MenĂĽ

Garten

Wie Man Den Stamm Eines Madagaskar-Drachenbaums Verdreht

Der madagaskar-drachenbaum (dracaena marginata), eine baumähnliche pflanze mit einer gruppe von schwertförmigen, immergrünen blättern, die mit purpurfarbenem rot umrandet sind, stammt aus madagaskar im indischen ozean. Es gedeiht im freien in den pflanzenhärtezonen 10 bis 12 des us-landwirtschaftsministeriums, ist aber eine beliebte zimmerpflanze. Der drache…

Wie Man Den Stamm Eines Madagaskar-Drachenbaums Verdreht


In Diesem Artikel:

Die stammähnlichen Stängel des Madagaskar-Drachenbaums können zum Drillen trainiert werden.

Die stammähnlichen Stängel des Madagaskar-Drachenbaums können zum Drillen trainiert werden.

Der Madagaskar-Drachenbaum (Dracaena marginata), eine baumähnliche Pflanze mit einer Gruppe von schwertförmigen, immergrünen Blättern, die mit purpurfarbenem Rot umrandet sind, stammt aus Madagaskar im Indischen Ozean. Es gedeiht im Freien in den Pflanzenhärtezonen 10 bis 12 des US-Landwirtschaftsministeriums, ist aber eine beliebte Zimmerpflanze. Der Drachenbaum wächst je nach Schnitt bis zu 10 Fuß hoch. Seine stammähnlichen, holzig-grauen Stängel beugen sich auf natürliche Weise im Wachstum, aber wenn man sich an die Kunst des Bonsais anlehnt, kann man diesen tropischen Zierpflanzen Flair verleihen, indem man seine Stämme mit Bonsai-Methoden trainiert. Spiralen, Geflechte und zufällige Kurven und Biegungen können ebenfalls erreicht werden.

Leichtes Training

1

Legen Sie den eingetopften Madagaskar-Drachenbaum auf die Seite. Lassen Sie die Pflanze für ein bis zwei Wochen, damit sich ihre Stängel biegen und nach oben wachsen können.

2

Drehe den Topf so, dass die aufwärts wachsenden Stängel jetzt auf eine Seite zeigen. Lassen Sie die Pflanze für ein bis zwei Wochen, damit sich die nach der Seite gerichteten Stängel nach oben biegen, wodurch eine Drehung entsteht.

3

Stellen Sie den Topf aufrecht hin. Lassen Sie die Pflanze für ein bis zwei Wochen sitzen, damit sich die Stängel wieder nach oben drehen und ihre Wendungen weiter entwickeln.

4

Wiederholen Sie den Drehvorgang und ändern Sie die Richtung des Topfes alle ein bis zwei Wochen. Hören Sie auf, den Topf zu drehen und stellen Sie ihn aufrecht hin, sobald die Drehungen des Stiels wie gewünscht erscheinen.

Mehrere Trunks weben

1

Drehen, kreuzen oder flechten Sie mehrere Stämme des Madagaskar-Drachenbaums zusammen, ziehen Sie sanft an jedem Stamm, um ihn nicht zu zerbrechen. Flechten Sie die Stängel von unten nach oben und halten Sie drei bis vier Zoll unter den untersten Blättern.

2

Wickeln Sie eine Pflanze Krawatte um die Stängel und positionieren Sie es an der Spitze des Gewebes. Knoten Sie die Enden der Krawatte fest genug zusammen, um die Stiele an ihrem Platz zu halten, aber locker genug, um nicht in die Rinde des Stiels zu schneiden.

3

Platziere den Madagaskar Drachenbaum in hellem, indirektem Sonnenlicht. Drehen Sie den Topf der Pflanze alle vier bis sieben Tage um eine Vierteldrehung, um ein gleichmäßiges Wachstum zu gewährleisten.

4

Schneiden Sie die Binde mit einem Messer oder einer Schere von den gewebten Stängeln ab, sobald sie fest erscheint, aber bevor sie in das Gewebe des Stängels einschneidet. Wickeln Sie das neue Wachstum der Stängel zusammen und folgen Sie gegebenenfalls dem gleichen Muster wie zuvor. Binden Sie die Stiele mit einer neuen Pflanzenbindung zusammen und positionieren Sie sie an der Oberseite des Gewebes.

Drahttraining

1

Wähle eine Aluminiumdrahtstärke, die einem Drittel der Dicke des Stammes des Madagaskar-Drachenbaums entspricht, den du drehen möchtest. Wickeln Sie den Draht in einer 45-Grad-Winkelspirale um den Teil des Stamms, den Sie drehen möchten. Wickeln Sie den Draht nicht so fest, dass er in den Schaft einschneidet. Wickle es so ein, dass es einfach auf seiner Oberfläche ruht. Positionieren Sie den Draht seitlich von seitlichen Sprossen oder Knospen, um Beschädigungen zu vermeiden. Schneiden Sie das Ende des Drahtes mit einem Paar Drahtschneider ab.

2

Fassen Sie den kabelgebundenen Teil des Schaftes mit beiden Händen. Biegen Sie den Draht sanft und langsam mit Ihren Händen, um den Rumpf in die gewünschte Form zu bringen. Biegen Sie den Draht nicht bis zu der Stelle, an der er in die Rinde des Stengels einschneidet oder dass das Gewebe des Stengels geknickt wird.

3

ĂśberprĂĽfen Sie den Draht auf dem Stamm einmal pro Monat. Wickeln Sie den Draht vom Stamm ab, sobald er fest zu sein scheint, aber bevor er in die Rinde schneidet. Wickeln Sie einen neuen Draht um den Zweig in der gleichen 45-Grad-Spirale und folgen Sie der Form des Zweiges. Biegen Sie den Draht bei Bedarf, um den Schaft neu zu formen.

Dinge, die du brauchst

  • Pflanzen Bindungen
  • Messer oder Schere
  • Aluminiumdraht
  • Kabelschneider

Spitze

  • Schneiden Sie horizontal durch alte, dicke Stämme mit einer Baumschere, an der Sie die Drehung beginnen möchten. Lassen Sie neue Triebe aus dem Schnitt wachsen. Sobald die neuen, flexiblen Stängel eine Länge von zwei bis drei Zoll erreichen, beginnen Sie mit dem Training.

Warnungen

  • Versuchen Sie niemals, einen dicken oder unflexiblen Stamm zu trainieren, da dies die Pflanze schädigen wĂĽrde.
  • Tränken Sie Ihre Gartenwerkzeuge in einer 70-prozentigen Alkohollösung fĂĽr fĂĽnf Minuten vor und nach dem Schnitt, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂĽtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂĽgen