Men√ľ

Zuhause

Wie Man Plastik Als Dampfsperre In Den Wänden Verwendet

Denken sie an ein glas eiswasser. Wasserdampf in der wärmeren luft ihres hauses beginnt auf der kälteren oberfläche des glases wasser zu kondensieren. Kondensation tritt auf, wenn warme luft auf kalte luft trifft. Der gleiche prozess findet innerhalb der wände ihres hauses statt. Ohne eine dampfsperre könnte kondensation in den wänden...

Wie Man Plastik Als Dampfsperre In Den Wänden Verwendet


In Diesem Artikel:

Eine Kunststoffdampfsperre verhindert die Umgebungsfeuchtigkeit in Ihrem Haus in das Innere Ihrer Wände.

Eine Kunststoffdampfsperre verhindert die Umgebungsfeuchtigkeit in Ihrem Haus in das Innere Ihrer Wände.

Denken Sie an ein Glas Eiswasser. Wasserdampf in der w√§rmeren Luft Ihres Hauses beginnt auf der k√§lteren Oberfl√§che des Glases Wasser zu kondensieren. Kondensation tritt auf, wenn warme Luft auf kalte Luft trifft. Der gleiche Prozess findet innerhalb der W√§nde Ihres Hauses statt. Ohne eine Dampfsperre an Ort und Stelle k√∂nnte Kondensation in den W√§nden die Isolierung ruinieren und das Wachstum sch√§dlicher Schimmelpilze und Bakterien f√∂rdern. Kunststoff, insbesondere 6-Mil-Polyethylen-Kunststoff, ist die am h√§ufigsten verwendete Dampfsperre. Kunststoff hat eine sehr geringe Durchl√§ssigkeit, was bedeutet, dass Wasser in seinem gasf√∂rmigen oder fl√ľssigen Zustand nicht durchl√§uft.

√úberlegungen

Die Standardinstallation einer Plastikdampfsperre ist zwischen den Pfosten und der Trockenmauer, aber es gibt einige Ausnahmen zu diesem. In Au√üenw√§nden, die wie Kellerw√§nde unter der Erde liegen, sollte Kunststoff √ľberhaupt nicht verwendet werden. Einige Anwendungen erfordern eine andere Verwendung von Kunststoffdampfbarrieren. Oberirdische Au√üenw√§nde mit semipermeablen Au√üenverkleidungen, wie z. B. Verkleidungen aus Ziegeln und orientierten Leisten, erfordern die Anbringung einer zus√§tzlichen Dampfsperre auf der Au√üenseite der Verkleidung. Die Schl√ľsselstrategie bei der Installation einer Dampfsperre ist die Schaffung einer durchgehenden Barriere ohne L√ľcken oder ungesicherte N√§hte. Nicht durchl√§ssiges Kunststoffband, das auf alle N√§hte in der Barriere aufgebracht wird, ist die Standard-Installationspraxis.

Außenwände

Warme Luft im Inneren des Hauses erzeugt Kondensation in den Außenwänden, wo immer es mit der kälteren Außenluft in Kontakt kommt. Eine durchgehende Kunststoffdampfsperre verhindert die Bildung von Kondenswasser an den Innenflächen der Außenwand. Jegliches Kondenswasser an einer ordnungsgemäß installierten durchgehenden Kunststoffdampfsperre wird schließlich in die Umgebungsluft des Innenraums resorbiert und erzeugt keine Schäden an den Wandkomponenten.

Innenwände

Normalerweise ben√∂tigen Innenw√§nde keine Dampfsperre, aber es gibt einige Situationen, in denen es sehr empfehlenswert ist. So sind z. B. Innenw√§nde von B√§dern und K√ľchen mit einer Dampfsperre ausgestattet. B√§der und K√ľchen produzieren t√§glich eine enorme Menge an Wasserdampf. Aus diesem Grund ist es √ľblich, die W√§nde in diesen Bereichen mit seidenmatter Farbe zu streichen. Die Farbe wirkt auch als Dampfsperre. Eine durchgehende Kunststoffdampfsperre hinter der Trockenbauwand sch√ľtzt die Innenw√§nde dieser Bereiche vor Wassersch√§den.

Standard Installationspraktiken

Six-mil Polyethylen-Kunststoff kommt in Rollen mit verschiedenen Abmessungen. Kaufen Sie Kunststoff in Abmessungen, die die Anzahl der N√§hte zwischen Kunststoffplatten begrenzen. Installieren Sie die Kunststofffolie erst, nachdem die Isolierung, Verkabelung und Installation abgeschlossen sind. Ziehen Sie die Kunststofffolie fest √ľber die Wand und heften Sie sie mit einem Hammer-Tacker an die Stifte und Platten, ein Werkzeug, mit dem Sie die Heftklammern schnell und effizient installieren k√∂nnen. Heften Sie den Kunststoff, indem Sie von der oberen Platte quer zur unteren Platte arbeiten. Heften Sie den Kunststoff auf jeden Bolzen und √ľber jede Platte alle 12 bis 18 Zoll. Achten Sie darauf, den Kunststoff w√§hrend der Installation nicht zu zerbrechen. Wenn Sie dies tun, ersetzen Sie entweder die gesamte Plastikfolie durch gro√üe L√∂cher oder kleben Sie die kleineren Unterbrechungen mit undurchl√§ssigem Plastikband ab.


Video-Guide: Trockenbau-Folieneinbau im Dachgeschoß / Dampfsperre / Dampfbremse / Drywall. / Hobein.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen