MenĂŒ

Zuhause

Wie Behebt Man Eine John Deere 100 Serie?

Die mĂ€her der john deere 100 serie sind mit vielen standardfunktionen ausgestattet, die ihnen bei der pflege ihrer rasenpflege helfen. Bei sorgfĂ€ltiger pflege und wartung hĂ€lt ihr rasenmĂ€her der serie 100 lange. FĂŒr den fall, dass sie ihren rasenmĂ€her nicht mehr starten können, kann die fehlersuche in den verschiedenen schlĂŒsselbereichen ihren rasenmĂ€her...

Wie Behebt Man Eine John Deere 100 Serie?


In Diesem Artikel:

Der John Deere MÀher der Serie D100 ermöglicht die Einstellung der MÀhhöhe in 1/4-Zoll-Schritten.

Der John Deere MÀher der Serie D100 ermöglicht die Einstellung der MÀhhöhe in 1/4-Zoll-Schritten.

Die MĂ€her der John Deere 100 Serie sind mit vielen Standardfunktionen ausgestattet, die Ihnen bei der Pflege Ihrer Rasenpflege helfen. Bei sorgfĂ€ltiger Pflege und Wartung hĂ€lt Ihr RasenmĂ€her der Serie 100 lange. FĂŒr den Fall, dass Sie Ihren RasenmĂ€her nicht mehr starten können, kann die Fehlersuche in den verschiedenen SchlĂŒsselbereichen dazu fĂŒhren, dass Ihr RasenmĂ€her wieder effektiv und effizient lĂ€uft.

1

ÜberprĂŒfen Sie den Kraftstoffstand, um sicherzustellen, dass genĂŒgend Kraftstoff zum Starten des Motors am MĂ€her der John Deere 100 Serie vorhanden ist. FĂŒgen Sie Benzin in den Tank, wenn es niedrig ist. Wenn das GerĂ€t innerhalb von 30 Tagen gelagert oder nicht benutzt wurde, empfiehlt der Hersteller, das Benzin in einen zugelassenen BehĂ€lter abzulassen und durch frisches Benzin zu ersetzen. FĂŒgen Sie dem Tank Gasstabilisator hinzu, wenn die Maschine lĂ€nger als 30 Tage gelagert wird. John Deere empfiehlt die Verwendung von Benzin mit einer Oktanzahl von mindestens 87.

2

Heben Sie den Sitz an und prĂŒfen Sie die Batterie auf lose Kabel oder Korrosion. Wenn Kabel locker sind, ziehen Sie die Schrauben mit einem GabelschlĂŒssel fest. Wenn die Kabel korrodiert sind, reinigen Sie diese mit einer DrahtbĂŒrste und tragen Sie dann vor dem Festziehen eine leichte Schicht von dielektrischem Fett auf die Kabelenden auf. PrĂŒfen Sie mit einem Voltmeter, ob die Batterie mindestens 12,6 Volt geladen hat. Wenn die Spannung niedriger ist, entfernen Sie das Massekabel und schließen Sie ein BatterieladegerĂ€t an die Batterie an, um es auf 12,6 Volt aufzuladen.

3

Heben Sie die Haube an und suchen Sie die Luftfilterabdeckung am Motor. ÜberprĂŒfen Sie den Ă€ußeren Schaumstofffilter auf Schmutz und Ablagerungen. Wenn es schmutzig ist, reinigen Sie es mit einer Lösung aus warmem Wasser und SpĂŒlmittel. Lassen Sie das Filterelement nach der Reinigung trocknen, bevor Sie es wieder installieren. ÜberprĂŒfen Sie den inneren Papierfilter auf Verschmutzung oder BeschĂ€digung. Wenn der Filter beschĂ€digt ist, ersetzen Sie ihn durch einen neuen Hersteller. Setzen Sie die Filter wieder ein und schließen Sie die Haube, bevor Sie versuchen, zu starten.

4

ÜberprĂŒfen Sie, dass die John Deere 100-Serie-Verfahren befolgt werden. Zum Starten des Motors muss der Bremshebel fest gedrĂŒckt werden. Stellen Sie sicher, dass die Zapfwelle fĂŒr die Messer in der Position "Aus" ist. Damit der Motor startet, muss der Fahrer im Sitz positioniert werden, um den Sitzschalter zu aktivieren.

5

Suchen Sie den Inline-Kraftstofffilter, der sich zwischen dem Motor und dem Kraftstofftank befindet. Lösen Sie mit einer Zange die Gasleitung, die mit dem Kraftstofffilter am nÀchsten zum Motor verbunden ist. Stellen Sie einen AuffangbehÀlter unter den Filter, um eventuell heruntertropfendes Benzin aufzufangen. Wenn kein Gas tropft, ist der Kraftstofffilter verstopft und muss ausgetauscht werden. In-line-Kraftstofffilter können in den meisten RasenmÀher-ReparaturwerkstÀtten oder BaumÀrkten erworben werden.

Dinge, die du brauchst

  • Lumpen
  • BehĂ€lter auffangen
  • Frisches Benzin
  • Kraftstoffstabilisator
  • GabelschlĂŒssel
  • DrahtbĂŒrste
  • RatschenschlĂŒssel
  • ZĂŒndkerzenstecker
  • Zange
  • AkkuladegerĂ€t
  • Batterie-Voltmeter
  • Dielektrisches Fett
  • GeschirrspĂŒlmittel

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen