MenĂŒ

Garten

Wie Man Einen Chilipfeffer Bush Trimmt

Es gibt drei mal in der wachstumsperiode, wenn sie einen chili-pfeffer-busch beschneiden möchten. Das beschneiden zu beginn der saison, zu beginn des sommers, verbessert die qualitĂ€t der paprika, die auf der pflanze wachsen werden. SpĂ€t- oder frĂŒhherbstschnitt beschleunigt die reifung aller verbleibenden chilis auf...

Wie Man Einen Chilipfeffer Bush Trimmt


In Diesem Artikel:

Chili-Pflanzen profitieren von der Beschneidung zu verschiedenen Zeiten des Jahres.

Chili-Pflanzen profitieren von der Beschneidung zu verschiedenen Zeiten des Jahres.

Es gibt drei Mal in der Wachstumsperiode, wenn Sie einen Chili-Pfeffer-Busch beschneiden möchten. Das Beschneiden zu Beginn der Saison, zu Beginn des Sommers, verbessert die QualitĂ€t der Paprika, die auf der Pflanze wachsen werden. SpĂ€t- oder FrĂŒhherbstschnitt beschleunigt die Reifung aller verbleibenden Chilis auf der Pflanze, wenn der Winterfrost bald kommt. Schließlich können Sie mit einem strengen Schnitt zu einer eingetopften Chili-Pfeffer-Pflanze ĂŒberwintern, was Ihnen einen Vorsprung fĂŒr die Chili-Produktion im nĂ€chsten Jahr gibt. Die Zeit, die Sie Ihre Chili Pflanzen beschneiden, hĂ€ngt von den Ergebnissen ab, nach denen Sie suchen.

Vorsaison

1

Suchen Sie nach den zwei Hauptzweigen auf der Chili-Pfeffer-Pflanze. Chilischoten wachsen in Y-Form mit einem unteren Stiel und zwei Hauptzweigen.

2

Folge einem Hauptzweig von seiner Basis bis zum ersten kleinen Zweig, der seitlich davon abschießt. Verwenden Sie eine scharfe Schere, um diesen Zweig abzuschneiden.

3

Gehen Sie den gleichen Hauptzweig hinauf und zĂ€hlen Sie drei weitere Seitentriebe. SchĂ€rfe den dritten Schuss, den du findest. Weiter abschneiden jeden dritten Seitenzweig auf dem Hauptzweig, abwechselnd zwischen Ă€ußeren und inneren SeitenĂ€sten.

4

Schneiden Sie jeden dritten Seitenzweig am anderen Hauptzweig ab, um die Pflanze auszugleichen. Die verbleibende Pflanze wird mehr Platz fĂŒr die Luftzirkulation haben und weniger Paprika, auf die die Pflanze ihre Energie konzentrieren kann.

SpÀte Jahreszeit

1

Beginne am unteren Ende eines Hauptzweiges und suche nach dem ersten Seitentrieb, der weder Pfeffer noch eine BlĂŒte enthĂ€lt. Schneiden Sie diesen Ast mit einer scharfen Schere oder einer Astschere ab.

2

Schneiden Sie mehr Seitenzweige auf diesem Hauptzweig ab, die nicht mehr produktiv sind. Lassen Sie mindestens die HĂ€lfte der Äste auf der Pflanze stehen, damit sie wĂ€hrend der Saison weiter wachsen können.

3

Die nicht-produktiven Äste des anderen Hauptzweigs sollten abgeschnitten werden, um die Ressourcen der Chilipfefferpflanze auf das Wachstum und die Reifung der restlichen Paprika auf der Pflanze zu konzentrieren, bevor Frost die gesamte Pflanze tötet.

Zum Überwintern

1

Entfernen Sie alle verbleibenden Paprika auf der Pflanze. Wenn Sie Paprikas haben, die fast reif sind und das Wetter immer noch ĂŒber dem Gefrierpunkt liegt, lassen Sie diese letzten Paprikaschoten auf der Pflanze reifen.

2

Wasser die Topfpflanze Pfeffer grĂŒndlich. Lassen Sie es 24 Stunden abtropfen und stehen, damit die Pflanze so viel Feuchtigkeit wie möglich aufsaugen kann.

3

Schneiden Sie die gesamte Pflanze am Hauptstamm ab und lassen Sie einen etwa 4 Zoll langen Stummel zurĂŒck. Dies mag schwerwiegend erscheinen, aber die Pflanze wird nĂ€chsten FrĂŒhling wieder wachsen.

4

Setzen Sie die eingetopfte, geschnittene Chilischotenpflanze an einen geschĂŒtzten Ort, der kĂŒhl bleibt, wie z. B. einen kalten Rahmen, einen Lagerkeller oder eine Garage. Gießen Sie die Pfefferpflanze immer dann, wenn der Boden austrocknet, was zwischen 1 und 3 Wochen dauern kann.

Dinge, die du brauchst

  • Scharfe Schere
  • Beschneiden schneidet

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen