MenĂĽ

Zuhause

Wie Man Einen Kamin Kachelt

Ob sie es leid sind, alte, abgenutzte ziegelsteine ​​zu betrachten, oder sie haben gerade einen neuen mantel hinzugefügt, der sich verkleiden muss. Die verkleidung ihres kamins mit fliesen zu bedecken, ist eine ideale möglichkeit, das objekt und den raum um ihn herum zu verwandeln. Da fliesen in einer vielzahl von stilen, farben, größen und formen erhältlich sind, können sie...

Wie Man Einen Kamin Kachelt


In Diesem Artikel:

Den Kamin zu decken, ist ein einfacher Weg, um ihm neues Leben zu geben.

Den Kamin zu decken, ist ein einfacher Weg, um ihm neues Leben zu geben.

Ob Sie es leid sind, alte, abgenutzte Ziegelsteine ​​zu betrachten, oder Sie haben gerade einen neuen Mantel hinzugefügt, der sich verkleiden muss. Die Verkleidung Ihres Kamins mit Fliesen zu bedecken, ist eine ideale Möglichkeit, das Objekt und den Raum um ihn herum zu verwandeln. Da Fliesen in einer Vielzahl von Stilen, Farben, Größen und Formen erhältlich sind, können Sie das Aussehen Ihres Kamins ganz einfach anpassen, indem Sie ein einzigartiges Muster erstellen. Während das Kacheln eines Kamins ein zeitaufwändiges Projekt ist, können selbst unerfahrene Heimwerker die Aufgabe bewältigen, wenn sie ein paar Grundlagen des Fliesenlegens verstehen.

Oberfläche vorbereiten

Sie können über jede Art von Kamin kacheln, aber bestimmte Materialien erfordern möglicherweise zusätzliche Vorbereitung, bevor Sie mit dem Fliesen beginnen. Wenn Sie einen neuen Kamin, der aus einer unfertigen Wandplatte oder einem einfachen Holzmantel besteht, verkleiden, benötigt die Oberfläche keine zusätzliche Vorbereitung. Wenn Sie jedoch eine vorhandene Kamineinfassung aus Ziegeln oder Fliesen kacheln, müssen Sie die Oberfläche ausrichten, um sicherzustellen, dass die Fliese richtig haftet. Glätten Sie das Oberflächenmaterial mit einer Schleifmaschine und bedecken Sie den gesamten Kamin mit einer dünnen Schicht Latex-verstärktem Dünnbettmörtel, um sicherzustellen, dass die Oberfläche noch vor dem Verlegen der Fliese ist.

Dry-Fit-Fliesen

Bevor Sie Ihre Fliese aufstellen, sollten Sie sie um Ihren Kamin herum trocknen lassen, damit Sie genau wissen, wo Sie jedes Stück platzieren müssen, nachdem Sie den Dünnbettmörtel aufgetragen haben. Wenn Sie noch nie Fliesen verlegt haben, kann es hilfreich sein, eine Kartonvorlage für Ihren Kamin zu erstellen, damit Sie Ihr Fliesenmuster auf den Boden legen können, um den Abstand richtig zu gestalten. Wenn Ihnen jedoch ein Freund oder Familienmitglied zur Seite steht, können Sie die Fliese am Kamin festhalten und den Randbereich mit einem Bleistift markieren, so dass Sie eine Anleitung haben, wenn Sie die Fliese tatsächlich einstellen. Denken Sie daran, dass Sie beim Kacheln einer vertikalen Fläche mit der unteren Reihe beginnen und sich auf die richtige Position und Abstände einstellen sollten. Wenn Sie Fliesen für Ihren Kamin schneiden müssen, tun Sie dies, bevor Sie mit dem Einstellen beginnen.

Kachel einstellen

Sobald Sie wissen, wie Ihre Fliese ausgelegt werden soll, fangen Sie an, sie auf der Kamineinfassung zu setzen. Wenn Sie einen neuen Kamin mit einer unfertigen Wandverkleidung verkleiden, können Sie ein Abdeckband entlang der Begrenzungslinie des gefliesten Bereichs verwenden, damit Sie wissen, wo Sie den Mörtel platzieren müssen. Verwenden Sie einen latexverstärkten Dünnbettmörtel, um die Fliese zu verkleben, und tragen Sie sie mit einer Zahnkelle auf die Wand auf, um eine glatte, gleichmäßige Schicht zu erhalten. Folgen Sie den von Ihnen erstellten Layoutmarken und drücken Sie die Fliesen fest in den Mörtel. Verwenden Sie Abstandhalter, um einen gleichmäßigen Abstand zwischen den Fliesen zu gewährleisten. Lege alle Steine ​​ab und warte bis der Mörtel vollständig ausgehärtet ist.

Bewerben Grout

Bevor Sie Mörtel auftragen, überprüfen Sie Ihren Kamin, um zu sehen, ob Mörtel zwischen den Fliesen sichtbar ist. Wenn ja, entfernen Sie den Schmutz mit einem Spachtel. Konsultieren Sie die Anweisungen des Herstellers auf Ihrer Fugenverpackung und mischen Sie diese entsprechend. Mit einer Gummimasse float vorsichtig den Mörtel über die Fliesen verteilen. Halten Sie den Schwimmer in einem Winkel und ziehen Sie ihn diagonal an den Fugen entlang, um ihn mit Mörtel zu packen. Gehen Sie ein zweites Mal über den Bereich zurück, um den überschüssigen Mörtel von der Oberfläche der Fliesen zu entfernen. Nach dem Aushärten für mindestens 30 Minuten mit einem feuchten Schwamm den Fugenmörtel von den Fliesen reinigen. Sie können die Fliesen mit einem sauberen Lappen bügeln, um nach dem Verfestigen des Fugenmörtel über Nacht alle weißen Farbreste zu entfernen. Die Fliese sollte mindestens zwei Tage lang aushärten, bevor Sie den Kamin benutzen.


Video-Guide: DIY - Kaminofen Makeover | Kacheln lackieren | Anleitung Kachelofenlack verarbeiten | How to.

Der Artikel War NĂĽtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂĽgen