Men√ľ

Garten

So Verwenden Sie Mutterboden F√ľr Eine Eintopfmischung

Hausgemachte blumenerde funktioniert genauso gut wie gekaufte blumenerde mischung und kann ihnen helfen, geld zu sparen. Mutterboden aus dem boden kann verwendet werden, um potting mix zu machen, aber es muss zuerst sterilisiert werden. Oberboden direkt aus dem boden enth√§lt in der regel organismen, die pflanzen sch√§dlich sein k√∂nnen, sowie unerw√ľnschte samen. Zus√§tzlich‚Ķ

So Verwenden Sie Mutterboden F√ľr Eine Eintopfmischung


In Diesem Artikel:

Hausgemachte Potting Mix ist ein geeignetes Medium f√ľr keimende Samen.

Hausgemachte Potting Mix ist ein geeignetes Medium f√ľr keimende Samen.

Hausgemachte Blumenerde funktioniert genauso gut wie gekaufte Blumenerde Mischung und kann Ihnen helfen, Geld zu sparen. Mutterboden aus dem Boden kann verwendet werden, um Potting Mix zu machen, aber es muss zuerst sterilisiert werden. Oberboden direkt aus dem Boden enth√§lt in der Regel Organismen, die Pflanzen sch√§dlich sein k√∂nnen, sowie unerw√ľnschte Samen. Zus√§tzliche Inhaltsstoffe wie Sand, Vermiculit und Torfmoos helfen, den Boden aufzuhellen und eine bessere Drainage und erh√∂hten Luftfluss zu erm√∂glichen.

1

Stellen Sie den Mutterboden in eine hitzebeständige Wanne oder Pfanne und bedecken Sie ihn mit einem Deckel oder einer Aluminiumfolie.

2

Stellen Sie das Tablett oder die Pfanne mit Mutterboden in einen Ofen, der auf 250 Grad erhitzt ist. √úberpr√ľfen Sie den Boden regelm√§√üig mit einem Lebensmittel-Thermometer. Sobald es 180 Grad erreicht hat, lassen Sie es 30 Minuten im Ofen backen.

3

Entfernen Sie den Boden aus dem Ofen und lassen Sie ihn abk√ľhlen. Mischen Sie es gr√ľndlich mit gleichen Teilen Sand, Perlit oder Vermiculit und Torfmoos.

4

Bewahren Sie unbenutzte Blumenerde in einem 5 Gallonen Eimer mit Deckel auf.

Dinge, die du brauchst

  • Hitzebest√§ndiges Tablett oder Pfanne
  • Aluminiumfolie
  • Sand, Perlit oder Vermiculit
  • Torfmoos
  • 5-Gallonen-Eimer, mit Deckel

Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen