MenĂŒ

Garten

Wie Man Sagt, Wenn Goldene Papayas Reif Sind

Papayas (carica papaya l.) sind in beiden goldenen sorten erhĂ€ltlich, wie "sunrise" und "mexican yellow", und rotfleischigen sorten, einschließlich "vista solo". Eine tropische frucht, die goldene papaya wĂ€chst gut in den winterhĂ€rtezonen 10 und 11 des us-landwirtschaftsministeriums und kann nicht tolerieren...

Wie Man Sagt, Wenn Goldene Papayas Reif Sind


In Diesem Artikel:

Die Haut einer goldenen Papaya wird bei der Reifung gelb.

Die Haut einer goldenen Papaya wird bei der Reifung gelb.

Papayas (Carica papaya L.) sind in beiden goldenen Sorten erhĂ€ltlich, wie "Sunrise" und "Mexican Yellow", und rotfleischigen Sorten, einschließlich "Vista Solo". Eine tropische Frucht, die goldene Papaya, wĂ€chst gut in den PflanzenhĂ€rtezonen 10 und 11 des US-Landwirtschaftsministeriums und kann keinen Frost vertragen. Sie können die StĂ€ngel von Papayas drehen oder schneiden, um sie zu ernten, und die Frucht wird auch nach der Ernte weiter reifen, auch wenn sie zu frĂŒh aus der Pflanze entfernt wird. Stellen Sie vor dem Ernten oder Essen fest, ob die Papayas reif sind, um den besten Geschmack zu gewĂ€hrleisten.

1

ÜberprĂŒfen Sie die Farbe der Papaya. Goldene Papayas beginnen als grĂŒne FrĂŒchte und werden gelb, beginnend am grĂ¶ĂŸeren Ende der Frucht. Eine Papaya ist reif, wenn sich etwa 80 Prozent der Haut zu einer gelben oder goldenen Farbe verĂ€ndert haben.

2

DrĂŒcken Sie vorsichtig auf das große Ende der Papaya, um zu sehen, ob es leicht dem Druck Ihrer Finger nachgibt. Papaya-BlutergĂŒsse können leicht auftreten. Verwenden Sie keinen ĂŒbermĂ€ĂŸigen Druck, wenn Sie auf die Reife achten. Dies sollte nur getan werden, wenn die Papaya reif aussieht.

3

Untersuchen Sie die FrĂŒchte auf Anzeichen, dass sie ĂŒberreif sind oder beginnen, schlecht zu werden. Große dunkle BlutergĂŒsse, weiche Flecken oder schrumpelige HĂ€ute weisen darauf hin, dass die FrĂŒchte ihre maximale Reife ĂŒberschritten haben oder wĂ€hrend des Wachstums oder der Ernte verletzt wurden. Ein unangenehmer oder fermentierter Geruch deutet ebenfalls darauf hin, dass die FrĂŒchte schlecht werden. Einige dunkle oder schwarze Flecken auf der Haut zeigen nichts an, was mit der Frucht falsch ist, und können erscheinen, wenn die Frucht sehr reif ist.

Tipps

  • Wenn Sie unreife Papayas haben, die bereits geerntet wurden, können Sie den Reifeprozess beschleunigen, indem Sie sie bei Raumtemperatur in eine braune PapiertĂŒte legen. ÜberprĂŒfen Sie die Papayas tĂ€glich und entfernen Sie sie aus dem Beutel, sobald die Haut meistens gelb ist.
  • Um eine Überreifung zu vermeiden, legen Sie reife Papayas, die Sie nicht essen möchten, in eine Plastik-Reißverschlusstasche und legen Sie sie in den KĂŒhlschrank. Dies verlangsamt den Reifeprozess und hĂ€lt sie fĂŒr eine Woche oder lĂ€nger auf dem Höhepunkt der Reife.

Warnung

  • Essen Sie keine unreifen Papayas oder PapayablĂ€tter, ohne sie vorher zu kochen. Dadurch können Sie an der ToxizitĂ€t bestimmter Enzyme in der Pflanze und unreifen FrĂŒchten erkranken. Nach dem Kochen können Sie die unreife Papayafrucht wie KĂŒrbis und die BlĂ€tter wie Spinat essen.

Video-Guide: How to Tell If a Papaya is Ripe.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen