MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Holzpaletten Benutzt, Um Einen Fußboden Zu Verursachen

Holztransportpaletten werden normalerweise nach gebrauch verbrannt oder weggeworfen, aber es gibt einen wert, der ĂŒber den ursprĂŒnglichen zweck hinausgeht. Die wiederverwendung oder wiederverwendung von materialien, die sonst weggeworfen werden, ist fĂŒr viele attraktiv, und das geborgene holz von paletten kann fĂŒr viele projekte verwendet werden. Eine solche arbeit ist ein rustikaler holzboden. Palettenbretter sind...

Wie Man Holzpaletten Benutzt, Um Einen Fußboden Zu Verursachen


In Diesem Artikel:

Palettenbretter sind normalerweise unvollkommen, aber Sie können die verwendbaren Paletten retten.

Palettenbretter sind normalerweise unvollkommen, aber Sie können die verwendbaren Paletten retten.

Holztransportpaletten werden normalerweise nach Gebrauch verbrannt oder weggeworfen, aber es gibt einen Wert, der ĂŒber den ursprĂŒnglichen Zweck hinausgeht. Die Wiederverwendung oder Wiederverwendung von Materialien, die sonst weggeworfen werden, ist fĂŒr viele attraktiv, und das geborgene Holz von Paletten kann fĂŒr viele Projekte verwendet werden. Eine solche Arbeit ist ein rustikaler Holzboden. Palettenbretter sind grob, knorrig und unraffiniert, aber immer noch verwendbar. Sie können den Boden ĂŒber Holz und sogar Vinyl verlegen. Wenn es Teppich oder Fliesen gibt, entfernen Sie es und befestigen Sie eine Schicht von 1/2-Zoll-Sperrholz vor der Installation des Bodens.

1

Hebeln Sie die Palettenbretter mit einem Klauenhammer oder einer Brechstange auseinander und entfernen Sie die NĂ€gel mit der Klaue eines Nagelziehers.

2

Trennen Sie die geraden Bretter von denen, die Sie nicht benutzen können.

3

Suchen und markieren Sie die Bodenbalken. Der Abstand zwischen den Balken betrĂ€gt 12, 16 oder 24 Zoll. Klopfen Sie mit einem Hammer auf den Boden und achten Sie auf einen harten, soliden Klang, der auf einen Balken hinweist, im Gegensatz zu einem hohlen Klang. Wenn Sie keinen Unterschied feststellen können, versuchen Sie einen Stud Finder. Schalten Sie den Studfinder ein und fĂŒhren Sie ihn ĂŒber den Boden. Sie werden Lichter sehen oder einen Piepton hören, wenn ein Bolzen erkannt wird. Markieren Sie jede Balkenposition auf dem Boden mit einer Markierung oder einem Bleistift.

4

Rollen Sie 30-Pfund-Parkett-Unterlage Papier ĂŒber den Boden entlang der Kante einer Wand. Heften Sie die Unterlage mit 1/2-Zoll-Heftklammern nach unten und schneiden Sie das ĂŒberschĂŒssige Papier mit einem Universalmesser ab. Der Ort und die Anzahl der Klammern ist nicht kritisch. Rollen Sie das Papier erneut aus, ĂŒberlappen Sie den ersten Durchgang um einige Zoll und befestigen Sie es wie zuvor. Wiederholen bis der Boden bedeckt ist.

5

Üben Sie das Layout. Die meisten Holzböden verlaufen senkrecht zu den Balken. Jede Reihe sollte versetzt sein, was bedeutet, dass die Enden jeder Platte in einer Reihe nicht mit den Enden in einer angrenzenden Reihe ausgerichtet sein sollten. Ordnen Sie die Bretter an, um LĂŒcken zu minimieren, aber lassen Sie einen 3/4-Zoll-Raum zwischen dem Umkreis des Plans und den WĂ€nden frei.

6

Beginnen Sie mit der Installation des Bodens in einer Ecke. Sie benötigen zwei 3-Zoll-BodennĂ€gel an beiden Enden jedes Brettes und zwei weitere an jedem Balken. Setzen Sie alle NĂ€gel nicht weniger als 1 Zoll von den RĂ€ndern der Platte, und bohren Sie die Löcher fĂŒr jeden Nagel vor, um zu verhindern, dass die Bretter gespalten werden. Richten Sie die erste Platte mit den zwei WĂ€nden in der Ecke aus und setzen Sie 3/4-Zoll-Abstandshalter aus Holz zwischen den Kanten der Platte und den WĂ€nden ein. Bohren Sie Pilotlöcher durch die Platte und in den Boden, wo die NĂ€gel mit einer Bohrmaschine und einem Bohrer, der etwas kleiner als der Schaft der NĂ€gel ist, gehen. Fahre die NĂ€gel in die Pilotlöcher.

7

Stecke das kurze Ende des nÀchsten Brettes gegen das Ende des ersten. Setzen Sie Abstandshalter zwischen der Kante der Platine und der Wand ein. Löcher vorbohren und die NÀgel antreiben. Fahren Sie fort, bis Sie das Ende der Reihe erreichen, wo eine volle Tafel nicht passt. Messen Sie den leeren Raum, markieren und schneiden Sie die letzte Platte passend und nageln Sie sie fest.

8

Beginnen Sie, die nĂ€chste Reihe zu nageln. In dieser Reihe und allen anderen Reihen außer der letzten brauchen Sie nur Abstandshalter, wo die Enden auf die WĂ€nde treffen, nicht zwischen den Brettern. Fahren Sie fort, die Bretter zu befestigen, bis Sie jede Reihe mit Ausnahme der letzten genagelt haben.

9

Stellen Sie fest, ob volle Bretter zwischen die letzte genagelte Reihe und die Wand passen, mit Platz fĂŒr die Abstandhalter. In den meisten FĂ€llen muss die letzte Zeile getrimmt werden. Wenn sie passen, setzen Sie Abstandhalter zwischen den RĂ€ndern der Bretter und den WĂ€nden ein und befestigen Sie die letzte Reihe. Wenn nicht, messen Sie die Breite des Raums, ĂŒbertragen Sie diese Messungen auf die restlichen Palettenbretter und beschneiden Sie die Bretter mit einer KreissĂ€ge oder einer TischsĂ€ge. Setzen Sie die Abstandshalter ein und befestigen Sie die beschnittenen Bretter.

10

Platzieren Sie die Spitze eines NagelsetzgerÀts auf einen der BodennÀgel. Schlagen Sie den Nagel mit einem Hammer, um den Kopf des Bodennagels unter die OberflÀche des Brettes um ca. 1/8 Zoll zu treiben. Sinke jeden Nagel im Boden auf die gleiche Weise.

Dinge, die du brauchst

  • Klauenhammer
  • Stemmeisen
  • Nagelzieher
  • Bolzensensor
  • Maßband
  • 30-Pfund-Holzboden Unterlagspapier
  • Heftpistole mit 1/2-Zoll-Heftklammern
  • Allzweckmesser
  • 3-Zoll-Fußböden NĂ€gel
  • 3/4-Zoll-Bodenabstandhalter
  • KreissĂ€ge
  • TischkreissĂ€ge (optional)
  • Nagel-Set-Werkzeug
  • Augenschutz

Tipps

  • KreissĂ€gen und TischsĂ€gen sind nĂŒtzliche Werkzeuge, aber sie sind nicht erforderlich. Wenn Sie sich nicht wohl fĂŒhlen, können Sie die Paletten mit einer HandsĂ€ge zuschneiden.
  • Falls gewĂŒnscht, vor dem Vernageln auf die RĂŒckseite jeder Platte eine Perle Kleber auftragen.
  • Wenn sich der Boden in einer unebenen Umgebung wie eine Holzwerkstatt befindet, können Sie die Bretter freilegen oder auf eine Polyurethanschicht rollen, ohne die Bretter zu schleifen.
  • Wenn sich der Boden in einem Wohnraum befindet, möchten Sie möglicherweise den Boden schleifen und fertigstellen. Es könnte ratsam sein, einen Fachmann einzustellen. Wenn Sie es versuchen möchten, benötigen Sie einen Trommelschleifer, der eine leistungsstarke, aufrechte oder begehbare Bodenschleifmaschine ist, die den grĂ¶ĂŸten Teil der rauen Textur in einem Durchgang entfernen kann. Trommelschleifer können in einigen BaumĂ€rkten gemietet werden und erfordern die strikte Einhaltung der Betriebsanweisungen des Herstellers. An einer Stelle fĂŒr nur eine kurze Pause stehen, schleifen Trommelschleifer ein Divot in den Boden. Nach dem Schleifen den Boden absaugen und mit einem Lammfellpad eine Schicht Sealer anreiben.Nachdem der Versiegler getrocknet ist, schleifen Sie den Boden mit einer Schleifmaschine, die mit einem Schleifsieb ausgestattet ist, und tragen Sie mindestens drei Schichten hochwertiges Polyurethan oder Lack auf.

Warnung

  • Tragen Sie einen Augenschutz, wenn Sie Elektrowerkzeuge, insbesondere MotorsĂ€gen, verwenden.

Video-Guide: Altbau Holzboden Unebene Holzdielen & Deckenbalken ausgleichen.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen