MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Sperrholz Verwendet, Um Geneigte Unterböden Zu Reparieren

Bei der arbeit in Ă€lteren hĂ€usern stoßen installateure aus hartholz manchmal auf einen abfallenden unterboden. Die grĂŒndung der siedlung ist in der regel der schuldige, und die reparatur der steigung ist möglicherweise nicht kosteneffektiv. Es ist nicht akzeptabel, einen bodenbelag auf einem geneigten untergrund zu verlegen, es sei denn, sie mögen die idee, möbel zu schieben, also...

Wie Man Sperrholz Verwendet, Um Geneigte Unterböden Zu Reparieren


In Diesem Artikel:

Ein flacher Boden ist besser und besser als ein geneigter Boden.

Ein flacher Boden ist besser und besser als ein geneigter Boden.

Bei der Arbeit in Ă€lteren HĂ€usern stoßen Installateure aus Hartholz manchmal auf einen abfallenden Unterboden. Die GrĂŒndung der Siedlung ist in der Regel der Schuldige, und die Reparatur der Steigung ist möglicherweise nicht kosteneffektiv. Es ist nicht akzeptabel, einen Bodenbelag auf einem geneigten Untergrund zu verlegen, es sei denn, Sie mögen die Idee, Möbel zu verschieben. Daher ist es ĂŒblich, den Hang zu glĂ€tten. Neigungen in Richtung der Dielen sind leichter zu handhaben als Senkungen in senkrechter Richtung, und es ist möglich, sowohl Sperrholz als auch Dachschindeln zu korrigieren. Die Korrektur einer starken Neigung in senkrechter Richtung erfordert eine zusĂ€tzliche Sperrholzschicht ĂŒber den gesamten Boden.

Steigung parallel zur Board-Richtung

1

Ermitteln Sie den Neigungswinkel und den Betrag anhand einer Zeichenkette, Linienstufe und Lineal. Befestigen Sie die Saite mit einem Nagel an der Baseboard auf der einen Seite des Raumes und dehnen Sie sie auf die gegenĂŒberliegende Seite. Setzen Sie eine Schnur auf die Schnur, dehnen Sie die Schnur fest und zentrieren Sie die Blase, dann befestigen Sie das andere Ende der Schnur an der Wand.

2

Messen Sie den Abstand zwischen der Saite und dem Boden, wĂ€hrend Sie ein Lineal von einer Seite des Raums zur anderen bewegen. Markieren Sie den Betrag der Steigung in Zoll mit einem Bleistift direkt auf dem Untergrund in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden entlang der Schnur. Wiederholen Sie diesen Vorgang an mehreren Stellen zwischen den beiden WĂ€nden.

3

FĂŒllen Sie LĂŒcken von 3/8 Zoll oder weniger mit Dachschindeln. Eine Schindel ist etwa 1/8-Zoll dick, und Sie können drei von ihnen stapeln, ohne die Gefahr der AbschwĂ€chung der Bodenbelag NĂ€gel. Legen Sie die Schindeln einfach auf den Boden - die NĂ€gel, die Sie fĂŒr die Bodenplatten halten, halten die Schindeln fest.

4

Legen Sie Streifen aus Sperrholz ĂŒber den Boden, um tiefere HĂ€nge zu fĂŒllen, und erhöhen Sie die Dicke des Sperrholzes in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden, um den Hang zu korrigieren. Zum Beispiel, fĂŒllen Sie eine 1-Zoll-Neigung ĂŒber 8 Fuß, indem Sie einen 12-Zoll-Streifen von 3/8-Zoll-Sperrholz an der Stelle, wo die Steigung so tief ist. Folgen Sie diesem durch einen Streifen von 1/2-Zoll-Sperrholz bei der 1/2-Zoll-Marke, ein Streifen von 3/4-Zoll-Sperrholz bei der 3/4-Zoll-Marke und zwei geschichtete Streifen von 1/2-Zoll-Sperrholz bei die 1-Zoll-Marke.

5

Vor der Verlegung Baukleber auf die RĂŒckseite des Sperrholzes auftragen und mit 1 1/2 Zoll verzinkten Schrauben auf den Untergrund aufschrauben. Es ist wichtig, das Sperrholz zu kleben, da es die FußbodennĂ€gel halten muss. Sie dringen nicht weit genug in den ursprĂŒnglichen Untergrund ein.

Neigung senkrecht zur Board-Richtung

1

Bestimmen Sie den Neigungsbetrag zwischen gegenĂŒberliegenden WĂ€nden mithilfe einer Zeichenfolgenebene und eines Lineals. Markieren Sie die Steigungen auf dem Untergrund.

2

Den Unterboden mit Schindeln und Sperrholz ausgleichen, um ihn auf die gleiche Höhe zu bringen, als ob die Neigung parallel zur Plattenrichtung wÀre. Kleben und schrauben Sie das Sperrholz.

3

Bedecken Sie den unterlegten Unterboden mit 3/8-Zoll-Sperrholz, um eine flache, ebene OberflĂ€che zu erhalten. Dieser Teil des Verfahrens unterscheidet sich von dem Verfahren zum Nivellieren des Bodens, wenn die Neigung parallel zu den Dielen verlĂ€uft. Dieses Sperrholz ist notwendig, um die Intervalle zwischen den Unterlegscheiben zu beseitigen, die zum Knicken der Platten fĂŒhren wĂŒrden. Schrauben Sie das Sperrholz mit 1 1/2 Zoll verzinkten Schrauben fest.

Dinge, die du brauchst

  • Zeichenfolge
  • Line-Ebene
  • Herrscher
  • NĂ€gel
  • Bleistift
  • Dachschindeln
  • Sperrholz; verschiedene StĂ€rken
  • Baukleber
  • 1 1/2 Zoll verzinkte Schrauben

Spitze

  • Wenn Sie die Neigung korrigieren und eine zusĂ€tzliche Sperrholzplatte nach unten legen, erhöht sich die Höhe des Unterbodens. Möglicherweise mĂŒssen Sie Sockelleisten modifizieren, TĂŒrpfosten und TĂŒren schneiden und Übergangsstreifen an Schnittstellen zu anderen Stockwerken installieren, um dieser neuen Höhe gerecht zu werden.

Warnung

  • Installieren Sie den Boden nicht ĂŒber einem geneigten Untergrund, der feucht, schwammig oder instabil ist. Entfernen Sie den alten Unterboden und reparieren Sie die Balken - sie sind wahrscheinlich verfault.

Video-Guide: Altbau Holzboden Unebene Holzdielen & Deckenbalken ausgleichen.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen