MenĂŒ

Garten

Wie Man Zum Ersten Mal Einen Garten Bebaut

Eine ackerfrĂ€se schlĂ€gt den boden auf und mischt schnell bodenverbesserer ein, um ein fruchtbares gartengrundstĂŒck zu schaffen. Tiller reichen von kleinen mini-frĂ€sen bis hin zu großen maschinen mit direkter kraftĂŒbertragung auf rĂ€der und zinken. Die anpassung der deichsel an den zweck und die grĂ¶ĂŸe des gartens macht die arbeit einfacher und effizienter. Ein frisch bearbeiteter garten...

Wie Man Zum Ersten Mal Einen Garten Bebaut


In Diesem Artikel:

Entfernen von Gras erleichtert das FrÀsen.

Entfernen von Gras erleichtert das FrÀsen.

Eine AckerfrĂ€se schlĂ€gt den Boden auf und mischt schnell Bodenverbesserer ein, um ein fruchtbares GartengrundstĂŒck zu schaffen. Tiller reichen von kleinen Mini-FrĂ€sen bis hin zu großen Maschinen mit direkter KraftĂŒbertragung auf RĂ€der und Zinken. Die Anpassung der Deichsel an den Zweck und die GrĂ¶ĂŸe des Gartens macht die Arbeit einfacher und effizienter. Ein frisch bepflanztes GartengrundstĂŒck bietet losen Boden fĂŒr Pflanzen, ob Sie GemĂŒse oder Blumen anbauen. Zu lernen, wie man die Gartenpinne richtig einsetzt, vereinfacht die Vorbereitung des GartengrundstĂŒcks.

1

Markieren Sie jede Ecke des neuen GartengrundstĂŒcks mit HolzpfĂ€hlen. Bindfaden zwischen den PfĂ€hlen, um die Kanten zu markieren. Sie können auch pulverisierten Kalkstein streuen, um die Gartengrenze zu markieren.

2

Graben Sie sichtbares Unkraut im Gartenflecken auf, um alle Wurzeln zu entfernen. Dies reduziert das Wachstum von Unkraut in Ihrem Garten, sobald Sie mit dem Pflanzen beginnen.

3

Entfernen Sie Gras in der Gartenparzelle, wenn Sie eine kleine GartenfrĂ€se haben, die nicht damit fertig wird, die Grasnarbe aufzubrechen. Mit einem Spaten das Gras schĂ€len und so viel Mutterboden wie möglich zurĂŒcklassen. SchĂŒtteln Sie den Schmutz ab, der sich im Gras festsetzt. Wenn Sie eine leistungsfĂ€higere Pinne verwenden, können Sie den Garten bebauen, ohne das Gras zu entfernen, aber es kann nachwachsen, wenn Sie im FrĂŒhling bebauen.

4

DrĂŒcken Sie eine Handvoll Erde zusammen, um zu testen, ob es trocken genug ist, um zu reiben. Boden sollte zerfallen, wenn er zusammengedrĂŒckt wird, anstatt einen Klumpen zu bilden. Etwas Feuchtigkeit ist in Ordnung, aber feuchter Boden funktioniert nicht gut, weil er Klumpen bildet, die zu harten Erdbrocken trocknen.

5

Positionieren Sie die Pinne in einer Ecke des Gartens. Bewegen Sie die Maschine langsam entlang des Gartens. Arbeiten Sie sich durch den Garten, bis der gesamte Boden bebaut ist. Wiederholen Sie die Bearbeitung, wenn Sie noch Klumpen haben oder wenn der erste Durchgang den Boden nicht ausreichend bearbeitet hat.

6

Reinigen Sie die Deichselzinken nach Bedarf, wĂ€hrend Sie die Dreckklumpen und Pflanzen entfernen, die sich um die Zinken wickeln. Schalten Sie die Pinne aus, bevor Sie die Zinken berĂŒhren.

7

Sammle große Brocken, die wie Stein oder MĂŒll ausgegraben wurden, und bewege sie aus dem Garten. Werden Sie diese Gefahren los, sobald Sie sie entdecken, damit die Pinne sie nicht auf einem anderen Durchlauf schlĂ€gt.

8

FĂŒgen Sie Änderungen basierend auf der BodenqualitĂ€t und den Testergebnissen hinzu. Bis der Garten wieder das Material in den Boden bearbeitet.

Dinge, die du brauchst

  • HolzpfĂ€hle
  • Zeichenfolge
  • Spaten
  • Pinne
  • Bodenverbesserungen

Spitze

  • Eine Bodentemperatur von mindestens 60 Grad F eignet sich am besten fĂŒr die Bodenbearbeitung.

Warnung

  • Tragen Sie Schutzbrille und Handschuhe, um sich wĂ€hrend der Bearbeitung zu schĂŒtzen.

Video-Guide: Garten-.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen