MenĂŒ

Garten

Wie Man Einen Hartriegel Mit Blattwelke Behandelt

Der hartriegel (cornaceae familie) ist ein robuster baum mit verschiedenen sorten und arten. Zum beispiel ist pacific hartriegel (cornus nuttallii) ein kalifornischer eingeborener, der eine reihe von wachstumsbedingungen toleriert. Sein saisonales interesse an frĂŒhlings-, sommer- und herbstmonaten mit auffĂ€lligen blumen, vogelanziehenden frĂŒchten und auffallendem herbst...

Wie Man Einen Hartriegel Mit Blattwelke Behandelt


In Diesem Artikel:

Es gibt Dutzende Arten von Hartriegel und StrÀuchern.

Es gibt Dutzende Arten von Hartriegel und StrÀuchern.

Der Hartriegel (Cornaceae Familie) ist ein robuster Baum mit verschiedenen Sorten und Arten. Zum Beispiel ist Pacific Hartriegel (Cornus Nuttallii) ein kalifornischer Eingeborener, der eine Reihe von Wachstumsbedingungen toleriert. Sein saisonales Interesse an FrĂŒhlings-, Sommer- und Herbstmonaten mit auffĂ€lligen Blumen, vogelanziehenden FrĂŒchten und auffĂ€lligen herbstlichen Blattfarben bietet Landschaften mit ganzjĂ€hrigen Farben. Hartriegel sind resistent gegen Verticilliumwelke, die bei anderen Baumarten hĂ€ufig ist. Jedoch sind Hartriegel fĂŒr verschiedene andere Krankheiten und SchĂ€dlinge anfĂ€llig, die Blattwilt und vorzeitigen Blattfall verursachen.

Blatt-Wilt-verursachende Pilze

1

Untersuchen Sie den Hartriegel auf dunkle oder teerartige Flecken oder gerollte, welke und verzerrte BlĂ€tter. ÜberprĂŒfen Sie Zweige, Äste und Stamm fĂŒr Krebse oder geschwollene, versunkene Bereiche. Dies sind hĂ€ufige Symptome fĂŒr Hartriegel Anthracnose (Discula Destructive), Spot Anthracnose (Elsinoe Corni) und Botrytis-KnollenfĂ€ule (Botrytis Cinerea).

2

Die infizierten Zweige, Äste und BlĂ€tter vom Hartriegel abschneiden und in einem MĂŒllsack entsorgen. Harke infizierte Pflanzenmasse von unterhalb des Hartriegels und legte sie in einen MĂŒllsack.

3

BesprĂŒhen Sie den Hartriegel mit einem Fungizid, das Chlorthalonil, Kalk und pulverförmiges Kupfersulfat wie Bordeaux 4-4-100 oder Mancozeb enthĂ€lt, bis es vollstĂ€ndig bedeckt ist. Wiederholen Sie die Behandlung sieben bis 14 Tage nach der ersten Anwendung, gemĂ€ĂŸ den Anweisungen des Herstellers.

4

Befruchten Sie Hartriegel, die an schwerer Anthracnose leiden, mit einem ausgewogenen DĂŒnger, der fĂŒr Hartriegel geeignet ist. Wenden Sie den DĂŒnger an, sobald die BlĂ€tter im spĂ€ten FrĂŒhling bis FrĂŒhsommer geöffnet sind.

5

Verhindern Sie die RĂŒckkehr des Pilzes, indem Sie den Hartriegel im Winter beschneiden, um eine angemessene Luftzirkulation durch die BlĂ€tter zu ermöglichen. HeckenblĂ€tter und andere Pflanzenstoffe, die regelmĂ€ĂŸig unter den Hartriegel fallen.

Blatt-Wilt-verursachende SchÀdlinge

1

Untersuchen Sie den Hartriegel an der Basis seiner Zweige und an deformierten oder verwelkten BlĂ€ttern. Dies sind in der Regel die ersten Anzeichen eines MĂŒckenbefalls (Mycodiplosis calvula), bei dem es sich um eine braune Fliege handelt, die ihre Eier in endstĂ€ndige BlĂ€tter legt. Beschneide die Äste im Sommer, bevor die Maden im Herbst auf den Boden fallen und sich verpuppen.

2

Wenden Sie Gartenbauöl auf mit Schuppen infizierte Hartriegel an, bis die Pflanze vollstĂ€ndig bedeckt ist. Wenden Sie die Behandlung nur auf einen gut bewĂ€sserten Hartriegel an einem warmen, ruhigen und klaren Tag an, wenn die Temperatur 90 Grad Fahrenheit nicht ĂŒbersteigt.

3

Untersuchen Sie die BlĂ€tter auf TĂŒpfelung und VerfĂ€rbung, da dies ein Anzeichen fĂŒr einen Blattlausbefall ist, die Mitglieder der Familie der Cicadellidae sind, die sich von den NĂ€hrstoffen der Pflanze ernĂ€hren. Bedecken Sie das Laub mit insektizider Seife, wobei darauf zu achten ist, dass die Unterseite der BlĂ€tter ebenfalls mit Seife bedeckt ist. Wenden Sie eine zweite Behandlung in der gleichen Weise zwei oder drei Tage spĂ€ter an.

4

SchĂŒtteln Sie den Hartriegelbaum vorsichtig, um nach einem Weißfliegenbefall zu suchen. Die weißen Fliegen sind winzige, sap-saugende SchĂ€dlinge, die von der Pflanze fliegen, wenn der Hartriegel gestört wird. Verwenden Sie einen Wasserschlauch, um die Insekten vom Hartriegel zu sprĂŒhen und befallene Äste, Zweige und BlĂ€tter mit Scheren zu entfernen. FĂŒhren Sie nĂŒtzliche Raubfische ein, die sich in der NĂ€he des Hartriegels von Weißfliegen ernĂ€hren. Sowohl MarienkĂ€fer als auch Florfliegen verzehren verschiedene GartenschĂ€dlinge wie Weiße Fliegen.

Dinge, die du brauchst

  • Astschere
  • MĂŒllsack
  • Gartenrechen
  • Fungizid
  • Ausgewogener DĂŒnger
  • Gartenbauöl
  • Insektizide Seife
  • Wasserschlauch
  • MarienkĂ€fer oder Florfliegen

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen