Men√ľ

Zuhause

Wie Man Einen Winzigen Titan Warmwasserbereiter Behandelt

Der kompakte elektrische warmwasserbereiter tiny titan wird von american water heaters hergestellt und liefert nur begrenzte mengen an heißem wasser an eine einzige zweckbestimmte leuchte in einem haushalt. Unter verwendung von 120-v-standard-wechselstrom heizt der tiny titan 2,5 gallonen wasser auf eine maximale temperatur von 150 grad fahrenheit auf. Eine abnehmbare elektrische...

Wie Man Einen Winzigen Titan Warmwasserbereiter Behandelt


In Diesem Artikel:

Der kompakte elektrische Warmwasserbereiter Tiny Titan wird von American Water Heaters hergestellt und liefert nur begrenzte Mengen an heißem Wasser an eine einzige zweckbestimmte Leuchte in einem Haushalt. Unter Verwendung von 120-V-Standard-Wechselstrom heizt der Tiny Titan 2,5 Gallonen Wasser auf eine maximale Temperatur von 150 Grad Fahrenheit auf. Ein entfernbares elektrisches Widerstandselement innerhalb des Behälters erzeugt die Hitze. Das Gerät kann an einer Trockenbauwand oder Mauerwerk montiert werden, wobei das Überdruckventil an einen geeigneten Abfluss angeschlossen oder in einer geeigneten Ablaufwanne auf dem Boden installiert werden kann. Die meisten der möglichen Betriebsprobleme und Fehlerbehebungsvorgänge des Tiny Titan passieren elektrische Warmwasserbereiter jeder Kapazität.

Kaltes Wasser

Wenn ein elektrischer Warmwasserbereiter kaltes Wasser liefert, ist der wahrscheinlichste Grund der Verlust der elektrischen Energie f√ľr das Heizelement. Dies ist oft auf einen ausgel√∂sten Leistungsschalter in der Hauptschalttafel zur√ľckzuf√ľhren. Durch das Zur√ľcksetzen von eventuell ausl√∂senden Leistungsschaltern k√∂nnen Strom und Warmwasser wiederhergestellt werden. Der Tiny Titan verf√ľgt auch √ľber einen internen oberen Endschalter, der die Stromversorgung des Heizelements automatisch abschaltet, wenn die Wassertemperatur gef√§hrlich hoch ansteigt. Der obere Grenzschalter sollte nicht zur√ľckgesetzt werden, bis ein qualifizierter Klempner die Ursache der hohen Temperatur isoliert hat.

Lauwarmes Wasser

Wenn das vom Tiny Titan produzierte Wasser nicht hei√ü genug ist, reichen die Ursachen von einfachen Anpassungen des Wasserverbrauchs im Haushalt. Stellen Sie sicher, dass der Temperaturregler auf der unteren Frontplatte auf die mittlere Standardposition von 120 Grad Fahrenheit eingestellt ist. Wenn das Vorw√§rmen des Thermostats nicht zu hei√üem Wasser f√ľhrt, kann ein defekter Thermostat die Ursache sein. In einem kompakten Warmwasserbereiter kann die maximale Nutzung von hei√üem Wasser an der Vorrichtung einfach die Kapazit√§t des Heizger√§ts √ľbersteigen, Wasser so schnell wie es verbraucht wird wiederzuerw√§rmen. Die Reduzierung des Warmwasserverbrauchs zur Anpassung an die Spitzenbedarfsspezifikation des Ger√§ts kann die Temperatur verbessern. L√§ngere Rohrl√§ufe und Sedimentansammlungen in der Heizung k√∂nnen ebenfalls die Wassertemperatur reduzieren.

Lecks

Eine h√§ufige Ursache f√ľr Leckagen in der Wasserheizung ist ein Tropfdruckbegrenzungsventil. Das √úberdruckventil befindet sich auf der Oberseite des Heizers und ist normalerweise mit einem Rohr verbunden, das freigesetztes Wasser zu einem Abfluss f√∂rdert. Das √úberdruckventil kann nach einer Bet√§tigung m√∂glicherweise nicht richtig abdichten. Es kann auch kontinuierlich kleine Mengen Wasser "weinen", aufgrund von √ľberm√§√üigem Tankdruck oder thermischer Ausdehnung des Wasservolumens im Tank. Das √úberdruckventil kann manuell bet√§tigt werden, indem der federbelastete Hebel angehoben und wieder geschlossen wird. Dies kann jeglichen Schmutz aussp√ľlen, was eine ordnungsgem√§√üe Abdichtung des Ventils verhindert. Bleibt die Leckage bestehen, schalten Sie die Heizung aus, schlie√üen Sie das Kaltwassereinlassventil und wenden Sie sich an einen Installateur, um das Druckentlastungsventil zu ersetzen.

Wassergeruch

Ein Geruch nach "faulen Eiern", der von Wasser ausgeht, das in einem Tiny Titan erhitzt wird, ist eine Folge einer hohen Sulfatkonzentration und eines geringen Sauerstoffgehalts im Wasser, harmloser Bakterienverunreinigung im Tank und einem √úberschuss an Wasserstoff durch einen verschlechterten Anodenstab des Wassererhitzers. Das Ersetzen der korrodierten Anodenstange sollte den Geruch beseitigen.


Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen