MenĂŒ

Zuhause

Wie Man Eine Dusche Mit Granit Oder Schiefer Kacheln

Granit und schiefer sind zwei der beliebtesten natursteinfliesen in duschen verwendet. Beide stile bieten eine organische optik, die von der gleichmĂ€ĂŸigen, gleichmĂ€ĂŸigen farbe der keramikfliesen abweicht. Beide sind haltbar, obwohl schiefer etwas brĂŒchiger und schwieriger zu schneiden ist als granit. In beiden fĂ€llen,


Wie Man Eine Dusche Mit Granit Oder Schiefer Kacheln


In Diesem Artikel:

Granit- oder Schieferfliesen in der Dusche verleihen Ihrem Badezimmer ein unverwechselbares Aussehen.

Granit- oder Schieferfliesen in der Dusche verleihen Ihrem Badezimmer ein unverwechselbares Aussehen.

Granit und Schiefer sind zwei der beliebtesten Natursteinfliesen in Duschen verwendet. Beide Stile bieten eine organische Optik, die von der gleichmĂ€ĂŸigen, gleichmĂ€ĂŸigen Farbe der Keramikfliesen abweicht. Beide sind haltbar, obwohl Schiefer etwas brĂŒchiger und schwieriger zu schneiden ist als Granit. In jedem Fall benötigen Sie eine NasskreissĂ€ge, die Sie bei den meisten Werkzeugverleihern mieten können.

1

Messen Sie die Höhe der zu kachelnden DuschwĂ€nde. Wickeln Sie einen Abschnitt von 12-Fuß-breiten 4-mil Kunststoff auf dieser LĂ€nge mit einem Gebrauchsmesser aus und schneiden Sie ihn. Falten Sie den Kunststoff auf und heften Sie ihn mit einem Konstruktionshacker an die Wand. Beginnen Sie mit einem Ende der Dusche und arbeiten Sie herum. Richten Sie dabei die Unterkante des Kunststoffs so aus, dass sie gerade ĂŒber der Lippe der Duschwanne oder des WannengehĂ€uses hĂ€ngt.

2

Messen Sie ein StĂŒck Betonplatte auf einer Seite der Dusche, von 1/8-Zoll oberhalb der Lippe der Wanne oder der Duschwanne bis zur Linie ĂŒber die Oberseite, wo die Fliese enden wird. Schneide das Brett mit einem scharfen Messer entlang der Schnittlinie und schnappe das Brett entlang der gekerbten Linie, um die zwei StĂŒcke zu trennen. Installieren Sie die Backer-Platine mit 1 1/4 Zoll-Schrauben und einer Bohrmaschine an den Wandpfosten. Wiederholen Sie mit den anderen WĂ€nden und schneiden Sie Löcher fĂŒr die Installationsrohre mit einer LochsĂ€ge nach Bedarf.

3

Messen Sie horizontal ĂŒber die RĂŒckwand der Dusche und finden Sie den Mittelpunkt. Zeichnen Sie dann ein Lot als Referenz auf der Wand. Zeichnen Sie eine horizontale Linie, indem Sie das Niveau als FĂŒhrung an dem Punkt verwenden, der einer Fliesenbreite plus 1/8 Zoll von der Lippe der Duschwanne oder -wanne entspricht.

4

Mischen Sie einen Beutel mit dĂŒnnem Mörtel in einem 5-Gallonen-Eimer gemĂ€ĂŸ den Anweisungen auf der Verpackung. FĂŒgen Sie einen Latexkleber hinzu, damit der Mörtel die Fliese hĂ€lt.

5

Tragen Sie einen dĂŒnnen Satz unterhalb der waagerechten Linie auf jeder Seite der mittleren Bezugslinie auf, fĂŒllen Sie den Zwischenraum zwischen den Linien aus und kippen Sie dann eine quadratische Zahnkelle, um dem Mörtel Kerben hinzuzufĂŒgen. Stellen Sie die erste Granit- oder Schieferplatte auf die Unterseite der horizontalen Referenzlinie und gerade gegen die Mittellinie. DrĂŒcken Sie die Fliese in das dĂŒnne Set und dann klopfen Sie die Fliese mit einem Gummihammer, um es fest in den Mörtel zu setzen.

6

FĂŒgen Sie ein Paar Fliesen Abstandhalter an der Kante der Fliese ĂŒber den Mörtel, dann fĂŒgen Sie eine zweite Fliese stoßen gegen die Abstandhalter, an der Unterkante der horizontalen Referenzlinie. Reinigen Sie Mörtel, der aus den Mörtelfugen austritt, sofort entweder mit der Ecke Ihrer Kelle oder mit einem Messer. Fahren Sie entlang der unteren Reihe fort, bis Sie den Punkt erreichen, an dem eine volle Kachel nicht in den Raum passt. Messen Sie von der Ecke bis zur Kante des Fliesenabstandshalters und schneiden Sie die Fliese mit einer nassen FliesensĂ€ge ab. Schleifen Sie die Schnittkante einer Schieferplatte mit 200-Korn-Nass- / Trockenschmirgelpapier oder glĂ€tten Sie den Schnitt einer Granitfliese mit einem Reibstein, bevor Sie die Fliese mit der Schnittkante an der Ecke anbringen.

7

Mörtel in die erste Reihe auf der gegenĂŒberliegenden Seite der Mittellinie geben und die erste Reihe an der RĂŒckwand vervollstĂ€ndigen. FĂŒgen Sie Mörtel fĂŒr eine zweite Reihe hinzu und positionieren Sie Abstandhalter ĂŒber der ersten Reihe von Fliesen, zwei Abstandhalter pro Fliese, bevor Sie die zweite Reihe installieren. Arbeiten Sie sich an die Oberseite der RĂŒckwand, bevor Sie zu den SeitenwĂ€nden gehen. Lassen Sie die Fliesen und die dĂŒnne Garnitur entsprechend der vorgesehenen Zeit auf der dĂŒnnwandigen Verpackung trocknen, normalerweise mindestens 24 Stunden.

8

Mischen Sie einen halben Sack mit nicht angeschliffenem Mörtel der Farbe Ihrer Wahl in einem 5-Gallonen-Eimer. Entfernen Sie die Fliesen Abstandhalter und drĂŒcken Sie den Mörtel in die RĂ€ume zwischen den Fliesen fest mit einem Mörtel Float. Den Fugenmörtel in vielen Richtungen ĂŒber jeden Zwischenraum zwischen den Fliesen bearbeiten, um etwaige Blasen im Fugenmörtel herauszuarbeiten, dann den Überschuss mit der Kante des Fließens abkratzen. Lassen Sie den Mörtel fĂŒr 15 Minuten einwirken, bevor Sie ihn mit einem sehr feuchten Schwamm ĂŒberschwemmen, um die Fugenlinien zu glĂ€tten.

9

Lassen Sie den Mörtel fĂŒr eine Stunde einwirken, wischen Sie dann die Fliesen mit einem trockenen Tuch ab und entfernen Sie jeglichen Dunst oder verbleibenden Mörtel von der OberflĂ€che der Fliesen.

10

Caulk zwischen der Unterkante der Fliese und der Lippe der Wanne oder der Duschwanne mit Wanne und Fliese abdichten.

Dinge, die du brauchst

  • Maßband
  • 1 Rolle 4-mil Plastikfolie, 12-Fuß breit
  • Allzweckmesser
  • Bau-Hefter
  • Konkreter UnterstĂŒtzer
  • Allzweckmesser
  • Bohrmaschine mit Schraubenspitze
  • 1 1/4 Zoll Zementbrettschrauben
  • LochsĂ€ge
  • Niveau
  • DĂŒnnbettmörtel
  • Latexkleber
  • 5-Gallonen-Eimer
  • Zahnspachtel
  • Granit- oder Schieferfliese
  • Gummihammer
  • Fliesen Abstandhalter
  • Nasse FliesenschnittsĂ€ge
  • Schleifpapier mit 200 Körnungen nass / trocken
  • Rub Stein
  • Ungeschliffener Mörtel
  • Mörtelschwamm
  • Großer Schwamm
  • Handtuch
  • Wanne und Fliesenabdichtung

Spitze

  • Sie können alle Löcher fĂŒr die Installation mit einer FliesenlochsĂ€ge bohren oder die Löcher auf den Fliesen markieren und sie zu Ihrem FliesenhĂ€ndler bringen und sie mit ihren PrĂ€zisionsmaschinen bohren lassen.

Warnung

  • Beim Schneiden mit einer FliesensĂ€ge oder mit einer Bohrmaschine eine Schutzbrille tragen, um Ihre Augen zu schĂŒtzen.

Video-Guide: Natursteinfliesen verlegen: Tipps fĂŒr Schiefer & Co.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen