MenĂŒ

Garten

Wie Man SĂ€gezahn-Eiche Transplantiert

Wenn sie es vorsichtig pflanzen, könnte die sÀgezahneiche (quercus acutissima) ein baum sein, den ihre enkel besteigen. Dieser baum, der bis zu 150 jahre alt und an verschiedene bedingungen angepasst werden kann, braucht aufmerksame pflege, um sich zu etablieren und wird sie belohnen, indem er zu einem stabilen, schönen teil ihrer landschaft wird...

Wie Man SĂ€gezahn-Eiche Transplantiert


In Diesem Artikel:

Eine gut etablierte SĂ€gezahneiche kann ĂŒber 100 Jahre Freude bereiten.

Eine gut etablierte SĂ€gezahneiche kann ĂŒber 100 Jahre Freude bereiten.

Wenn Sie es vorsichtig pflanzen, könnte die SĂ€gezahneiche (Quercus acutissima) ein Baum sein, den Ihre Enkel besteigen. Dieser Baum, der bis zu 150 Jahre alt ist und sich an verschiedene Bedingungen anpassen kann, braucht aufmerksame Pflege, da er versucht, sich zu etablieren und Sie dadurch zu belohnen, dass er zu einem stabilen, schönen Teil Ihrer Landschaft wird. Die SĂ€gezahneiche, die fĂŒr die PflanzenhĂ€rtezonen 5 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums geeignet ist, kann bis zu 65 Fuß mit einer 50 Fuß hohen Krone wachsen, die dichten Schatten liefert. Konsequente BewĂ€sserung nach der Transplantation ist der SchlĂŒssel, um Ihrer SĂ€gezahneiche zu helfen, den Transplantationsschock zu ĂŒberwinden, ihr neues Wurzelsystem zu etablieren und ihr volles Potenzial auszuschöpfen.

1

WÀhlen Sie einen Standort mit voller Sonne und gut durchlÀssigen Boden. Die SÀgezahneiche bevorzugt sauren Boden, wird aber in allen bis auf die alkalischsten Böden gut gedeihen. Wenn der Baum keine volle Sonne bekommt, wird er immer noch wachsen, aber möglicherweise keine Eicheln haben.

2

Verpflanzen Sie Ihre SĂ€gezahneiche im FrĂŒhjahr, bevor die BlĂ€tter auftauchen. Sie können es auch im Herbst transplantieren, nachdem die BlĂ€tter fallen. Ziel ist es, dem Baum die lĂ€ngste FrĂŒhlingssaison zu geben.

3

Bestimmen Sie, wie groß ein Wurzelballen ist, bevor Sie den Baum entfernen. Verwenden Sie einen scharfen Spaten, um einen Kreis um die Basis des Baumes mit einem Durchmesser von 2 Fuß fĂŒr jeden Zoll des Baumstammes zu schneiden. Schneiden Sie 2 Fuß in den Boden und dann unter den Baum, um den Wurzelballen zu bilden.

4

Graben Sie das Loch an der neuen Stelle, bevor Sie den SĂ€gezahn von der ersten Stelle entfernen, da er sofort wieder gepflanzt werden sollte. Das neue Loch sollte ungefĂ€hr zweimal so groß wie der Durchmesser des Wurzelballens und so tief wie der Wurzelballen sein.

5

Stellen Sie die SÀgezahneiche in den Boden, so dass der Baum entweder in der gleichen Tiefe wie an der ersten Stelle oder etwas höher ist. Es sollte nicht mehr als 1 Zoll höher sein. Stellen Sie sicher, dass der Baum nicht tiefer in den Boden gesetzt wird als vor der Transplantation. Ersetzen Sie den Boden und stampfen Sie sanft um die Basis des Baumes.

6

Ziehen Sie alle UnkrĂ€uter und andere Vegetation von einem Bereich 1 Fuß von der Basis der SĂ€gezahn Eiche in alle Richtungen. Halten Sie diesen Bereich nach der Transplantation ein Jahr lang frei von Unkraut.

7

FĂŒgen Sie 3 bis 4 Zoll Mulch um den Baum hinzu, um lebenswichtige Feuchtigkeit zu erhalten, halten Sie gleichmĂ€ĂŸige Bodentemperatur und verhindern Sie, dass andere Vegetation wĂ€chst. Unkraut und Gras konkurrieren mit dem flachen Wurzelsystem des Baumes. Achten Sie darauf, dass der Mulch nicht den Baumstamm berĂŒhrt.

8

Wasser die SĂ€gezahn Eiche mit etwa 1 Zoll Wasser pro Woche nach der Transplantation und fĂŒr die erste Vegetationsperiode des Baumes. Beachten Sie die Bodenfeuchtigkeit, um sicherzustellen, dass der Boden nicht austrocknet und reißt, aber auch nicht mit Wasser bedeckt wird.

Dinge, die du brauchst

  • Spaten
  • Schaufel
  • Laubdecke

Spitze

  • Die BewĂ€sserung nach der Umpflanzung einer SĂ€gezahneiche ist entscheidend fĂŒr die Entwicklung des Wurzelsystems und die Überwindung des Transplantationsschocks.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen