Men√ľ

Zuhause

So Beheben Sie Ac-Wandeinheiten

Während der heißesten sommertage ist es alles andere als cool, wenn sie ihre klimaanlage einschalten, nur um mit warmer luft, gurgelndem wasser oder beunruhigendem klappern konfrontiert zu werden. Während komplexe mechanische reparaturen hilfe von den profis benötigen, können sie einige probleme der wandeinheit mit einfachen, universellen maßnahmen zur fehlerbehebung ansprechen,...

So Beheben Sie Ac-Wandeinheiten


In Diesem Artikel:

Obwohl sie sich in der Installation unterscheiden, arbeiten Wand- und Fenstereinheiten auf ähnliche Weise.

Obwohl sie sich in der Installation unterscheiden, arbeiten Wand- und Fenstereinheiten auf ähnliche Weise.

W√§hrend der hei√üesten Sommertage ist es alles andere als cool, wenn Sie Ihre Klimaanlage einschalten, nur um mit warmer Luft, gurgelndem Wasser oder beunruhigendem Klappern konfrontiert zu werden. W√§hrend komplexe mechanische Reparaturen die Unterst√ľtzung der Profis erfordern, k√∂nnen Sie mit einfachen, universellen Ma√ünahmen zur Behebung von Problemen an der Wand Abhilfe schaffen, unabh√§ngig davon, ob Sie eine wandhohe Einheit, eine in der Wand montierte Fenstereinheit oder eine splitlose Konstruktion haben Wechselstrom. Bevor Sie sich bewegen, konsultieren Sie immer die Bedienungsanleitung.

1

Stellen Sie sicher, dass Ihre Wandsteckdose fest in eine funktionierende Steckdose eingesteckt ist, wenn der Stecker des Ger√§ts sichtbar ist. √úberpr√ľfen Sie Ihren Schutzschalter auf eine durchgebrannte Sicherung und ersetzen Sie die Sicherung falls erforderlich.

2

Tauschen Sie die Batterien in der Fernbedienung Ihrer Fernbedienung aus, falls vorhanden. Systeme mit getrennter und getrennter AC-Trennung enthalten häufig dieses Zubehör.

3

Entfernen Sie alle Gegenst√§nde, die den Luftstrom in der N√§he der inneren Vorderseite der Klimaanlage blockieren k√∂nnten, z. B. Vorh√§nge, Vorh√§nge, Jalousien oder gro√üe M√∂bel. Ebenso, schlie√üen Sie alle offenen Fenster oder T√ľren.

4

Deaktivieren Sie die Einstellung "leise" oder "super leise" des Ger√§ts, falls vorhanden. Diese Einstellungen reduzieren das Ger√§usch durch Reduzierung der L√ľfterdrehzahl, wodurch die K√ľhlluftverteilung reduziert wird.

5

Schalten Sie Ihre Klimaanlage aus und entfernen Sie den Luftfilter, die netzartige Verkleidung unter dem K√ľhlergrill auf der Innenseite. Bei einigen Systemen mit Wand- und Kanalinstallation m√ľssen Sie m√∂glicherweise die Frontblende entfernen, um auf den Filter zugreifen zu k√∂nnen. Wasche den Filter mit warmer Seifenlauge; gr√ľndlich sp√ľlen; lassen Sie es vollst√§ndig trocknen, bevor Sie es wieder installieren. F√ľr einen optimalen Betrieb, reinigen Sie den Luftfilter Ihrer Klimaanlage monatlich.

6

Entfernen Sie die Frontplatte der Klimaanlage und verwenden Sie einen Nass-Trockensauger mit einem B√ľrstenaufsatz, um das Innenfach der Maschine vorsichtig zu saugen. Konzentrieren Sie sich dabei auf Schl√ľsselkomponenten wie die Verdampferspiralen und L√ľfterfl√ľgel. Wie beim Luftfilter sorgen saubere Komponenten f√ľr einen reibungslosen AC-Betrieb.

7

√úberpr√ľfen Sie die Einlass- und Auslassgitter auf beiden Seiten der durchgehenden oder geteilten, kanallosen Einheiten auf R√ľckst√§nde - wie Bl√§tter oder Zweige - und entfernen Sie die R√ľckst√§nde von Hand oder mit einem Vakuum. Manchmal verursacht ein verstopfter Kondensator, dass die Klimaanlage warme Luft abstrahlt. weil Kondensatoren W√§rme an das √Ąu√üere des Geb√§udes abgeben, bedeutet eine Verstopfung, dass die warme Luft nirgends hin kann, aber innen. Wenn Ihr geteilter, netzloser AC √ľber eine separate, kasten√§hnliche Au√üeneinheit verf√ľgt, entfernen Sie den Schmutz von den Auslassrosten an diesem Ger√§t.

Tipps

  • √úberpr√ľfen Sie die Lufttemperatur im Raum. Bei einigen Modellen signalisiert der Thermostat des Ger√§ts nicht, dass der Kompressor gestartet wird, wenn die Temperatur unter einem bestimmten Wert liegt.
  • Wenn das Ger√§t piept oder schwappt, aber kein Wasser ausl√§uft, machen Sie sich keine Sorgen. Diese Ger√§usche deuten auf einen normalen Betrieb des Schleuderrings der Wandeinheit hin, der Wasser aus dem Becken oder der Abflusswanne in die Spule wirft, um es k√ľhl zu halten. In geteilten, stromlosen Wandeinheiten zeigen subtile Quietsch- oder Zischger√§usche temperaturabh√§ngige Expansionen oder Kontraktionen und Auftauverfahren an.
  • √úberlassen Sie komplexe Fehlersuche den zertifizierten oder lizenzierten Heizungs-, L√ľftungs-, Klima- und K√§ltetechnikern, die auch als HVACR-Techniker bekannt sind. Warme Luft, die durch einen defekten Kompressor, Thermostat oder Betriebskondensator verursacht wird, erfordert professionelle Hilfe. Wenn Ihre Klimaanlage kalt, aber laut l√§uft, kann dies auf einen alternden Kompressor zur√ľckzuf√ľhren sein. Es ist in der Regel sicher, einen lauten Kompressor zu betreiben, der m√∂glicherweise noch Jahre des Lebens √ľbrig hat. Brummendes L√ľfterger√§usch kann auf einen fehlerhaften Antriebsmotor, L√ľftermotor oder L√ľfter hinweisen, die einen professionellen Austausch erfordern. Wenn m√∂glich, wenden Sie sich an Techniker, die vom Hersteller Ihrer Wandeinheit ausdr√ľcklich empfohlen oder empfohlen werden.

Warnung

  • Schalten Sie das Netzteil immer aus, bevor Sie Ma√ünahmen zur Fehlerbehebung ergreifen.

Video-Guide: Selbstinstallation Klimaanlage mit quickconnector-leitungen.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen