MenĂŒ

Garten

Wie Man Einen Baum In Ihrem Yard Trimmt

Widerspenstige bĂ€ume mĂŒssen manchmal mit dem beschneiden eingeholt werden. Wenn sie in ruhe gelassen werden, können kranke, beschĂ€digte und seltsam wachsende zweige teile des baumes beschatten. Sie können sich auch von der schönheit ihres baumes entfernen, indem sie verfĂ€rbungen und ungewöhnliches wachstum mit gesunden Ă€sten mischen. Beschneide immer wĂ€hrend der ruheperiode des baumes.

Wie Man Einen Baum In Ihrem Yard Trimmt


In Diesem Artikel:

Ein Mangel an Rinde stellt oft tote oder kranke Äste dar.

Ein Mangel an Rinde stellt oft tote oder kranke Äste dar.

Widerspenstige BĂ€ume mĂŒssen manchmal mit dem Beschneiden eingeholt werden. Wenn sie in Ruhe gelassen werden, können kranke, beschĂ€digte und seltsam wachsende Zweige Teile des Baumes beschatten. Sie können sich auch von der Schönheit Ihres Baumes entfernen, indem Sie VerfĂ€rbungen und ungewöhnliches Wachstum mit gesunden Ästen mischen. Beschneide immer wĂ€hrend der Ruheperiode des Baumes.

1

Suchen Sie nach Ästen mit SchĂ€den, einem Mangel an Rinde, Rinde VerfĂ€rbungen und abnormales Wachstum, oft durch Knoten und Pilze angezeigt. Untersuchen Sie den Baum auch auf Äste, die in der Mitte des Baumes wachsen, vertikal von der Basis des Stammes oder eines anderen Zweigs wachsen und auf anderen Zweigen reiben. Markieren Sie alle diese Zweige mit Markierungen, BĂ€ndern oder einem Indikator, um anzuzeigen, welche Zweige entfernt werden sollen. Wenn Sie keine höheren Äste markieren können, warten Sie, bis Sie fertig sind, die unteren Äste zu beschneiden, und schneiden Sie dann die höheren Zweige einzeln ab, wenn Sie auf sie stoßen.

2

Schneiden Sie erreichbare Äste mit einem Durchmesser von weniger als 1/2 Zoll mit einer Astschere so nahe wie möglich an den Abzweigkragen. Machen Sie immer einen 45-Grad-Winkel in Bezug auf die Richtung des Abzweigs. Identifizieren Sie den Abzweigkragen, indem Sie darauf schauen, wo die Basis des Abzweigs auf den Stamm des Baumes oder seinen Stammzweig trifft. Verwenden Sie langstielige Astscheren fĂŒr Äste, die außerhalb Ihrer Reichweite liegen.

3

Schneiden Sie Äste mit einem Durchmesser von mehr als 1 Zoll mit einer HandsĂ€ge zurĂŒck, indem Sie Ihren ersten Schnitt etwa 1 Fuß vom Zweigkragen entfernt an der Unterseite des Zweigs machen und ihn nach der HĂ€lfte des Schnittes stoppen. Machen Sie Ihren zweiten Schnitt etwa 2 Zoll nach dem ersten Schnitt, auf der Oberseite des Zweiges. Schneiden Sie sie in einem Winkel ab, bis Sie den Ort des ersten Schnittes erreicht haben. Die Filiale wird fallen. Schneiden Sie den verbleibenden Teil des Zweigs so nahe wie möglich an den Abzweigkragen, wobei Sie einen 45-Grad-Winkel in Bezug auf die Abzweigung schneiden. Dieser Prozess wird als Drei-Schnitt-Methode bezeichnet.

4

Äste so hoch wie möglich mit einer PfahlsĂ€ge in den Baumzweig schneiden. Verwenden Sie krĂ€ftige, lange, gleichmĂ€ĂŸige Striche. Ein oder zwei HĂŒbe mit der SĂ€ge sollten Zweige mit einem Durchmesser von weniger als 1/2 Zoll wegschneiden. Verwenden Sie die Drei-Schnitt-Methode fĂŒr Zweige grĂ¶ĂŸer als 1 Zoll im Durchmesser, aber nicht viel Kraft in die ersten beiden Schnitte. Sie wollen den Ast nicht einschnappen - Sie wollen nur, dass die ZĂ€hne der SĂ€ge beim Schneiden den Ast erfassen. Obwohl es mit einer StabsĂ€ge schwierig sein kann, versuchen Sie, alle Zweige in einem 45-Grad-Winkel in Bezug auf die Richtung der Zweige zu schneiden.

5

Schneiden Sie die SaugnĂ€pfe - vertikale Äste, die sich am Stammansatz bilden - mit einer Baumschere so nahe wie möglich am Astansatz ab. Machen Sie das gleiche fĂŒr Wassersprossen, die vertikale Zweige sind, die aus anderen Zweigen schießen, aber sind wesentlich dĂŒnner und kĂŒrzer als der Stammzweig. Wassersprossen und SaugnĂ€pfe sind nicht attraktiv und können manchmal andere Zweige beschatten.

6

Inspizieren Sie jeden geschnittenen Ast und schneiden Sie ihn nach, wenn er nicht in einem 45-Grad-Winkel geschnitten ist. Entsorgen Sie alle geschnittenen Zweige.

Dinge, die du brauchst

  • Fahnen oder BĂ€nder
  • Schutzhelm
  • Schutzbrille
  • PfahlsĂ€ge
  • HandsĂ€ge
  • Astschere
  • Langstielige Gartenschere

Tipps

  • RindenverfĂ€rbung bedeutet, dass die Rindenfarbe anders ist als anderswo auf gesunden Ästen, wie z. B. hellbraune Rinde, die zu einer tief brĂ€unlich-schwarzen Rinde wird.
  • Wassersprossen wachsen fast vollstĂ€ndig vertikal.

Warnungen

  • Vermeiden Sie es, eine Leiter zu benutzen, es sei denn, jemand sichert sie an der Basis. Selbst dann ist es am besten, eine PfahlsĂ€ge zu verwenden und auf AstĂ€ste zu verzichten, die die PfahlsĂ€ge nicht erreicht.
  • Die Verwendung der Drei-Schnitt-Methode mit einer PfahlsĂ€ge kann ermĂŒdend sein. Um Verletzungen durch ErmĂŒdung zu vermeiden, machen Sie nach jedem Schnitt eine Pause.
  • Verwenden Sie niemals eine MotorsĂ€ge um Stromleitungen herum, selbst wenn die Stromleitungen ein paar Meter ĂŒber dem Ast liegen, den Sie zu schneiden beabsichtigen.
  • Beim Abschneiden von Ästen ĂŒber dem Kopf immer einen Schutzhelm und eine Brille tragen.

Video-Guide: Tree cutting fails and idiots with chainsaws. FAIL COMPILATION. Part 3.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen