Menü

Zuhause

Wie Man Sagt, Wann Es Zeit Ist, Die Zündkerze In Einem Rasenmäher Zu Ändern

Die zündkerze stellt eine zündquelle für einen kleinen motor bereit, wie beispielsweise einen rasenmäher. Eine zündkerze ist ein ziemlich einfaches gerät. Es hat eine mittelelektrode, die in einer schützenden porzellanhülle eingeschlossen ist, eine zündelektrode - eine zunge aus metall, die sich über der mittelelektrode wölbt - und einen gewindeschaft für...

Wie Man Sagt, Wann Es Zeit Ist, Die Zündkerze In Einem Rasenmäher Zu Ändern


In Diesem Artikel:

Eine defekte Zündkerze verursacht merkliche Motorprobleme.

Eine defekte Zündkerze verursacht merkliche Motorprobleme.

Die Zündkerze stellt eine Zündquelle für einen kleinen Motor bereit, wie beispielsweise einen Rasenmäher. Eine Zündkerze ist ein ziemlich einfaches Gerät. Es hat eine Mittelelektrode, die in einer schützenden Porzellanhülle eingeschlossen ist, eine Zündelektrode - eine Zunge aus Metall, die sich über der Mittelelektrode wölbt - und einen Gewindeschaft für seinen Einbau in den Motorblock. Wenn die Zündkerze eines Rasenmähers schlecht wird, kann das Mähen schwierig sein. Ein paar Symptome geben Hinweise darauf, dass es Zeit ist, eine Zündkerze zu wechseln.

Schwerer Start

Das häufigste Problem, das mit einer schlechten Zündkerze in einem Rasenmäher verbunden ist, ist, dass der Mäher schwerer als normal zu starten ist. Ein Schubmäher kann vor dem Starten des Motors mehrere Züge am Starterseil durchführen, und ein Rasentraktor kann nicht mit der Drehung seines Schlüssels starten. Der von der Zündkerze erzeugte Funke kann zu schwach sein, um das Kraftstoff- und Luftgemisch zu zünden, das der Vergaser bereits an den Zylinder abgegeben hat. Infolgedessen neigt der Motor dazu, zu fluten, wenn mehr von dem Gemisch in den Zylinder eintritt.

Schlechte Motorleistung

Wenn der Motor schließlich startet, kann er sofort aussterben, wenn mit der Zündkerze etwas nicht stimmt. In einigen Fällen kann der Motor eine Weile laufen und dann während des Mähens anhalten. Jedes Mal, wenn der Motor abstirbt, muss er neu gestartet werden, was sich normalerweise schwieriger gestaltet, wenn der Motor warm wird. Hitze verursacht eine Ausdehnung, die den Spalt zwischen der Mitte der Zündkerze und den Zündelektroden vergrößern kann, was den Zündfunken weiter schwächt. Eine schlechte Zündkerze kann auch zu Fehlzündungen führen, wenn das Triebwerk gesputtert, fehlt oder knallt.

Übermäßiger Kraftstoffverbrauch

Wenn Sie den Benzintank Ihres Rasenmähers während oder zwischen den Mähvorgängen häufiger als normal nachfüllen, kann die Zündkerze der Übeltäter sein. Mit einem schwachen Funken brennt Benzin nicht vollständig oder brennt ineffizient. Das Ergebnis ist, dass der Kraftstoffverbrauch des Mähers steigt und seine Kraftstoffeffizienz sinkt. Da der Kraftstoff möglicherweise nicht vollständig verbrannt wird, kann eine schlechte Verbrennung auch dazu führen, dass der Geruch von Rohbenzin während des Betriebs des Mähers vorhanden ist.

Aussehen

Das Entfernen der Zündkerze und das Überprüfen ihres Aussehens können weitere Hinweise darüber geben, ob es Zeit ist, die Zündkerze auszutauschen. Seine Mittelelektrode sollte eine flache Oberseite haben. Wenn die Oberseite abgerundet ist, muss die Zündkerze ausgetauscht werden. Suchen Sie nach Rissen oder Spänen in der Porzellanhülle der Zündkerze sowie an der Zündelektrode. Jede Beschädigung der Zündkerze erfordert ihren Ersatz. Wenn die Zündkerze in gutem Zustand ist, aber schwarz mit Kohlenstoff ist oder mit Benzin benetzt ist, kann eine gute Reinigung mit einer Drahtbürste und Einstellen der Lücke zwischen den Elektroden ausreichen, damit die Zündkerze die Stromversorgung des Mähers wiederherstellt.


Video-Guide: Rasentraktor Messer schärfen?wechseln selbst gemacht--Ausführliche Anleitung & Sicherheit..

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen