MenĂŒ

Zuhause

Wie Verwendet Man Teppiche Mit Hartholzböden

Wenn sie parkettböden haben, sind gut ausgewĂ€hlte und gut platzierte teppiche eine notwendigkeit. Sie lassen einen raum gemĂŒtlicher erscheinen, schaffen raum in einem raum, verbinden farbschemata, dĂ€mpfen gerĂ€usche und sorgen fĂŒr polsterung ihrer fĂŒĂŸe. Um einen harmonischen effekt zu erzielen, mĂŒssen sie teppiche wĂ€hlen, die die richtige farbe, design und...

Wie Verwendet Man Teppiche Mit Hartholzböden


In Diesem Artikel:

Ein flauschiger, hochfloriger Teppich sorgt fĂŒr Textur in einem Raum, der von glatten, monochromen OberflĂ€chen dominiert wird.

Ein flauschiger, hochfloriger Teppich sorgt fĂŒr Textur in einem Raum, der von glatten, monochromen OberflĂ€chen dominiert wird.

Wenn Sie Parkettböden haben, sind gut ausgewĂ€hlte und gut platzierte Teppiche eine Notwendigkeit. Sie lassen einen Raum gemĂŒtlicher erscheinen, schaffen Raum in einem Raum, verbinden Farbschemata, dĂ€mpfen GerĂ€usche und sorgen fĂŒr Polsterung Ihrer FĂŒĂŸe. Um einen harmonischen Effekt zu erzielen, mĂŒssen Sie Teppiche wĂ€hlen, die die richtige Farbe, das richtige Design und die richtige GrĂ¶ĂŸe haben und so platziert sind, dass sie fĂŒr Ihre Möbel und Ihren Raum geeignet sind.

Farbe und Design

Betrachten Sie die Funktion, die Ihr Teppich in Ihrem Zimmer spielen soll, wenn Sie Farbe und Design wĂ€hlen. Ein Raum, der bereits viele kĂŒhne Designs hat, könnte von einem Teppich in einer soliden oder neutralen Farbe profitieren. Alternativ können Sie einen hellen, kĂŒnstlerischen Bereich Teppich wĂ€hlen und einen Raum um ihn herum bauen. Denken Sie auch darĂŒber nach, wie Ihr Teppich zur Stimmung des Raumes beitrĂ€gt. Zum Beispiel, in einem Schlafzimmer, ein weicher Teppich in einer beruhigenden Farbe wie beige oder hellblau wird dazu beitragen, dass der Raum entspannender.

GrĂ¶ĂŸe und Platzierung

Ein zu kleiner oder zu großer Teppich wird die Harmonie des ganzen Raumes zerstören. Eine gute Richtlinie ist, einen Teppich zu wĂ€hlen, auf den alle Beine Ihrer Möbel passen, oder einer, der sich nicht unter Ihre Möbel erstreckt. Das heißt, Sie können diese Regel brechen, wenn die Platzierung Ihres Teppichs fĂŒr Sie richtig aussieht. Stellen Sie in den SpeiserĂ€umen sicher, dass Ihr Teppich sich bequem ĂŒber alle ausgeschobenen StĂŒhle um Ihren Tisch erstreckt. In Wohnzimmern können Sie einen großen Teppich verwenden, der den Hauptteil Ihres Zimmers abdeckt, oder Sie können kleinere Teppiche verwenden, um individuelle Sitzbereiche zu definieren. Wenn Ihr Teppich sehr groß ist, lassen Sie mindestens 18 Zoll Abstand zwischen dem Teppich und den WĂ€nden.

Kreative Verwendung

WĂ€hrend die meisten Leute rechteckige Teppiche wĂ€hlen, sind runde, ovale oder seltsam geformte Teppiche die bessere Wahl fĂŒr bestimmte RĂ€ume. Zum Beispiel kann ein kurviger oder kreisförmiger Teppich einen Raum mit vielen Winkeln weniger schwer machen. Runde Teppiche sind auch eine gute Wahl fĂŒr schmale oder unbeholfen geformte RĂ€ume. Schichtung Teppiche - eine ĂŒberlappende andere - kann auch einen Raum aufwĂ€rmen und Tiefe hinzufĂŒgen, wenn es richtig gemacht wird. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie Muster und Farben miteinander mischen möchten, legen Sie zunĂ€chst gemusterte Teppiche ĂŒber neutralere Materialien wie eine einfache Jute- oder Sisalmatte. Stellen Sie sicher, dass Sie mit Teppichpolstern alles an Ort und Stelle halten.

Sicherheit

Wichtiger als jede DesignĂŒberlegung ist sicherzustellen, dass Ihre Teppiche sicher platziert werden. Trips und Slips können durch die Verwendung von hochwertigen Teppichunterlagen vermieden werden. Eine weitere billige und einfache Alternative fĂŒr die rutschfesten Teppiche ist das Aufbringen von Acryl-Latex-Dichtungsmassen auf die RĂŒckseite des Teppichs, ungefĂ€hr alle sechs Zoll. Achten Sie beim Verlegen von Teppichen in Eingangsbereichen oder stark frequentierten Bereichen darauf, dass sie groß genug sind, um den gesamten Raum abzudecken und sich auf jeder Seite bis zu einer Breite von 8 bis 12 Zoll von der Wand erstrecken. Wenn Sie das nicht schaffen, lassen Sie diese Bereiche ohne Teppich.


Video-Guide: Vinylboden, Laminat oder Parkett auf alten Teppichboden verlegen - geht das?.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen