Menü

Zuhause

Wie Man Einen Schalter Mit Weißen, Schwarzen Und Erdungsdrähten Verdrahtet

Der heiße draht in einem 120-volt-ac-haushaltsstromkreis ist normalerweise mit einer schwarzen isolierung überzogen, während der rücklaufende oder neutrale draht weiß ist. Ein einpoliger umschalter - wie zum beispiel ein lichtschalter - unterbricht den heißen draht, so dass er zwei messingklemmen für die heißen verbindungen und keine silbernen klemmen für...

Wie Man Einen Schalter Mit Weißen, Schwarzen Und Erdungsdrähten Verdrahtet


In Diesem Artikel:

Ein 120-Volt-Schalter hat heiße und geerdete Anschlüsse, aber keinen für den neutralen.

Ein 120-Volt-Schalter hat heiße und geerdete Anschlüsse, aber keinen für den neutralen.

Der heiße Draht in einem 120-Volt-AC-Haushaltsstromkreis ist normalerweise mit einer schwarzen Isolierung überzogen, während der rücklaufende oder neutrale Draht weiß ist. Ein einpoliger Umschalter - wie z. B. ein Lichtschalter - unterbricht den Hitzdraht und hat zwei Messingklemmen für die Heißanschlüsse und keine Silberklemmen für den Neutralleiter. Einen Schalter anzubringen ist die Essenz der Einfachheit. Sie verbinden die schwarzen Drähte im Schaltkasten mit den Schalterklemmen und die weißen Drähte miteinander. Der Schalter hat auch einen grünen Anschluss für die Erdungskabel, die normalerweise leer sind.

1

Schalten Sie den Stromkreis aus, bevor Sie mit dem Verdrahten des Schalters beginnen. Suchen Sie den Unterbrecher in der Hauptschalttafel, der die Schaltung steuert, und schalten Sie ihn aus.

2

Führen Sie das Schaltkabel durch die Rückseite des Schaltkastens und ziehen Sie ca. 6 Zoll durch. Führen Sie ein weiteres Kabel der gleichen Stärke zu dem Gerät, das der Schalter steuern soll. Führen Sie das Ende dieses Kabels durch die Rückseite der Box und ziehen Sie die gleiche Menge an Durchhang heraus.

3

Schneiden Sie die Kunststoffabdeckung mit einem Universalmesser von den Enden der Kabel ab. Ziehen Sie die Drähte auseinander. Trim 1/2 Zoll Isolierung von den Enden der schwarzen und weißen Kabel.

4

Verbinden Sie die schwarzen Kabel mit den Schalterklemmen. Der Schalter unterbricht einfach den Strom, so dass es egal ist, an welchen Anschluss Sie beide Drähte anschließen. Wenn der Schalter selbstklemmende Löcher hinter den Anschlüssen hat, führen Sie das Ende jedes Kabels in ein Loch ein. Wenn nicht, biegen Sie jeden Draht im Uhrzeigersinn, haken Sie ihn um eine Schraube und ziehen Sie die Schraube mit einem Schraubenzieher fest.

5

Verbinden Sie die weißen Drähte miteinander, indem Sie die Enden mit einer Zange im Uhrzeigersinn drehen. Eine Drahtkappe aufschrauben, um sie zusammenzuhalten und die Enden zu isolieren.

6

Crimpen Sie die blanken Erdungsdrähte zusammen mit einem Crimpverbinder. Wickeln Sie das Ende des einen Erdungskabels um die grüne Erdungsschraube des Schalters und ziehen Sie die Schraube mit einem Schraubendreher fest.

Dinge, die du brauchst

  • Allzweckmesser
  • Schraubendreher
  • Drahtkappe
  • Crimpstecker
  • Crimp-Werkzeug

Tipps

  • Es ist normalerweise am einfachsten, Kabel durch den Dachboden oder Keller zu verlegen und sie vertikal zum Schalter zu führen.
  • Wenn Sie einen neuen Switch in eine vorhandene Wand integrieren, können Sie Zeit sparen, indem Sie eine Umgestaltungsbox installieren. Anstatt es an einen Bolzen zu nageln, können Sie es direkt an der Oberfläche der Trockenbau befestigen.

Warnung

  • Das Kabel, mit dem Sie das Gerät an den Switch anschließen, muss mit dem Kabel identisch sein, das den Schaltkreis versorgt. Der National Electrical Code verbietet das Ändern der Drahtstärke in der Mitte eines Stromkreises, da ein Brand ausgelöst werden kann.

Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen