenden, es ist wichtig, die verschiedenen Aspekte einer Tat zu verstehen, denn schlie√ülich sind Sie diejenige, die sich anmeldet.

Immobilientransaktionen verstehen

Der erste Schritt, um die Sprache in einer Eigentumsurkunde herauszufinden, besteht darin, allgemein zu verstehen, was Eigentumsurkunden sind und was nicht. Eigentumsurkunden werden oft mit Titel verwechselt, aber sie sind nicht gleich. Eine Eigentumsurkunde ist ein Rechtsdokument, das verwendet wird, um eine Art von Immobilienzinsen zu √ľbertragen. Titel ist kein Dokument. Es ist einfach ein Begriff, der bedeutet, dass Sie ein Eigentumsrecht an einer Immobilie haben.

Eine Eigentumsurkunde kann in verschiedenen Staaten unterschiedlich aussehen. Das liegt daran, dass Staaten ausw√§hlen k√∂nnen, welche Arten von Taten innerhalb ihrer Grenzen g√ľltig sind. Jeder Staat kann auch Gesetze dar√ľber machen, welche Informationen f√ľr eine Tat ben√∂tigt werden und welche Reifen Sie springen m√ľssen, um die Tat g√ľltig zu machen.

An einigen Orten, wie Kalifornien, muss ein Notar das Dokument unterschreiben. Wenn Sie also Eigentum an eine Immobilie in San Francisco √ľbertragen, m√ľssen Sie das Dokument vor einem Notar unterschreiben, der sich hinter Ihnen abzeichnet. San Francisco verlangt jedoch nicht, dass der Berechtigte eine Urkunde unterschreibt oder dass Zeugen ihn unterzeichnen, wie es einige Staaten tun.

Benötigte Information

Unabh√§ngig davon, in welchem ‚Äč‚ÄčStaat Sie leben, muss Ihre Eigentumsurkunde den Namen der Person enthalten, die das Eigentum √ľbertr√§gt, genannt der Konzessionsgeber. Es muss auch den Namen der Person enthalten, die die Eigentumszinsen erh√§lt, den sogenannten "grantee", sowie eine rechtliche Beschreibung der Immobilie.

Was ist mit den √ľbertragenen Zinsen? Die meisten Taten beinhalten die Zinsen, die √ľbertragen werden, wie eine 50% -Beteiligung oder eine 100% -Beteiligung, sowie jegliche Einschr√§nkungen, aber einige Taten, die als Quitclaim-Taten bezeichnet werden, tun dies nicht. Dies sind Urkunden, die verwendet werden, um alle Zinsen, die der Konzession√§r im Besitz hat, an eine andere Person abzutreten, ohne irgendwelche Anspr√ľche darauf zu erheben, um welches Interesse es sich handelt. Es k√∂nnte nichts sein, es k√∂nnte ein volles Interesse sein. Offensichtlich ist dies nicht f√ľr alle Umst√§nde geeignet, aber es funktioniert gut, um Eigentum zwischen Familienmitgliedern zu verschenken.

Garantien und Garantien

Schlie√ülich enth√§lt eine Urkunde jegliche Zusicherungen, Garantien oder Garantien, die der Konzessionsgeber √ľber das Eigentum erhebt. Garantieurkunden und Gew√§hrungsurkunden enthalten beide Garantien, dass der Konzessionsgeber die von ihr √ľbertragenen Zinsen besitzt und dass sie das Recht hat, sie zu √ľbertragen. Diese Urkunden garantieren auch, dass die Immobilie keine versteckten Pfandrechte oder sonstigen Belastungen aufweist. Garantieurkunden enthalten auch das Versprechen des Lizenzgebers, den K√§ufer gegen ein nachteiliges Interesse am Titel zu verteidigen.

Staaten wie Kalifornien bevorzugen die Verwendung von Gewährungsurkunden anstelle von Gewährleistungsurkunden. Diese enthalten die gleichen Versprechen und Garantien, aber der Konzessionär ist nicht persönlich am Haken, um Titelprobleme zu verteidigen. Die Titelversicherung macht das.

Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen