MenĂŒ

Garten

Wie Man Hortensie Aus Einem Spalier Transplantiert

Kletterhortensien (hydrangea anomala subspecies petiolaris) wachsen am besten in den klimazonen 4 bis 7 des us-landwirtschaftsministeriums, können aber in zone 8 wachsen, wenn sie vor intensiver sonneneinstrahlung und hitze geschĂŒtzt sind. Die pflanzen wachsen in den ersten zwei jahren langsam und wachsen dann schnell bis zu 50 fuß hoch. Sie klammern sich an...

Wie Man Hortensie Aus Einem Spalier Transplantiert


In Diesem Artikel:

Kletterhortensien (Hydrangea anomala subspecies petiolaris) wachsen am besten in den Klimazonen 4 bis 7 des US-Landwirtschaftsministeriums, können aber in Zone 8 wachsen, wenn sie vor intensiver Sonneneinstrahlung und Hitze geschĂŒtzt sind. Die Pflanzen wachsen in den ersten zwei Jahren langsam und wachsen dann schnell bis zu 50 Fuß hoch. Sie klammern sich an rauhe OberflĂ€chen, wie BlockwĂ€nde, BĂ€ume und raues Holz, mit winzigen wurzelĂ€hnlichen Haltefasten, die an verwinkelten Wurzeln befestigt sind. Eine junge, kleine Hortensie ist viel einfacher als eine Ă€ltere, grĂ¶ĂŸere Hortensie, um aus einem Spalier zu transplantieren, aber ein allmĂ€hlicher Beschneidungsprozess kann den Transplantationserfolg fĂŒr eine Ă€ltere, grĂ¶ĂŸere Pflanze erhöhen.

Vorbereitung

1

Schneiden Sie die Basis der Hortensienpflanze in einem breiten Kreis von etwa 10 Zoll Tiefe und mindestens 10 Zoll von der Basis der Pflanze ab, um die Wurzeln zu beschneiden. Verwenden Sie dabei die geschĂ€rfte Klinge eines Spatens, um die Wurzeln zu durchtrennen. Dieses Verfahren signalisiert der Hortensie, kleinere Wurzeln nĂ€her an der Pflanzenbasis wachsen zu lassen. Machen Sie diese Aufgabe im frĂŒhen Herbst, bevor Sie die Pflanze im FrĂŒhling bewegen. Wenn die Hortensie groß und reif ist, schneiden Sie einen breiteren Kreis, um den Wurzelballen so groß wie möglich zu machen. Der Kreis, den Sie erstellen, ist der Wurzelschnittkreis.

2

Schneiden Sie die Pflanze auf eine handhabbare GrĂ¶ĂŸe von etwa 3 Fuß hoch. Eine junge, kleine Hortensie toleriert einen harten Schnitt besser als eine Ă€ltere Hortensie und kann im spĂ€ten Winter bis zum frĂŒhen FrĂŒhjahr auf einmal geschnitten werden, bevor die Pflanze die Ruhephase unterbricht. Eine grĂ¶ĂŸere Hortensie nach und nach beschneiden, fĂŒr ein 50-Fuß-Exemplar bis zu drei Jahre. Schneiden Sie jedes Jahr im spĂ€ten Winter bis zum frĂŒhen FrĂŒhjahr bis zu einem Drittel der GesamtlĂ€nge der Pflanze zurĂŒck, bis die Pflanze etwa 3 Fuß hoch ist. Machen Sie alle Schnitte direkt ĂŒber einem Blatt an den Reben.

3

SchĂ€le das Festhalten des abgestorbenen Pflanzenmaterials der Hortensie vom Gitter und verwerfe es. Die restlichen Ranken vorsichtig vom Spalier abziehen, die Reben entwirren und die Weinreben von den Spalieren abwickeln, bis die Pflanze vollstĂ€ndig frei von Spalieren ist. Die Haltefasten können sich fest an das Gitter klammern. Sie mĂŒssen sie vielleicht wegreißen, anstatt sie einfach zu ziehen.

4

Gießen Sie die Pflanze am Tag vor der Entnahme im spĂ€ten Winter bis zum frĂŒhen FrĂŒhling tief ein.

5

Schneiden Sie mit dem Spaten um den zuvor erstellten Wurzelschnittkreis, um lange Wurzeln, die noch am Wurzelballen befestigt sind, abzutrennen. Tun Sie dies, kurz bevor Sie die Pflanze im spĂ€ten Winter in den frĂŒhen FrĂŒhling bringen.

6

DrĂŒcken Sie den Spaten unter den Ball der Hortensie und heben Sie die Hortensie aus ihrem Loch, so viel wie möglich von der Erde um die Wurzeln. Pflanzen Sie die Hortensie sofort an ihrem neuen Standort, um den Transplantationsschock zu reduzieren. Alternativ schaukeln Sie die Pflanze hin und her, um ein StĂŒck Sackleinen unter ihren Wurzelballen zu schieben, und ergreifen Sie dann die Ecken des SackleinenstĂŒcks, um die Pflanze aus ihrem Loch zu heben.

Umpflanzverfahren

1

Graben Sie ein Loch fĂŒr die Hortensie, die zwei bis drei Mal breiter ist als der Wurzelballen der Pflanze und die gleiche Höhe von der Unterseite des Wurzelballens bis zum oberen Ende der Wurzelkrone. WĂ€hlen Sie eine Pflanzstelle, die volle Sonne bis Halbschatten erhĂ€lt. Eine Möglichkeit besteht darin, die Kletterhortensie neben einer Struktur, auf der sie klettern kann, wie z. B. einem Baum oder einer Außenwand, zu platzieren oder zu ermöglichen, dass sie als ausgebreitete Bodendecke wĂ€chst.

2

Organische Humusmaterialien, wie Kompost, Mist, Blattform, Torfmoos, Grasschnitt und Sand, sollten bei Bedarf mit dem heimischen Boden aufgenommen werden, um die Bodenfruchtbarkeit zu erhöhen und die BodenentwÀsserung zu verbessern.

3

Setze die Kletterhortensie in das Loch und platziere die Wurzelkrone mit der umgebenden Erde. FĂŒllen Sie das Loch mit dem nativen Boden und packen Sie es vorsichtig, um Luftblasen freizusetzen und einen Kontakt zwischen den Wurzeln und dem neuen Boden herzustellen.

4

Gießen Sie die Pflanze wĂ€hrend der Pflanzzeit tief um den Wurzelballen und stellen Sie sicher, dass die Wurzeln gleichmĂ€ĂŸig feucht sind. Gießen Sie die Pflanze wie erforderlich nach dem Pflanztag, um den Boden feucht, aber nicht nass zu halten, um den Transplantationserfolg zu gewĂ€hrleisten. Konstante Feuchtigkeit ist besonders in heißen Klimazonen und in den Sommermonaten wichtig. Ein guter Test, um herauszufinden, wenn BewĂ€sserung erforderlich ist, ist die oberen 1/2 Zoll Boden zu kratzen, um zu sehen, ob der Boden ist feucht unter der OberflĂ€che.

5

DĂŒngen Sie den Boden um die Pflanze herum mit einem AllzweckdĂŒnger wie einem 10-10-10 DĂŒnger oder fĂŒgen Sie organische Humusmaterialien, wie Kompost und DĂŒnger, rund um die Pflanzenbasis hinzu. Sie können sofort nach dem Pflanzen befruchten und dann etwa einmal monatlich, um krĂ€ftiges Pflanzenwachstum zu fördern.

6

Lehnen Sie die restlichen 3-Fuß-Reben der Hortensie gegen eine Struktur, die sie klettern können, wie eine Außenwand oder einen Baum. Dies ermutigt sie, auf der Struktur zu wachsen. Wenn Sie sich entscheiden, die Reben an einem Spalier oder einer Laube zu trainieren, können Sie die Reben lose mit weichem Bindfaden binden, bis die Haltefasten auf die Struktur greifen. Ähnlich können Sie Betonanker in einer Wand oder Augenschrauben in einem Baum verwenden, um etwas zu bieten, an dem die Reben gebunden werden können, aber das ist nicht erforderlich, solange Sie die Reben in die richtige Richtung neigen. Wenn die Reben auf dem Boden liegen, anstatt sich gegen eine Struktur zu lehnen, könnten Sie sie an temporĂ€re PfĂ€hle binden, um sie aufrecht zu halten.

Dinge, die du brauchst

  • Spaten
  • Maßband
  • Beschneidungswerkzeuge
  • Sackleinen (optional)
  • Schaufel
  • Organische Humusmaterialien
  • Gießkanne oder Gartenschlauch
  • AllzweckdĂŒnger (optional)
  • Weicher Faden (optional)
  • Betonanker oder Augenschrauben (optional)
  • TemporĂ€re EinsĂ€tze (optional)

Spitze

  • Es sei denn, Sie sind an eine ausgereifte, 50 Fuß hohe Kletterhortensie gebunden und können sich Zeit widmen, um sie fĂŒr die Umpflanzung richtig zu beschneiden. Es könnte einfacher sein, einfach eine neue Kletterhortensie zu pflanzen. Wenn Sie den Platz der etablierten Hortensien sofort klĂ€ren mĂŒssen, dann ist das Pflanzen einer neuen Hortensie die einzige Option, da das Beschneiden einer alten oder reifen Kletterhortensie zu schwerwiegend sein kann, als dass die Pflanze ĂŒberleben könnte.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen