MenĂŒ

Garten

Wie Man Kleine ObstbÀume Transplantiert, Die Ruhend Sind

ObstbĂ€ume verleihen ihrem garten in der saison schatten, schönheit und essbare frĂŒchte und machen sie zu einer echten mehrzweckpflanze. Das pflanzen neuer bĂ€ume wĂ€hrend der ruhephase minimiert den schock und ermöglicht es dem baum, schnell neue wurzeln auszusenden und wĂ€hrend des frĂŒhjahrswachstums flush zu bilden. In gebieten mit mildem winterwetter und wenig frost,...

Wie Man Kleine ObstbÀume Transplantiert, Die Ruhend Sind


In Diesem Artikel:

Ruhende Baumpflanzung verhindert Transplantationsschock.

Ruhende Baumpflanzung verhindert Transplantationsschock.

ObstbĂ€ume verleihen Ihrem Garten in der Saison Schatten, Schönheit und essbare FrĂŒchte und machen sie zu einer echten Mehrzweckpflanze. Das Pflanzen neuer BĂ€ume wĂ€hrend der Ruhephase minimiert den Schock und ermöglicht es dem Baum, schnell neue Wurzeln auszusenden und wĂ€hrend des FrĂŒhjahrswachstums Flush zu bilden. In Gebieten mit mildem Winterwetter und wenigen Frostperioden findet die Pflanzung zu jeder Zeit wĂ€hrend der Winterruhe statt, vom spĂ€ten Herbst bis zum spĂ€ten Winter. Die BĂ€ume sind je nach Sorte als Rohbaum- oder KĂŒbelpflanzen erhĂ€ltlich und ob sie vollstĂ€ndig ruhend oder halb schlafend sind.

1

WĂ€hlen Sie eine Pflanzstelle, die die fĂŒr die jeweilige Obstsorte notwendige Menge an Sonnenlicht und Bodenabfluss liefert. Die meisten ObstbĂ€ume benötigen volle Sonne und gut durchlĂ€ssigen Boden, um gut zu wachsen.

2

Grab das Pflanzloch 6 Zoll breiter in alle Richtungen und 6 Zoll tiefer als der Wurzelballen des Baumes. Graben Sie das Loch 3 Fuß breit und 3 Fuß tief fĂŒr einen nackten wurzelechten Baum.

3

Fahren Sie zwei 2 Zoll breite, 6-Fuß-lange Pflöcke in den Boden auf jeder Seite des Lochs, indem Sie sie etwa 2 Fuß aus der Mitte des Lochs platzieren; Die meisten ObstbĂ€ume benötigen UnterstĂŒtzung, um geradeaus zu wachsen, bis ihre Wurzeln feststehen.

4

Setze den Obstbaum in das Loch. Bei Wurzeln mit bloßen Wurzeln, machen Sie einen ErdhĂŒgel im Boden des Lochs und verteilen Sie die Wurzeln um den HĂŒgel herum. Stellen Sie ballen- und leinwandumwickelte Wurzeln in die Löcher, wobei das Sackleinen noch vorhanden ist. Stellen Sie den Baum in der gleichen Tiefe wie zuvor oder mit der Transplantationsnarbe auf der Stammsitzhöhe mit der BodenoberflĂ€che oder etwas darĂŒber.

5

Schneiden Sie die BÀnder, die den Sack halten, gegebenenfalls ab. Verteilen Sie das Jute offen in dem Loch, aber entfernen Sie es nicht von unterhalb der Wurzeln; das Sackleinen zerfÀllt von selbst und blockiert das Wurzelwachstum nicht.

6

FĂŒllen Sie das Loch ein Drittel voll mit dem entfernten Boden, dann gießen Sie es grĂŒndlich, um es zu festigen. Setzen Sie fort, Boden in kleinen Schritten hinzuzufĂŒgen, gefolgt von der BewĂ€sserung, bis das Loch gefĂŒllt ist.

7

Baue einen 4-Zoll-ErdhĂŒgel um die Basis des Baumes in einem Kreis, der sich 3 Fuß vom Stamm erstreckt. FĂŒllen Sie den HĂŒgel mit einer Schicht von Rindenmulch. Wenn Sie gießen, fĂŒllen Sie den Raum innerhalb des HĂŒgels mit Wasser, dann lassen Sie es einweichen. Halten Sie den Boden feucht, aber nicht matschig, bis neues Wachstum zeigt, dann gießen Sie die BĂ€ume alle 7 bis 10 Tage.

8

Binde den Stamm an die zwei PfĂ€hle. Schlafende BĂ€ume können bei windigem Wetter umkippen, da die Wurzeln noch nicht wachsen und den Baum verankern. Wickeln Sie einen Gummibaum um den Stamm 2 bis 3 Fuß vom Boden und befestigen Sie es an einem Pfahl, Wiederholen Sie mit einer zweiten Krawatte und dem anderen Pfahl. Halten Sie die BĂ€nder so locker, dass sie den Stamm nicht einschnĂŒren und trotzdem leichte natĂŒrliche Bewegungen im Wind zulassen, sobald der Baum anfĂ€ngt zu wachsen und Wurzeln zu bilden.

Dinge, die du brauchst

  • Schaufel
  • 6-Fuß-EinsĂ€tze
  • Laubdecke
  • Gummibaum Bindungen

Tipps

  • ZitrusbĂ€ume, die in warmen Klimazonen und milden KĂŒstenregionen gut gedeihen, sind im Winter nur halbschlafend, da sie immergrĂŒn sind und meist als Topfpflanzen verkauft werden. Kirschen, Pflaumen, Äpfel und andere LaubbĂ€ume sind typischerweise als wurzelnackte Pflanzen erhĂ€ltlich, wenn sie als ruhende BĂ€ume verkauft werden.
  • Kaufen Sie ruhende ObstbĂ€ume von lokalen Baumschulen, um sicherzustellen, dass Sie eine Sorte bekommen, die gut in Ihrer Region wĂ€chst, besonders in Regionen, die minimalen Frost erleben. Zum Beispiel erfordern die meisten Äpfel mehr WinterkĂŒhlung, als sie in einer milden KĂŒstenregion erhalten, um FrĂŒchte zu setzen, es sei denn, Sie pflanzen eine Sorte mit geringer KĂ€lte wie White Pearmain.

Video-Guide: Eines der attraktivsten Merkmale von theriver Birken ist die Rinde.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen