MenĂŒ

Garten

Wie Man Sagt, Wenn Ein Haus Termiten Hat

Termiten sind kleine, weißliche insekten, die viele fĂ€lschlicherweise als "weiße ameisen" bezeichnen. Verschiedene ameisenarten zeigen viele verschiedene schattierungen; jedoch sind keine weiß. In der tat sind termiten ein sehr enger verwandter dieses anderen entzĂŒckenden haushaltsbesuchers: die kakerlake. Das wort "termite" stammt vom lateinischen wort...

Wie Man Sagt, Wenn Ein Haus Termiten Hat


In Diesem Artikel:

Termiten sind kleine, weißliche Insekten, die viele fĂ€lschlicherweise als "weiße Ameisen" bezeichnen. Verschiedene Ameisenarten zeigen viele verschiedene Schattierungen; jedoch sind keine weiß. In der Tat sind Termiten ein sehr enger Verwandter dieses anderen entzĂŒckenden Haushaltsbesuchers: die Kakerlake. Das Wort "Termite" leitet sich von dem lateinischen Wort "termes" ab, was "Holzwurm" bedeutet. Termiten konsumieren gefrĂ€ĂŸig Pflanzencellulose wie Holz und, wenn Ihr Haus daraus gebaut wird, kann ein Termitenbefall vor allem große strukturelle SchĂ€den verursachen Du bist dir sogar dessen bewusst. Termiten leben in Holz, so dass Ă€ußere Zeichen oft subtil sind.

1

Untersuchen Sie Holzarbeiten im Inneren des Hauses auf Anzeichen von SĂ€gespĂ€nen in der NĂ€he, die von Termiten aus dem Holz ausgeworfen werden. Dies kann ein frĂŒhes Anzeichen fĂŒr einen schweren Befall sein.

2

Testen Sie Fensterbretter und anderes sichtbares Holz, das sich in der Farbe zu verdunkeln scheint oder Blasen bildet. Versuchen Sie, das Holz in einem unauffĂ€lligen Bereich mit einem Messer oder einem Schraubenzieher zu durchbohren, um zu sehen, ob das WerkstĂŒck ausgehöhlt oder seine strukturelle IntegritĂ€t verloren hat.

3

Inspizieren Sie die wichtigsten Holzbauteile des Hauses auf dem Dachboden, in der Kriechkeller oder wo auch immer sie zugÀnglich sind. Klopfen Sie mit einem Hammer auf die LÀnge der Holzstruktur und achten Sie auf einen hohlen Klang oder eine TonhöhenÀnderung, die auf einen Verlust der Innenfaser hindeuten könnte.

4

Gehen Sie um die Außenseite des Hauses und beobachten Sie das Betonfundament zwischen dem Boden und den hölzernen Abstellgleis oder den Schindeln. Suchen Sie nach Schlammröhren, den kleinen Tunnelsystemen, die die Termiten bauen, um sie zu schĂŒtzen, wĂ€hrend sie sich vom Untergrund in den Holzrahmen des Hauses bewegen. Die Tunnel erlauben Termiten, von Punkt zu Punkt zu wandern, ohne durch Sonnen- oder Windeinwirkung ausgetrocknet zu werden.

Dinge, die du brauchst

  • Messer oder Schraubenzieher
  • Hammer
  • Taschenlampe

Video-Guide: Die geheime Welt der Termiten.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen