Menü

Zuhause

Wie Man Eine Hölzerne Arbeitsplatte Für Nahrungsmittelzubereitung Imprägniert

Eine arbeitsplatte aus holz bietet einen eleganten design-touch für jede küche, deshalb ist es wichtig, das holz wasserdicht zu machen, um es zu schützen und seine schönheit zu bewahren. Während für andere holzmöbel eine vielzahl von oberflächen zur verfügung stehen - z. B. Polyurethane für fußbodenbeläge oder lacke für tische -...

Wie Man Eine Hölzerne Arbeitsplatte Für Nahrungsmittelzubereitung Imprägniert


In Diesem Artikel:

Richtig abgedichtet, kann eine Arbeitsplatte aus Holz der Küche viele Jahre lang funktionale Schönheit verleihen.

Richtig abgedichtet, kann eine Arbeitsplatte aus Holz der Küche viele Jahre lang funktionale Schönheit verleihen.

Eine Arbeitsplatte aus Holz bietet einen eleganten Design-Touch für jede Küche, deshalb ist es wichtig, das Holz wasserdicht zu machen, um es zu schützen und seine Schönheit zu bewahren. Während für andere Holzmöbel - zum Beispiel Polyurethane für Fußböden oder Lacke für Tische - eine Vielzahl von Oberflächen zur Verfügung stehen, sieht ein Bereich zur Zubereitung von Speisen besser aus, wenn er nicht unter einer Schutzfolie verborgen ist, die sich wie Hartplastik anfühlt. Der ideale wasserfeste Schutz ist ein lebensmittelechtes Öl- oder Wachs-Finish, das Ihrem Essen keine Aromen, Gerüche oder Giftstoffe hinzufügt.

1

Wischen Sie die obere Oberfläche und die Kanten der Arbeitsplatte mit einem Klebe-Tuch ab, um Staub oder Speisereste vor dem Auftragen des Öls zu sammeln.

2

Ziehen Sie ein Paar Gummihandschuhe an, die für die Küchenreinigung geeignet sind.

3

Gießen Sie eine großzügige Menge Leinsamenöl auf ein sauberes, fusselfreies Baumwolltuch. Leinöl in Lebensmittelqualität kann in vielen Lebensmittelläden oder Reformhäusern, Drogerien und Verkaufsstellen für Farben gefunden werden. Painters Wischtuch wird von der Tasche in Heimwerken, Baumärkten und Lackierereien geliefert, oder Sie können ein altes T-Shirt oder Haushaltslappen verwenden.

4

Reiben Sie das Leinöl in das Holz ein, während Sie das Wischtuch in Richtung der Holzmaserung bewegen. Stellen Sie sicher, dass das Tuch vollständig mit dem Öl gesättigt ist, während es in das Holz gerieben wird, bis die gesamte Ober- und Kantenfläche gesättigt ist. Wischen Sie das übrig gebliebene Öl ab, das sich auf der Oberfläche angesammelt hat.

5

Warten Sie zwei Stunden, wiederholen Sie dann die Schritte 3 und 4. Lassen Sie die zweite Schicht mindestens zwei Stunden trocknen, und wiederholen Sie dann die Schritte 3 und 4 erneut.

6

Tragen Sie alle vier Wochen eine Pflegespüle Leinöl auf. Eine leicht benutzte Arbeitsplatte muss möglicherweise nur alle sechs bis acht Wochen nachbehandelt werden. Das Leinöl verleiht Härte und Wasserbeständigkeit. Sie können feststellen, dass ein neuer Mantel benötigt wird, indem Sie ein paar Tropfen Wasser auf die Oberfläche spritzen. Wenn das Wasser nicht abperlen kann, ist die Arbeitsplatte nicht mehr wasserdicht.

Dinge, die du brauchst

  • Pinseltuch des Malers
  • Gummihandschuhe
  • Rohes Leinsamenöl
  • Fusselfreies Baumwolltuch
  • Carnaubawachs

Tipps

  • Um die Haltbarkeit Ihrer Imprägnierung zu verlängern, können Sie zwei Tage nach Abschluss von Schritt 5 eine Schicht Carnaubawachs auf die Arbeitsplatte reiben. Die Wachsausrüstung hält bei normalem Gebrauch etwa vier Wochen, bei einer großen Familie oder einer kommerziellen Küche jedoch deutlich weniger.
  • Statt eines Leinöl-Finishs bevorzugen Sie vielleicht eine lebensmittelechte Imprägnierung speziell für den Einsatz auf Holzoberflächen. Obwohl es wahrscheinlich teurer ist, kann die Rezeptur des Finishs ein oder mehrere härtende Öle und Wachse enthalten. Diese Arten von Oberflächen werden normalerweise unter Verwendung genau der gleichen Schritte, die oben beschrieben sind, angewendet.

Warnungen

  • Verwenden Sie den Zähler nicht als Schneidfläche. Verwenden Sie beim Schneiden von Brot, Fleisch, Meeresfrüchten oder frischen Produkten immer ein separates Schneidebrett.
  • Während Leinöl nur ein paar Stunden braucht, um zu trocknen, kann es für zwei Tage nicht vollständig heilen. Abhängig von der Luftfeuchtigkeit des Hauses und der Art des Holzes kann die erste Mehrschichtanwendung bis zu einer Woche dauern.

Video-Guide: Holz ölen, Teil 1, mit Leinöl, Holzöl, Hartöl, Walnussöl, Tungöl, Standöl, Ölen von Holz.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen