MenĂŒ

Garten

Wie Man Wandernde Rosen Auf Einem Gitter Ausbildet

Ein spalier voller altmodischer ramblerrosen, ob an einer wand oder pergola montiert, wĂ€chst dort nicht von alleine auf. Ramblers wachsen lange, weinstockartige stöcke, aber es fehlt ihnen an ranken, um ihre reisen zu unterstĂŒtzen. Daher brauchen sie unterstĂŒtzung, wenn sie klettern wollen. Native rosen wie kaliforniens holzrose (rosa gymnocarpa) linie...

Wie Man Wandernde Rosen Auf Einem Gitter Ausbildet


In Diesem Artikel:

Zugwanderer horizontal fĂŒr beste BlĂŒten.

Zugwanderer horizontal fĂŒr beste BlĂŒten.

Ein Spalier voller altmodischer Ramblerrosen, ob an einer Wand oder Pergola montiert, wĂ€chst dort nicht von alleine auf. Ramblers wachsen lange, weinstockartige Stöcke, aber es fehlt ihnen an Ranken, um ihre Reisen zu unterstĂŒtzen. Daher brauchen sie UnterstĂŒtzung, wenn sie klettern wollen. Einheimische Rosen wie die kalifornische Waldrose (Rosa gymnocarpa) sĂ€umen Landstraßen, aber ihre widerspenstige Gewohnheit verleiht ihnen mehr Bodenbedeckung als Gitter. Hybride Wanderer produzieren zahlreiche Stöcke, die zu einem Spalier trainiert werden können.

1

Stellen Sie Ihren Wanderer in ein Loch, das mindestens 2 Fuß im Durchmesser und 2 Fuß tief ist, so dass die nahe Kante des Lochs etwa 6 Zoll von der Gitterbasis entfernt ist. Mischen Sie die entfernte Erde mit gut verfaultem Kompost, bis sie krĂŒmelig ist, so dass Wasser leicht an empfindlichen Wurzeln abfließen kann.

2

Beschneide etwa sechs der gesĂŒndesten, jĂŒngsten Canes zurĂŒck auf etwa 15 Zoll; wĂ€hlen Sie Stöcke, die zum Gitter wachsen. Entfernen Sie Ă€ltere Stöcke und solche, die auf dem Boden vom Spalier entfernt sind. Umgeben Sie die Basis Ihrer Rose, ohne das Transplantat oder die Stöcke zu berĂŒhren, mit einem Zoll Bio-Mulch, um junge Wurzeln zu beschatten.

3

Binden Sie ein 3- oder 4-Fuß-StĂŒck Baumwollschnur an einem Ende jedes Stocks - binden Sie es nicht zu fest, achten Sie darauf, dass es an einigen Borstendornen befestigt ist. Binden Sie das andere Ende jeder Schnur an das Gitter, an dem der Stock beginnen soll. WĂ€hlen Sie Positionen von 12 bis 18 Zoll ĂŒber dem Boden. Deine Saiten sollten sich auffĂ€chern, so dass jeder Stock horizontal beginnen kann, sobald er das Gitter erreicht.

4

Entfernen Sie die Saite, wenn die Stöcke ĂŒber die Enden ihrer SaitenfĂŒhrungen hinauswachsen, und machen Sie die ersten direkten Verbindungen mit dem Spalier. Verwenden Sie Baumwollschnur, geschnittene Strumpfhosen oder Pflanzenbinden, aber machen Sie Ihre Krawatten locker genug, um Wachstum zu ermöglichen. Sie sollten in der Lage sein, Ihren Finger durch eine fertige Krawatte zu stecken, ohne sich mit der Borste zu stechen, um zu bestĂ€tigen, dass Ihre Krawatte locker genug fĂŒr das Wachstum ist.

5

Binden Sie neues Wachstum ĂŒber den Spalier alle 2 bis 3 Fuß, wie die Rose wĂ€chst, so dass die Stöcke nach Möglichkeit horizontal wachsen können - Stöcke, die in dieser Richtung wachsen, werden am reichlichsten blĂŒhen. Das gelegentliche Übereinanderstoßen von Stöcken hilft, die vertikale Brombeere zu unterstĂŒtzen, die sie werden. Wenn Sie ein zweiseitiges Spalier wachsen lassen, z. B. an einer Pergola oder einem Gartentor, werden die Arbeitenden durch die Spalierlatten fĂŒr zusĂ€tzliche UnterstĂŒtzung erweitert.

6

Prune Canes zurĂŒck um ein Drittel bis die HĂ€lfte jeden Sommer nach dem Ende der BlĂŒte um Verzweigung zu fördern und halten Sie Ihren Wanderer sauber.

Dinge, die du brauchst

  • Schaufel
  • Pruner
  • Gut verrotter Kompost
  • Krawatten und Baumwollschnur
  • Laubdecke

Tipps

  • Bebauen Sie ein Bett in voller LĂ€nge eines Spaliers, das an einer Wand befestigt ist, anstatt nur Löcher zu graben, um einzelne Rosen zu pflanzen. Du wirst in der Lage sein, niedrigere Stöcke zu trainieren, um in den Boden zu tauchen und neue Pflanzen zu beginnen.
  • Sie können Canes auch vertikal an einem schmalen Gitterbein befestigen. FĂŒhren Sie horizontale Bewegung durch Zickzack ein, um die Rosenproduktion zu verbessern.
  • GĂ€rtner in kĂ€lteren Zonen mĂŒssen ihre Wanderer zurĂŒckschneiden und die Gehölze begraben, um sie zu schĂŒtzen, aber Wanderer im mediterranen Klima benötigen nur im SpĂ€tsommer eine direkte Beschneidung, um die Pflanze in Grenzen zu halten.
  • Rosen blĂŒhen nicht aus dem Rohr, sondern aus Ästen, die aus ihnen hervorgehen. Entfernen Sie alte oder tote Zweige an ihren Basen, um frische Verzweigungen zu fördern.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen