MenĂŒ

Garten

Wie Man ZerdrĂŒckte Oberteile Als Mulch Verwendet

GĂ€rtner haben viele grĂŒnde, mulch zu verwenden. In der landschaftsgestaltung sorgt sie fĂŒr eine dekorative bodenbedeckung, die den grĂŒntönen von rasen, bĂ€umen oder pflanzen eine ordentliche erscheinung und farbkontrast verleiht. Mulchen um pflanzen hĂ€lt den feuchtigkeitsgehalt höher, verringert das wachstum von unkraut, isoliert den boden und sorgt fĂŒr gleichmĂ€ĂŸigere temperaturen und...

Wie Man ZerdrĂŒckte Oberteile Als Mulch Verwendet


In Diesem Artikel:

Zerkleinerte Muscheln sind eine gute Quelle fĂŒr Kalzium fĂŒr Pflanzen.

Zerkleinerte Muscheln sind eine gute Quelle fĂŒr Kalzium fĂŒr Pflanzen.

GĂ€rtner haben viele GrĂŒnde, Mulch zu verwenden. In der Landschaftsgestaltung sorgt sie fĂŒr eine dekorative Bodenbedeckung, die den GrĂŒntönen von Rasen, BĂ€umen oder Pflanzen eine ordentliche Erscheinung und Farbkontrast verleiht. Mulchen um Pflanzen hĂ€lt den Feuchtigkeitsgehalt höher, verringert das Wachstum von Unkraut, isoliert den Boden, sorgt fĂŒr gleichmĂ€ĂŸigere Temperaturen und unterstĂŒtzt das Wachstum von Wurzelsystemen. Mulch kann aus vielen Materialien hergestellt werden, einschließlich Rinde, HolzspĂ€ne und Kies. Mulchen mit Muscheln wird eine kontrastierende weiße Bodendecke fĂŒr Pflanzen in helleren Farbtönen schaffen. Muscheln enthalten auch Kalzium, das beim Zerfall der Schalen in den Boden gelangt.

1

SĂ€ubern Sie den Bereich, den Sie mulchen. Entfernen Sie alle vorherigen Mulch, sowie Steine ​​oder Stöcke, die mit dem Mulch gemischt werden können.

2

Bestimmen Sie die Menge an Mulch, die Sie benötigen. Bei 2 Zoll Dicke, wird es etwa 3 Pfund Muscheln fĂŒr jeden Kubikfuß Boden benötigen, die Sie abdecken möchten. Kaufe die Muscheln oder sammle sie am Strand entlang, wenn du in einem Gebiet wohnst, in dem dies möglich ist.

3

Kochen Sie die Muscheln, um Meersalz und organische Substanzen zu entfernen, wenn Sie sie selbst aufgenommen haben. Sobald die Schalen sauber erscheinen, lassen Sie das Wasser ab und spĂŒlen Sie die Schalen aus.

4

Zerstöre die Muscheln. Dieser Schritt wird auch bei im Laden gekauften Mulch nicht notwendig sein. Lege die Muscheln in einen Stoffbeutel. eine Plastik- oder PapiertĂŒte kann reißen. Binde die Tasche zu und haue sie mit einem Hammer, bis die MuschelstĂŒcke die gewĂŒnschte GrĂ¶ĂŸe haben.

5

Verbreiten Sie die Schalen in den vorbereiteten Bereichen um die Pflanzen oder Landschaft. Schichten Sie die Schalen 1 bis 2 Zoll dick. Die Schalen werden Kalzium in den Boden schicken, wenn sie zerfallen. Wenn du sie also um Pflanzen verbreitest, die durch Kalzium geschĂ€digt werden, musst du zuerst Plastik ablegen. Kalzium macht den Boden alkalischer, so dass Pflanzen, die sauren Boden mögen, nicht zu viel vertragen. Rhododendren, Juneberry, Akelei, Manzanita, Azalee, Heidekraut und Fingerhut sind ein paar Pflanzen, die sauren Boden mögen und kein ĂŒberschĂŒssiges Kalzium mögen.

6

FĂŒr die Pflanzen, die kein zusĂ€tzliches Calcium benötigen, das von den zerkleinerten Schalen ausgelaugt wird, schneiden Sie eine Plastikfolie - ein MĂŒllsack ist geeignet - auf die GrĂ¶ĂŸe der MulchflĂ€che. Lassen Sie einen zusĂ€tzlichen Zoll Kunststoff neben der Pflanze, um eine Lippe zu bilden. Legen Sie den Kunststoff dort hin, wo Sie die Schalen hinzufĂŒgen möchten. Legen Sie die Schalen oben auf den Kunststoff und falten Sie den zusĂ€tzlichen Zentimeter Plastik um die Basis der Pflanze herum ĂŒber die Seite der Schalen. Sammle alle Schalen auf, die vom Plastik fallen. Wenn Sie möchten, können Sie mit einer kleinen Kieslinie oder einer anderen Mulchart eine Barriere um die Schalen herum schaffen, um sicherzustellen, dass sie nicht vom Kunststoff ablaufen.

Dinge, die du brauchst

  • Muscheln
  • Kleidersack
  • Zeichenfolge
  • Hammer
  • Kunststoff

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen