Men√ľ

Garten

Wie Man Afrikanische Violett-Töpfe Benutzt

Afrikanische veilchen (saintpaulia ionantha), die in den klimazonen 11 bis 12 des us-landwirtschaftsministeriums gefunden werden, werden von vielen menschen als zimmerpflanze bevorzugt. Afrikanische veilchen, die urspr√ľnglich in afrika entdeckt wurden, produzieren ganzj√§hrig bl√ľten unter optimalen bedingungen. Die richtigen boden- und wasserbedingungen sind im...

Wie Man Afrikanische Violett-Töpfe Benutzt


In Diesem Artikel:

African Violet Töpfe bestehen aus einem Topf und einer unteren Wasserschale.

African Violet Töpfe bestehen aus einem Topf und einer unteren Wasserschale.

Afrikanische Veilchen (Saintpaulia ionantha), die in den Klimazonen 11 bis 12 des US-Landwirtschaftsministeriums gefunden werden, werden von vielen Menschen als Zimmerpflanze bevorzugt. Afrikanische Veilchen, die urspr√ľnglich in Afrika entdeckt wurden, produzieren ganzj√§hrig Bl√ľten unter optimalen Bedingungen. Unter den Bedingungen, die f√ľr das Wachstum und die Bl√ľteproduktion erforderlich sind, sind geeignete Boden- und Wasserbedingungen enthalten. Spezielle T√∂pfe aus afrikanischem Violett helfen bei der Regulierung der Wassermenge, die ein afrikanisches Veilchen erh√§lt. Diese T√∂pfe sind mit einer Schale versehen, die entweder befestigt oder getrennt ist und Wasser h√§lt. Das Gericht bietet die M√∂glichkeit der Bodenbew√§sserung, indem dem Gericht Wasser hinzugef√ľgt wird, wodurch der Boden nur das aufnehmen kann, was er aufnehmen kann. Es h√§lt auch √ľbersch√ľssiges Wasser, das aus dem Topf aus der Top-Bew√§sserung abl√§uft.

1

Stellen Sie einen afrikanischen Violett Topf auf eine Arbeitsfl√§che wie eine Theke oder Werkbank. Ziehen Sie Handschuhe an, um Ihre H√§nde beim Arbeiten mit Erde und beim Pflanzen zu sch√ľtzen.

2

Stellen Sie einen Behälter auf die Arbeitsfläche neben dem Topf mit afrikanischen Veilchen, um eine Topfmischung zu bilden, in der die Usambaraveilchen gepflanzt werden.

3

Erstellen Sie eine Topferde mit gleichen Teilen Topboden, Torfmoos und Perlit. Verwenden Sie eine Handkelle und f√ľgen Sie jeweils einen Messl√∂ffel in den Beh√§lter. Mischen Sie den Boden, Torf und Perlit gr√ľndlich mit der Kelle oder von Hand, bis alles gut eingearbeitet ist.

4

F√ľgen Sie Wasser zu der Mischung hinzu, um den Feuchtigkeitsgehalt zu erh√∂hen. Testen Sie den Boden, indem Sie eine Handvoll aufnehmen und leicht mit der Hand zusammendr√ľcken, um zu sehen, ob sie sich zusammenklumpen und kein Wasser tropft.

5

Die Topfmischung mit der Schaufel in den Topf mit dem afrikanischen Veilchen geben. Beginnen Sie, indem Sie den Topf zu einem Drittel mit der Mischung f√ľllen. Setzen Sie das Usambaraveilchen in die Mitte des Topfes und beobachten Sie, wo sich die Oberseite der Pflanze in Bezug auf die obere Kante des Topfes befindet. Entfernen Sie die Pflanze und f√ľgen Sie Schmutz nach Bedarf hinzu oder entfernen Sie ihn, so dass die Oberseite der Pflanze knapp √ľber der Oberkante des Topfes ist.

6

Eintopf-Mischung um das Usambaraveilchen geben, bis die Wurzeln bedeckt sind. Vermeiden Sie es, Erde auf den St√§ngel der Pflanze zu legen. Lassen Sie einen Abstand von 1/4 Zoll zwischen dem Boden und der Oberkante des Topfes f√ľr Bew√§sserungszwecke.

7

W√§ssern Sie das Usambaraveilchen von oben, bis der Boden feucht ist und Wasser in die Schale am Boden tropft. Bew√§ssere die Pflanze von unten, indem du sie f√ľllst und darauf wartest, dass das Wasser in den Boden und die Wurzeln gezogen wird. F√ľgen Sie weiterhin Wasser hinzu, bis die oberste Bodenschicht feucht ist.

Dinge, die du brauchst

  • Handschuhe
  • Container
  • Handkelle
  • Oberboden
  • Torfmoos
  • Perlit

Tipps

  • Gie√üen Sie das Usambaraveilchen mindestens einmal pro Monat von oben nach unten, um Salzansammlungen in der obersten Bodenschicht zu reduzieren.
  • Vermeiden Sie kaltes Wasser auf den Bl√§ttern der Usambaraveilchen, da dies zu wei√üen Flecken f√ľhrt. F√ľgen Sie Wasser am Rand des Topfes hinzu, um den Kontakt mit den Bl√§ttern zu vermeiden.
  • Setzen Sie das eingemachte afrikanische Veilchen an einem warmen und hellen Bereich ein, der besonders am Nachmittag nicht direktes Sonnenlicht erh√§lt. Halten Sie die Topfpflanzen von direkten W√§rmequellen fern, einschlie√ülich Ger√§ten und W√§rme√∂ffnungen.

Video-Guide: Sauromatum, Eidechsenwurz.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen